Mit einer Münze das Reifenprofil prüfen

Es gibt eine einfache, kostenlose Möglichkeit, das Profil deiner Reifen zu prüfen. Mit der einfachen Nutzung eines 1-Euro-Stücks kannst du schnell bestimmen, ob du neue Reifen kaufen musst oder nicht.

Vorgehensweise

  1. Wähle eine glänzende 1-Euro-Münze. Sie ist einfacher abzulesen, wenn du den Test machst. Sehr dunkle Münzen funktionieren nicht annähernd so gut wie eine neue.
  2. Halte die Münze zwischen Daumen und Zeigefinger.
  3. Wähle eine Stelle im Profil deiner Reifen, das niedrig auszusehen scheint. Stecke die Münze in die Rillen im Profil.
  4. Sieh dir die Münze an. Wenn die goldene Umrandung der 1-Euro-Münze gerade noch verdeckt ist oder sie sogar zu sehen ist, ist dein Profil zu gering und du solltest sie austauschen.
  5. Überprüfe dies in mehr als einer Rille. Führe den Münztest um den Reifen herum fort. Überprüfe die Rillen in der Mitte und die außen. So siehst du, ob deine Reifen ungleichmäßig abgenutzt wurden.
  6. Überprüfe jeden Reifen. Reifen fahren sich nicht gleichmäßig ab, also überprüfe das Profil an jedem Reifen, um zu bestimmen, ob die Profiltiefe sicher ist.

Tipps

  • Die Profiltiefe ist kritisch für die Sicherheit der Reifen, aber du kannst deine Reifen länger fahren, wenn du sie mit Vorsicht behandelst. Achte auf den richtigen Reifendruck und rotiere sie entsprechend der Angaben des Herstellers (normalerweise alle 8.000 km), damit sie sich gleichmäßig abfahren.
  • Vergiss nicht, auch das Ersatzrad zu überprüfen.

Warnungen

  • Denke daran, dass du vielleicht neue Reifen kaufen solltest, bevor deine Reifen bei diesem Test durchfallen. Reifen mit niedrigem Profil erleichtern Aquaplaning auf regennassen Strassen und haben weniger Traktion bei Schnee.
  • In den meisten Bundesländern ist die Mindestprofiltiefe 6 mm.

Was du brauchst

  • 1-Euro-Stück
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.