Eine Computer Meditation machen

Eine geführte Meditation am Computer ist ein schneller Weg der Entspannung. Durch einfache Yogabewegungen in Verbindung mit positiven Sätzen kannst du in fünf Minuten innere Blockaden auflösen und deinen Geist positiv aufladen.

Vorgehensweise

  1. Visualisiere dich als Buddha oder Göttin der Liebe: "Om Buddha der Liebe. Om Göttin der Liebe."
  2. Sende allen Wesen Licht (Glück, Frieden, Liebe): "Ich sende Licht zu ... (Name). Mögen alle Wesen glücklich sein. Möge es eine glückliche Welt geben."
  3. Verbinde dich mit der Erleuchtungsenergie: "Om alle erleuchteten Meister (Om Gott). Ich bitte um Führung und Hilfe auf meinem Weg."
  4. Gelange zum inneren Frieden: "Ich nehme die Dinge so an, wie sie sind. Ich fließe positiv mit dem Leben."
  5. Bringe deinen Geist zur Ruhe und spreche (oder denke) zwei Minuten das Mantra: "Om Shanti. Om Frieden."
  6. Stoppe eine Minute alle Gedanken.
  7. Entspanne dich.
  8. Finde einen positiven Satz: "Mein positiver Satz ist jetzt ..."
  9. ---> Vorwärts mit Liebe, Frieden, Glück und Kraft (Power, Energie). Gelingen!!

Tipps

  • Die Computer-Meditation ist in einem einfachen Englisch gesprochen. Die einzelnen Sätze kannst du oben in der Anleitung auf Deutsch nachlesen. Du kannst auch ohne Video die Meditation auf Deutsch praktizieren. Am besten ist es, wenn du dir die Meditation kurz auf Deutsch durchliest und dann im Video einfach mitmachst.
  • Die Computer-Meditation richtet sich an Menschen aller religiösen Richtungen. Sie kann auch von Atheisten praktiziert werden. Spreche die Sätze mit, die für dich passen. Du kannst die Mantras auch umformulieren und für dich persönlich passend machen.
  • Die Essenz des Yogas ist der Aufbau von innerer Kraft, innerem Frieden und innerem Glück. Deine innere Energie wird erweckt durch positive Visionen in Verbindung mit einem Mantra (positivem Sätz). Du kannst dich als Buddha oder Göttin visualisieren. Du kannst dich geistig mit den erleuchteten Meistern oder mit Gott verbinden. Du kannst Gott auf deine Art definieren als höheres Wesen, als Kosmos oder als kosmische Kraft (Lebenskraft). Du kannst das Mantra "Om Gott" auch weglassen, wenn es für dich nicht passt.
  • Innerer Frieden entsteht dadurch, dass du deine Gedanken zur Ruhe bringst. Dazu verwenden wir zuerst das Mantra "Om Shanti. Om Peace." Dann stoppen wir für eine Minute alle Gedanken. Zum Schluß verweile am besten noch einige Zeit in der Entspannung. Lass die Meditation noch etwas nachwirken. In dieser Schlußphase entfaltet sie ihre heilenden (harmonisierenden) Wirkungen.

Warnungen

  • Auf dem spirituellen Weg bist du nur dann erfolgreich, wenn du immer im engen Kontakt mit deiner persönlichen Wahrheit und mit einem guten Gespür für dich selbst vorgehst. Praktiziere die Computer-Meditation deshalb so, dass sie für dich persönlich passt und dir gut tut.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.