Fantastisch sein

Fantastisch zu sein bedeutet, Ehrfurcht einzuflößen. Ehrfurcht ist nichts, was die Menschen heutzutage besonders häufig zum Ausdruck bringen. Um also wirklich fantastisch zu werden, musst du einen Weg finden, um diese Reaktion auszulösen. Es gibt viele Arten, um fantastisch zu sein, daher solltest du das, was du hier lesen wirst, nicht als den einzigen Weg sehen, um fantastisch zu sein. Fantastisch zu sein wird stets und jeden Tag neu definiert. Vielleicht kannst du die Person sein, die hilft, den Begriff neu zu definieren.

Teil 1 von 3: Ein Talent einsetzen, um Ehrfurcht einzuflößen

  1. Entwickle ein Talent. Was auch immer dein Talent ist, du solltest es unerbittlich verfolgen. Menschen, die „fantastisch“ werden in dem, was sie tun, investieren viel Zeit, um an diesen Punkt zu gelangen. Wer sagte, dass es einfach sei, fantastisch zu sein?
    • Manche Theorien besagen, dass es etwa 10,000 Übungsstunden erfordert, bevor man etwas wirklich beherrscht. Dies sind eine Menge Stunden und es ist durchaus möglich sogar vor 1,000 Übungsstunden ein unglaubliches Talent zu haben. Aber die Menschen, die ein wirklich großartiges, ehrfurchtgebietendes Talent hatten – Bill Gates, Mozart, Kobe Bryant – verbrachten VIEL Zeit damit vorzubereiten, fantastisch zu werden.
    • Finde Wege um dich selbst zu motivieren, während du dein Talent übst. Teile dein Ziel in kleine Zwischenetappen auf. Belohne dich selbst mit Freizeit, einem Snack oder dem neuen Video-Spiel, nachdem du erreicht hast, was du erreichen wolltest.
  2. Zeige dein Talent. Du könntest der beste Tänzer oder Schriftsteller der Welt sein, du wirst aber niemals Ehrfurcht bei den Menschen erwecken, wenn die Menschen dein Talent nie zu sehen bekommen. Fantastisch zu sein bedeutet, dies auch zu zeigen, egal wie erschreckend das scheinen mag.
    • Beginne klein. Ab und an beginnen die Menschen ein Talent zu entwickeln und sind damit sofort erfolgreich. Wir Sterbliche brauchen eine Weile, um unser Talent zu entwickeln. Beginne also klein. Arbeite dich zur Großartigkeit hoch.
    • Denke gleichzeitig an die größte Bühne, auf der dein Talent dargeboten werden könnte. Magier wollen Hallen in Vegas füllen. Sänger möchten eine #1 Billboard Single haben. Fußballspieler wollen die Weltmeisterschaft gewinnen. Habe keine Angst von Großem zu träumen, wenn du an deinem Talent arbeitest. Das ist Teil dessen, was dich antreibt.
  3. Hole dir Feedback. Ob dies in Form eines Coachs, eines Elternteils oder eines Gremiums ist, ist es absolut essentiell Ratschläge zu bekommen, was du tun könntest, um besser in deinem Talent zu werden. Ein berühmter Poet sagte einst: „Niemand ist eine Insel.” Was John Donne damit meinte, ist, dass du dich auf andere Menschen verlassen musst, die dir helfen. Du kannst nicht alles allein tun.
    • Frage immer Experten in verwandten Bereichen, wie du besser werden könntest. Dein Wunsch fantastisch zu werden ist direkt mit deiner Bereitschaft verbunden, dein Talent so weit wie möglich zu entwickeln. Bitte andere Magier um Hilfe; suche nach Schauspielern, um neue Techniken zu lernen; besuche Basketball Camps, um deine Fähigkeiten zu entwickeln.
  4. Habe einen Mentor. Ein Mentor ist jemand, der über Erfahrungen in deinem Bereich verfügt und bereit ist, dir Ratschläge zu geben und dir hilft, mit deinem Talent die gewünschte Richtung einzuschlagen. Einen Mentor zu haben ist für Leute toll, die aufgrund ihres Talentes fantastisch sein wollen; ein Mentor wird ihnen helfen, Feedback und die Möglichkeit, das Talent zur Schau zu stellen zu bekommen und er wird mit Menschen ein Netzwerk haben, die weiterhelfen könnten.
    • Versuche Menschen zu erreichen, die als Mentor fungieren könnten. Du kannst etwas so simples sagen wie „ich habe mir erhofft, Ratschläge von dem besten Flötisten der Welt bezüglich des Flötensolos in Tschaikowskys Symphonie Nr. 2 zu bekommen. Jede Hilfe ware sehr willkommen!”
    • Verstehe, was die Leute davon haben, ein Mentor zu sein. Ein Mentor ist keine einseitige Beziehung, in der nur der Meister dem Schüler beibringt, wie er die Dinge tun soll. Der Mentor erlangt durch das Wissen, dass er dir zum Erfolg verhalf und geholfen hat, dich zu einem engagierteren, fantastischeren Individuum zu formen, Wertschätzung und Glück. Das ist gigantisch!
    • Zolle deinem Mentor Respekt. Vielleicht hast du das Gefühl, der Rat deines Mentors würde etwas von deinem Ziel abweichen, probiere ihn aber aus, bevor du ihn verwirfst. Es gibt einen Grund dafür, dass er/ sie ein Experte ist und du nicht. Respektiere ihn, indem du seinen Rat sehr ernst nimmst.
  5. Lerne aus deinen Fehlern. Es ist unumgänglich, dass du bei der Ausbildung deines Talents ab und an Fehlschläge erfahren wirst. Wenn du keine Fehler machen würdest, wärest du nicht menschlich. Die meisten Leute geben auf, wenn sie Fehler machen. Wenn du fantastisch sein willst, dann musst du dich sofort wieder aufrappeln, ihn abschütteln und aus deinem Fehler lernen und nicht dadurch nicht unterkriegen lassen.
    • Lass dein Ego aus dem Spiel. Das wird dir nicht nur helfen, deine Fehler leichter zu überwinden, es wird dir zudem helfen, eine selbstlosere, bescheidenere Haltung einzunehmen. Falls du es noch nicht wissen solltest: die meisten Menschen denken, dass die Menschen, die Größe vorweisen aber dennoch bescheiden sind, besonders fantastisch sind.

Teil 2 von 3: Deine Persönlichkeit nutzen, um Ehrfurcht einzuflößen

  1. Sei lustig. Ausgenommen der größten Zyniker mag jeder jemanden, der einen zum Lächeln und Lachen bringen kann. Daher ist ein wichtiger Teil, wenn du deine Persönlichkeit nutzt, um fantastisch zu sein, lustig zu sein. Das Gute und Schlechte an der Comedy ist, dass es nicht einen bestimmten Weg gibt, um lustig zu sein. Das bedeutet, dass du deinen eigenen Sinn dafür, was lustig ist, ausbilden kannst, es bedeutet aber auch, dass es dafür keine Bedienungsanleitung gibt.
    • Sei durch Worte lustig. Wortspiele und Kalauer sind ein toller Weg um unglaublich lustig zu sein, weil wir ständig Worte benutzen. Nimm dir diese Wortspiele als Beispiel:
      • "Manche Menschen verbreiten Glück wo auch immer sie hingehen; andere, wann auch immer sie gehen." - Oscar Wilde.
      • " Wenn es den Politikern die Sprache verschlägt, halten sie eine Rede." - Friedrich Nowottny.
    • Wende physische Komik an, um zum Lachen zu bringen. Physische Komik kann Leute nachzuahmen, pantomimisch darzustellen oder Slapstick Comedy beinhalten. Suche dir eines davon aus, experimentiere damit und versuche es in deine Komik einfließen zu lassen.
    • Erzähle tolle Geschichten. Wir empfinden Menschen, die tolle, lustig Geschichten erzählen, als witzig, weil wir für Geschichten leben. Geschichten geben uns das Gefühl, menschlich zu sein und daher kann uns jemand, der eine tolle Geschichte erzählen kann, begeistern. Lerne die Grundlagen des Geschichtenerzählens um dich noch fantastischer zu fühlen, als du es ohnehin schon bist..
  2. Sei abenteuerlustig. Abenteuerlustig zu sein bedeutet, die alltäglichen Möglichkeiten in Entschuldigungen umzuwandeln, um Abenteuer zu finden. Denke daran, dass du nicht Indiana Jones sein musst, um abenteuerlustig zu sein; du musst nur bereit sein, ab und an die weniger befahrene Route einzuschlagen.
    • Reise an neue, interessante Plätze. Zu reisen muss nicht bedeuten, Unmengen an Geld auszugeben und viel Zeit zu investieren. Versuche einen Ort in der Nähe zu gehen, an dem du noch nie warst. Du wirst etwas über den neuen Platz lernen, eine neue Kerbe am Gürtel haben und du hast so die Möglichkeit, die Menschen dort davon zu überzeugen, wie fantastisch du bist.
    • Lerne etwas über unerwartete Dinge. Abenteuerlustig zu sein kann auch bedeuten, eine geistige Reise zu unternehmen. Das klingt jetzt kitschig, es ist aber wahr. Die fantastischsten Menschen auf der Welt reisen im Geiste wie auch zu Fuß zu neuen, aufregenden, weit entfernten Orten.
    • Habe keine Angst, dich von der Gruppe zu lösen, wenn es das ist, was du tun willst. Manchmal wird eine fantastische Person abenteuerlustig sein, indem sie ihrem Herzen folgt und entgegen dem Rat anderer Menschen ihr eigenes Ding durchzieht. Sei abenteuerlustig, indem du tust, was DU tun willst und nicht was andere Leute von dir erwarten.
  3. Lass dein fantastisches Inneres raus. Die fantastischsten Menschen sind sich nicht einmal bewusst, wie fantastisch sie sind. Sie sind es einfach, ohne zu viel darüber nachzudenken. Es muss aus deinem Inneren kommen und du kannst es niemals erzwingen.
    • Versuche, dich nicht darauf zu fokussieren, fantastisch zu sein. Konzentriere dich stattdessen auf die Dinge, die dich fantastisch werden lassen, etwa einen Weg zu erfinden, wie man bestimmte Wertstoffe in Bio-Diesel umwandeln kann oder indem du lernst, mit einem Hockey Puck auf Eis zu spielen. So werden die Leute davon überrumpelt sein wie fantastisch du bist, ohne dass sie die Zeit hätten, dies in Frage zu stellen.
  4. Drücke deine fantastischen Züge durch Stil aus. Entwickle einen ganz eigenen Stil. Ahme keinen Stil nach, von dem du denkst, er sei in Mode; bringe deinen eigenen Stil in Mode, indem du völlig an ihn glaubst und ignorierst, was andere Menschen darüber sagen.
    • Vielleicht könntest du ein Accessoire zu deinem Markenzeichen machen, an dem dich jeder erkennen wird, sobald er dich sieht. Nutze dies, missbrauche es aber nicht. Schüttel jede Kritik, die du von anderen Menschen diesbezüglich bekommst, ab (sie sind eifersüchtig oder unsicher oder beides) und trage das Accessoire mit Selbstbewusstsein.
    • Manchmal ist es auch ein Statement, keinen Stil zu haben. Manche Menschen kümmern sich wirklich nicht um Mode, Kleider und Accessoires. Viele Menschen finden das toll, weil diese Personen meist von anderen Dingen gefangengenommen sind, etwa Austernfarmen zu verwenden, um schmutziges Wasser aus Häfen zu filtern. (Das ist absolut fantastisch.) Wenn du so eine Art von Person bist, dann fühle dich auch mit mangelndem Stil wohl. Verurteile aber andere Menschen nicht, weil sie mehr Zeit in Kleidung investieren. (Das wäre nicht fantastisch.)
  5. Habe eine lustige Persönlichkeit. Du solltest erkennen, dass deine Persönlichkeit mehr über dich als Person sagt, als dein Look oder dein Äußeres, auch wenn diese wichtig sein können. Sei nett, verständnisvoll, freundlich, großzügig und charmant (innerlich wie äußerlich). Die Menschen mögen keine gemeine, egoistische, unfreundliche, langweilige Person.
    • Einige Züge, die die Menschen im Allgemeinen als fantastisch ansehen:
      • Hingabe/ Treue. Gehe all den Dingen, die du beginnst, mit absoluter Hingabe nach und stehe zu deinen Fehlern.
      • Verlässlichkeit. Du bist jemand, auf den sich die Menschen immer verlassen können, wenn sie dich aus irgendeinem Grund brauchen.
      • Freundlichkeit/ Großzügigkeit. Du bist sprichwörtlich dazu bereit, dein letztes Hemd zu geben, wenn das bedeutet, dass du damit jemand anderen glücklich machen kannst.
      • Zielstrebigkeit. Auch wenn deine Ziele hochtrabend sind, würdest du niemals jemanden übergehen, um sie zu erreichen.
      • Perspektive. Du kannst den Wald von den Bäumen unterscheiden; du bist dir dessen bewusst, dass sie einfachen Dinge im Leben – Freunde, Familie, Liebe, Gesundheit – zu oft übersehen werden.
      • Prinzipien. Du weißt, woran du glaubst und du hast gute Gründe, um an diesem Glauben festzuhalten.

Teil 3 von 3: Ehrfurcht durch Geben erlangen

  1. Sei ein Vorbild für jüngere Kinder. Du kannst auf viele verschiedene Arten ein Vorbild sehen. Denke aber dennoch über folgendes nach: wenn du beschließt, Kindern zu helfen, dann solltest du dir sicher sein, dies aus dem richtigen Grund zu tun. Kindern nur zu helfen, weil du als eine fantastische Person angesehen werden willst, wäre ein wenig, als würdest du eine Diät machen, damit die anderen dich mögen und nicht weil du gesund sein willst.
    • Arbeite freiwillig als Lehrer. Bringe Kindern das Lesen bei, einfache Mathe-Aufgaben zu lösen oder wie wichtig Sport ist. Bleibe geduldig und denke daran, dass nicht alle Kinder gleich lernen!
    • Sei ein Mentor für ein begabtes Kind. Wie auch du vielleicht einen Mentor gebraucht hast (siehe oben), brauchen auch Kinder einen Mentor. Sie wünschen sich verlässliche Informationen über Beziehungen, Drogen, Karriere und das Leben. Du kannst einem Kind, das du magst, diese Anleitung bieten.
    • Nimm dir Zeit, um einfach abzuhängen. Wenn du glücklich, positiv, verantwortungsbewusst und reif bist, dann werden die Kinder sich freuen, einfach Zeit mit dir zu verbringen. Du musst nicht viel tun, um in ihren Augen fantastisch zu sein. Schenk ihnen ein wenig deiner Zeit und du könntest feststellen, dass es großen Spaß macht, einfach ein wenig abzuhängen.
  2. Engagiere dich politisch. Wie oft beschweren wir uns über die Politik? Ständig. Wie oft tun wir etwas dagegen? Nicht sehr oft. Für ein Amt zu kandidieren kann ein toller Weg sein, einen Unterschied in deiner Gemeinde zu bewirken, indem du deinen politischen Stempel aufdrückst. Zudem: wer kann schon von sich behaupten, dass er gerade für ein Amt kandidiert? Das ist ziemlich fantastisch!
    • Wenn du noch jünger bist, dann denke darüber nach, dich in der Schüler-Politik zu engagieren. Das mag zwar nicht die Reichweite haben, wie sie eine Kommune, ein Staat oder die Bundesregierung hat, sie ist aber für die Menschen um dich herum genauso wichtig. Je mehr du daran teilnimmst, desto mehr wirst du über dich selbst lernen.
  3. Hilf Menschen, denen es weniger gut geht als dir. Es besteht zwar keine gesetzliche Verpflichtung, sich karitativ zu engagieren, aber vielleicht eine moralische. Wenn dir während deines Lebens mal von jemandem geholfen wurde oder du einfach an dieses Prinzip glaubst, dann denke drüber nach, das zurückzugeben. Hilf den weniger privilegierten, ihren Weg zu finden.
    • Knüpfe Kontakte in der örtlichen Kirchengemeinde. Wenn du Teil einer Gemeinschaft gläubiger Menschen bist, dann frage die Mitglieder deiner Kirche, ob sie wissen, wie du dich bei ehrenamtlichen Tätigkeiten engagieren kannst. Deine Kirche wird oft Programme oder Informationen haben, wie normale Menschen am besten helfen können.
    • Denke über einen Mikrokredit nach. Ein Mikrokredit ist eine kleine Summe Geld (beispielsweise 20 Euro), dass du anderen Menschen durch ein Geldinstitut ausleihst. Die Menschen, die den Kredit bekommen, kommen meist aus sehr armen Ländern; sie nutzen den Kredit um Krankenhäuser, Schulen, Generatoren oder einfach eine Farm aufzubauen. Nachdem sie den Kredit verwendet haben, bekommst du das Geld zurück. Es ist ein toller Weg, um auf der ganzen Welt einen Unterschied machen zu können.
    • Mache willkürliche, freundliche Taten. Halte die Tür für jemanden auf, der Probleme hat den Bus noch zu erwischen; schenke einem Obdachlosen den Rest deines Mittagessens; sag deinem Kollegen, wie sehr du eine harte Arbeit schätzt. Diese kleinen Taten erfordern beinahe keine Energie oder Ressourcen, um sie durchzuführen und sie können eine große Wirkung haben.
  4. Engagiere dich für eine Sache, an die du glaubst. Woran glaubst du? Glaubst du an Tierrechte? Dann engagiere dich für Peta oder eine ähnliche Organisation. Glaubst du daran, dass man die globale Erwärmung bekämpfen must? Dann engagiere dich für alternative Energien. Glaubst du an finanzielle Fähigkeiten? Dann engagiere dich für Guerrilla Economics. Woran auch immer du glaubst, fantastisch zu sein bedeutet der Welt zu zeigen, wie du tickst.

Tipps

  • Sei einfach du selbst. Am Anfang werden die Menschen dich vielleicht kritisieren, später werden sie deinen Wert aber erkennen.
  • Denke daran, dass manche Menschen sagen werden, dass sie dich hassen. Davon darfst du dich aber nicht beeinflussen lassen, da sie möglicherweise einfach nur neidisch sind.
  • Fantastisch zu sein kommt aus dem Inneren. Wahrscheinlich weißt du gar nicht, dass es da ist. Es steckt aber in jedem und es wartet nur darauf, dass du die Tür öffnest und es befreist.
  • Werde beliebt. Das ist ganz einfach, wenn du unglaublich freundlich zu den Menschen bist und dich um sie kümmerst. Sei ein Anführer, versuche aber nicht immer, deine Umgebung zu kontrollieren.
  • Sei um des Seins Willens und nicht dafür, dass andere es sehen. In anderen Worten: du solltest fantastisch sein, weil DU das willst und nicht, weil du denkst auf andere fantastisch zu wirken.

Warnungen

  • Lauf nicht herum und gib damit an, wie fantastisch du bist. Wenn du schon fantastisch genug bis, werden die Leute das sehen.
  • Versuche nicht jemand zu werden, der du nicht bist. Dadurch wirst du zwar vielleicht die Bewunderung anderer zu bekommen, du könntest auch deinen Selbstrespekt verlieren, was schlimmer wäre. Du kannst aber beginnen neue Dinge zu tun oder deine Interessen zu verändern.
  • Mach keine Dummheiten. Fantastisch zu sein bedeutet nicht automatisch, dass du etwas Gefährliches machen musst.
  • Verschenke nicht zu viele Dinge an andere Menschen, da sich sonst fantastisch finden werden, weil du ihnen Dinge gibst. Das ist nicht wirklich fantastisch.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.