FileZilla benutzen

Für das Herauf- und Herunterladen von Dateien auf einen FTP-Server gibt es viele Möglichkeiten. Eine Möglichkeit, FileZilla, kann besonders interessant sein, da es kostenlos ist. Folge dieser Anleitung um die Verbindung zu deinem FTP-Server mit FileZilla herzustellen.

Methode 1 von 3: Installation und Starten von FileZilla

  1. Lade das Installationsprogramm herunter. Du kannst FileZilla kostenlos von der offiziellen Webseite herunterladen. Lade das Installationsprogramm nur von dort herunter, denn Kopien mit Viren sind auf anderen Seiten schon gefunden worden. Pass auf, dass du das richtige Installationsprogramm für dein Betriebssystem herunterlädst.
  2. Starte den Installationsprozess. Unter Windows musst du ein paar mal bestätigen bevor das Herunterladen startet. Das beinhaltet die Lizenzvereinbarung, Benutzerzugang, Komponenten und das Installationsverzeichnis. Für die meisten Benutzer sollten die Standardeinstellungen ausreichend sein.
    • Lade für Mac OS X die richtige Datei herunter. Die meisten Macs sind Intel-basiert, versuche also die Intel-Version zuerst, wenn du dir nicht sicher bist. Die Datei wird automatisch ausgepackt, wenn du sie mit Safari herunterlädst und du kannst FileZilla mit einem Doppelklick auf das ausgepackte Programm starten.
  3. Starte FileZilla. Nach der Installation befindet sich dein neues FileZilla in der Programmliste im Start-Menü. Das Programm öffnet sich mit einem Willkommensfenster, das die Versions-Information anzeigt. Nach dem Schließen des Fensters siehst du die FileZilla-Benutzeroberfläche.
    • Das obere Fenster ist das Terminal-Fenster, in dem Nachrichten über deine Verbindung angezeigt werden.
    • Das linke Fenster zeigt die Inhalte deines Computers an im Explorer-Stil. Das rechte Fenster zeigt die Inhalte des Servers mit dem du verbunden bist. Beim ersten mal zeigt das rechte Fenster die Nachricht “Derzeit mit keinem Server verbunden”.
    • Das untere Fenster zeigt die geplanten Dateitransfers an.

Methode 2 von 3: Mit einem Server verbinden

  1. Gib deine Daten in die Schnellverbindungsleiste ein. Sie befindet sich direkt unter der Menüleiste und hat Felder für den Server, Benutzernamen, Passwort und Port. Du brauchst alle diese Daten um dich mit einem Server in Verbindung zu setzen.
    • Der Port kann oft frei gelassen werden, es sei denn der Server arbeitet mit einem Nicht-Standard-Port, der extra angegeben werden muss. Wenn das nicht der Fall ist, gibt FileZilla den Port automatisch ein.
  2. Klicke auf "Verbinden". Sobald du die Daten korrekt eingegeben hast, klicke auf "Verbinden" um den Verbindungsaufbau zu starten. In dem oberen Fenster siehst du dann Nachrichten, wenn dein Computer versucht die Verbindung zum Server herzustellen.
    • Sobald die Verbindung da ist kannst du das Dateisystem des Servers im rechten Fenster sehen.
  3. Füge den Server zum Servermanager hinzu. Schnellverbindungsdaten werden gelöscht, wenn das Programm neu gestartet wird, also solltest du die Daten abspeichern um wieder leichten Zugriff auf den Server zu haben. Wenn die Verbindung besteht, klicke auf "Datei" und wähle “Bestehende Verbindung in Servermanager kopieren…” Das öffnet den Servermanager mit den Serverdaten in den richtigen Feldern. Gib dem Eintrag einen Namen und schließe das Fenster um die Daten zu speichern.

Methode 3 von 3: Dateien herauf- und herunterladen

  1. Suche nach den Dateien die du heraufladen willst. Gehe im linken Fenster zu den Dateien, die du auf den Server legen willst.
  2. Suche nach dem Ziel. Gehe im rechten Fenster an den Ort, an den du die Dateien legen willst. Je nach den Rechten, die du hast, kannst du mit rechts klicken und neue Ordner anlegen.
    • Du kannst auf das Verzeichnis mit Namen “..” klicken um eine Ebene nach oben zu gehen.
    • Verzeichnisse, die noch nie geöffnet wurden, haben Fragezeichen über den Symbolen. Das bedeutet, dass FileZilla nicht weiß, ob sie Unterverzeichnisse haben. Sobald du das Verzeichnis öffnest, verschwindet das Fragezeichen.
  3. Dateien heraufladen. Um die Dateien auf den Server zu legen ziehe sie einfach mit der Maus vom rechten Fenster zu ihrem Ziel in dem linken Fenster. In dem Fenster unten kannst du dann sehen, dass sie aufgelistet werden für den Transfer. Wenn der Kopiervorgang abgeschlossen ist, kannst du die Verbindung beenden.
  4. Dateien herunterladen. Das Herunterladen funktioniert genauso wie das Heraufladen, nur umgekehrt. Suche zuerst die Datei auf dem Server, die du herunterladen möchtest und gehe dann zum Ziel auf deinem Computer. Ziehe die Datei mit der Maus vom rechten Fenster in das linke Fenster. Sie werden im Fenster unten aufgelistet und du kannst den Fortschritt mit verfolgen.

Tipps

  • FileZilla wird unter den Bedingungen der GNU General Public License vertrieben, was bedeutet, dass du das Programm kostenlos herunterladen und benutzen kannst.
  • Schaue immer im unteren Fenster nach, ob das Heraufladen erfolgreich beendet wurde. FTP-Server haben manchmal Unterbrechungen, besonders beim Heraufladen großer Dateien.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.