Einem Diabetiker Glukose verabreichen

Eine Unterzuckerung bei einem Diabetiker ist ein ernstzunehmender medizinischer Notfall. Diese Situation tritt ein, wenn ein Diabetiker zu viel Insulin spritzt, Mahlzeiten auslässt oder zu stark trainiert. Das Leben eines Diabetikers kann gerettet werden, wenn man weiß, wie man die lebensrettende Glukose verabreichen kann.

Methode 1 von 2: Beim wachen Patienten

  1. Wenn vorhanden, gib dem Patienten 3 Glukosetabletten. Jede dieser Tabletten enthält ungefähr 4g Glukose. Diese Tabletten sind rezeptfrei in den meisten Apotheken erhältlich.
    • Falls du keine Glukosetabletten zur Hand hast, kannst du dem Patienten einen Teelöffel (15ml) Zucker, Honig oder süße Marmelade verabreichen.
    • Ersatzweise kannst du dem Patienten auch 120ml Fruchtsaft oder Limonade geben. Als letzte Möglichkeit, wenn du nichts anderes bei dir hast, kannst du dem Patienten auch 5 bis 6 zuckerhaltige Bonbons geben.
  2. Miss den Blutzucker des Patienten nach 15 Minuten. Das Messgerät sollte über 70 mg/dl (4mmol/L) anzeigen. Falls der Blutzuckerspiegel immer noch zu niedrig ist, wiederhole die Behandlung und miss den Blutzucker nochmal einmal.

Methode 2 von 2: Beim bewusstlosen Patienten

  1. Überprüfe das Haltbarkeitsdatum des Glukagon-Notfall-Sets. Wenn das Set noch verwendet werden kann, mische das Glukagonpulver und die Flüssigkeit wie im Set beschrieben. Dann ziehe die Spritze aus dem Set mit der gemischten Flüssigkeit auf.
  2. Drehe den Patienten auf die linke Seite. So verhinderst du, dass der Patient erstickt, falls er sich nach Verabreichen der Medizin erbricht.
  3. Klopfe mit deinem Finger vorsichtig gegen die Injektionsspritze, um auf eventuelle Blasen zu prüfen. Falls du Luftbläschen in der Spritze entdeckst, drücke den Spritzkolben vorsichtig, um die Luft herauszupressen.
  4. Reinige die Hautpartie, in die das Mittel injiziert werden soll, mit einem Desinfektionsmittel. Der Oberarm ist eine gut erreichbare Stelle für eine Injektion. Lasse das Desinfektionsmittel nach dem Auftragen trocknen.
  5. Greife mit den Fingern eine Hautfalte. Halte die Spitze dicht an der Hautfalte. Deine Finger sollten dabei nicht auf dem Spritzkolben liegen.
    • Normalerweise wird die Injektionsspritze in einem 90° Winkel gehalten. Jedoch wird bei kleinen Kindern und dünnen Erwachsenen ein 45° Winkel benötigt, um zu verhindern, dass die Injektion in die Muskulatur gespritzt wird.
  6. Drücke zügig die komplette Nadel in die Hautfalte.
  7. Drücke den Spritzkolben, sodass die im Set vorgegebene Menge injiziert wird.
  8. Ziehe die Spritze langsam aus der Hautpartie. Gehe sicher, dass die Nadel im selben Winkeln entfernt wird, wie sie hineingedrückt wurde.
  9. Stecke die Abdeckung auf die Injektionsspritze. Werfe die benutzte Nadel so bald wie möglich in den dafür vorgesehenen Müll.
  10. Folge der Vorgehensweise wie bei einem wachen Patienten, sobald der Patient wieder zu Bewusstsein kommt.
    • Der Notarzt sollte sofort gerufen werden, wenn der Patient nicht innerhalb von 15 Minuten zu sich kommt.

Tipps

  • Viele Diabetiker tragen ein Notrufarmband oder eine Notrufhalskette. Wenn du einen bewusstlosen Patienten behandelst, prüfe, ob der Patient eine solches Armand oder Kette trägt.
  • Sei dir bewusst, dass Glukagon-Notfall-Sets verschreibungspflichtig sind. Es kann sein, dass eine bewusstlose Person solch ein Set nicht besitzt. Wenn kein Notfallset vorhanden ist, rufe sofort den Notarzt.
  • Manchmal ist ein Diabetiker bei Bewusstsein, aber zu schläfrig oder verwirrt, um gefahrlos etwas zu schlucken. Versuche nicht, ihm etwas zu Essen oder zu Trinken zugeben. Hole medizinische Hilfe.

Warnungen

  • Verabreiche einer bewusstlosen Person niemals etwas über den Mund. Es kann zum Ersticken führen.
  • Wenn du nicht weißt, wie man eine Spritze injiziert oder du kein Notfall-Set zur Hand hast, rufe den Notarzt und melde einen bewusstlosen Diabetiker.
  • Wenn du eine Spritze mit Glukagon injizierst, spritze das Mittel niemals direkt in eine Vene.
  • Wenn eine wache Person nicht auf die zweite Behandlung reagiert oder bewusstlos wird, rufe sofort nach einem Notarzt.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.