Graue Haare verhindern

Wenn Menschen älter werden, färben sich auch die Haare langsam grau. Es beginnt bei den Schläfen und breitet sich immer weiter aus, bis dein gesamtes Haar an eine verschneite Winterlandschaft erinnert. Dieser Artikel liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du ergrauendes Haar behandeln und verhindern kannst.

Vorgehensweise

  1. Befreie dich von deinem Stress. Denn Stress trägt einen großen Teil zu grauen Haaren bei. Achte darauf, dass du dich entspannst und nicht überanstrengst. Hier sind einige Tipps zur Stressbewältigung:
    • Nimm tiefe Atemzüge. Wenn du dich beunruhigt fühlst, mache eine kurze Pause und nimm dir einen Moment zum Atmen.
    • Schreibe deine negativen Gefühle auf. Das hilft bei der Befreiung von Schmerz und Trauer.
    • Quetsche ein paar Anti-Stress-Bälle.
    • Entspanne dich und mache eine Pause - schaffe dir ein wenig Zeit für dich selbst. Mache dir einen schönen Tag und gönne dir eine kosmetische Gesichtsbehandlung, Maniküre und Massage.
    • Lächle und lache oft. Dadurch kannst du deinen mentalen Zustand verbessern.
    • Bleibe gesund. Laufen, Joggen, Seilspringen oder Übungen mit einem Hula-Hoop-Reifen sind großartige Methoden, um fit zu bleiben.
    • Organisiere dein Leben. Wenn die Dinge schlecht aussehen, dann stelle einen Plan auf und nimm die Sache in deine Hand.
  2. Treibe Sport. Du solltest mindestens eine Stunde pro Tag trainieren. Einfache Übungen sind zum Beispiel Seilspringen, Spazierengehen oder Joggen.
  3. Achte auf eine gesunde Ernährung. Du solltest täglich mindestens fünf Portionen Gemüse und drei Portionen Obst essen. Folgende Mineralien und Vitamine sollten in deiner Ernährung enthalten sein:
    • Vitamin A
    • Vitamin B
    • Eisen
    • Iod
    • Kupfer
    • Zink
    • Eiweiß
  4. Trainiere deine Gehirn. Die mentale Fitness ist genauso wichtig wie körperlich fit zu bleiben. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um dein Gehirn auf Trab zu bringen:
    • Nimm ein gesundes Frühstück zu dir. Es ist keine Lüge - das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages.
    • Mache einige Denkaufgaben. Einfache Rätsel wie Sudoku oder Kreuzworträtsel können Wunder bewirken.
    • Lerne neue Dinge. Dadurch verbesserst du deine Lernfähigkeit, worauf letztendlich das Training deines Gehirns abzielt. Einfache Dinge, wie das blinde Navigieren durch dein Haus oder die Durchführung von Aufgaben mit der anderen Hand, sind lustige und herausfordernde Methoden, um einen scharfen Verstand zu behalten.

Tipps

  • Nimm Ergänzungsprodukte mit He-Shou-Wu ein. He-Shou-Wu ist ein chinesisches Kraut, das traditionell zur Behandlung von grauen Haaren benutzt wird.
  • Mache dir ein Buttermilch-Getränk. Nimm ein Glas Buttermilch, gib zwei Teelöffel Hefe und zwei Teelöffel Weizenkeime hinzu. Mische das Getränk gut durch und trinke es jeden Tag, um deine ergrauenden Haare zu behandeln. Falls gewünscht, kannst du es auch mit Früchten oder Minze garnieren.

Warnungen

  • Kontaktiere deinen Arzt, bevor du irgendwelche Ergänzungsmittel aus Kräutern einnimmst.

Was du brauchst

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Multivitamine
  • Ergänzungsprodukte mit He-Shou-Wu (Fo-ti)
  • Buttermilch
  • Hefe
  • Weizenkeim
  • Minze (optional)
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.