Herausfinden welche Version von Firefox du nutzt

Überprüfe deine Version von Firefox, um zu sehen, ob es an der Zeit für ein Update oder die Behebung von Fehlern ist. Wenn du mit dem Internet verbunden bist, aktualisiert sich Firefox automatisch, wenn du die Version überprüfst.

Methode 1 von 2: Auf einem mobilen Gerät

  1. Öffne das Firefox-Menü. Öffne Firefox und drücke auf den Menü-Button. Auf den meisten Geräten sieht dieser aus wie drei waagerechte Linien.
  2. Tippe auf das Hilfe-Icon. Dies ist ein Fragezeichen in einem Kreis. Normalerweise ist es rechts unten auf dem Bildschirm.
  3. Wähle Über Firefox. Wähle dies aus der Liste, die angezeigt wird, wenn du Hilfe auswählst.
    • Dies startet automatisch einen Download der neuesten Version von Firefox. Um dies zu verhindern, bringe dein Gerät zuerst in den Flugmodus.
  4. Überprüfe die Versionsnummer. Du findest sie direkt unter dem Wort Firefox.

Methode 2 von 2: Auf einem Computer

  1. Öffne Firefox.
  2. Zeige die Menüleiste an. Es kann sein, dass die obere Menüleiste mit den Menüs Datei und Bearbeiten bereits sichtbar ist. In einigen Versionen von Windows oder Linux musst du auf ⎇ Alt oder F10 drücken, damit sie angezeigt wird.
    • Klicke alternativ mit der rechten Maustaste oben in dein Firefox-Fenster und setze ein Häkchen bei "Menü-Leiste".
  3. Gehe auf die Über-Seite. Klicke in der Menü-Leiste auf Firefox und wähle dann Über Mozilla Firefox. In einigen Fällen ist die Seite Über stattdessen unter Hilfe.
    • Das Öffnen dieser Seite aktualisiert Firefox automatisch. Um dies zu verhindern, schalte deine Internetverbindung aus, bevor du auf diese Option klickst.
  4. Suche nach der Versionsnummer unter dem Wort Firefox. Du solltest ein Pop-up mit dem Wort Firefox oben sehen. Suche nach der fett gedruckten Versionsnummer direkt darunter.
  5. Aktualisiere automatisch. Wenn du die neueste Version von Firefox nutzt, siehst du die Worte "Firefox ist aktuell". Ansonsten beginnt Firefox automatisch mit dem Download des neuesten Updates. Überprüfe den Fortschritt des Downloads im gleichen Über-Fenster unter der Versionsnummer. Wenn der Download abgeschlossen ist, aktualisiert sich Firefox beim nächsten Öffnen.
  6. Nutze andere Methoden. Wenn das Menü Über aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, versuche es stattdessen mit diesen Methoden:
    • Tippe about:support in die Adressleiste ein und drücke auf Enter. Du solltest eine Seite mit Informationen zur Fehlerbehebung sehen, welche die Versionsnummer unter den Grundlagen der Anwendung anzeigt. Nutze stattdessen about: für eine weniger detaillierte Seite.
    • Nur Windows: Klicke mit der rechten Maustaste auf das Firefox-Icon auf dem Desktop. Gehe auf Eigenschaften, gehe auf den Reiter Verknüpfung und klicke auf Ort der Datei öffnen. Klicke mit der rechten Maustaste auf firefox.exe, öffne noch einmal Eigenschaften und gehe dann auf den Reiter Details. Sieh dir hier die Versionsnummer an.

Tipps

  • In Windows 7 kannst du das Menü mit Tastenkürzeln öffnen. Versuche es mit ⎇ Alt+H und dann ⎇ Alt+A.
  • Wenn alle Stricke reißen, gehe in die Kommandozeile und tippe firefox -version oder firefox -v ein.

Warnungen

  • Die Nutzung einer älteren Version von Firefox kann dich für Sicherheitsrisiken anfällig machen. Die neueste Version von Firefox ist die sicherste Version.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.