Erkennen ob eine Person dich wirklich liebt

Es gibt keinen garantierten Weg um zu wissen, ob eine Person dich wirklich liebt, aber es gibt einige Wege, um die Zeichen zu lesen um herauszubekommen, was im Kopf der geliebten Person vor sich geht. Wenn du wissen willst, ob eine Person dich wirklich liebt, dann musst du darauf achten, wie die Person sich verhält, was sie sagt und was sie tut, wenn ihr zusammen seid. Auch wenn Liebe für jede Person etwas anderes bedeuten kann, gibt es viele Wege um zu sagen, ob eine Person dich wirklich liebt, oder nur verliebt in dich ist, dich sehr mag oder einfach nur momentan vernarrt in dich ist. Wenn du wissen willst, ob die Person dich wirklich liebt, dann befolge diese Schritte.

Methode 1 von 3: Beobachte, was die Person sagt

  1. Beobachte, ob die Person von eurer gemeinsamen Zukunft spricht, als sei dies selbstverständlich. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann ist die Idee, dass du ein Teil ihrer Zukunft bist für sie ganz normal und nichts, wovor sie jemals Angst gehabt hätte oder worüber sie sich unsicher war. Wenn die Person regelmäßig darüber spricht, was ihr in der Zukunft machen werden, darüber, wie euer Leben in ein, zwei oder sogar zehn Jahren aussehen wird, dann liebt sie dich wahrscheinlich.
    • Wahre Liebe bedeutet, sich auf immer mit der anderen Person zusammen zu sehen. Wenn die Person über die Zukunft spricht und dich immer mit einschließt, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie dich wirklich liebt.
    • Wenn die Person darüber spricht, wie eure Kinder aussehen werden, wo ihr das Alter verbringen werdet oder wohin ihr in den Flitterwochen fahren werden, dann liebt sie dich wahrscheinlich wirklich.
  2. Achte darauf, ob die Person dir bedeutsame Komplimente macht. Es besteht ein Unterschied dazwischen zu sagen „Ich mag deine neue Frisur“ und „Du hast die Fähigkeit, dass ich mich immer besser fühle, egal was los ist.“ Wenn die Person dir Komplimente macht, die zeigen, dass sie wirklich die wichtigen Seiten deines Charakters und deiner Persönlichkeit schätzt, dann besteht eine gute Chance, dass sie dich wirklich liebt.
    • Deine geliebte Person muss dich nicht permanent mit Komplimenten überschütten – es geht um die Qualität und nicht die Quantität, die den Unterschied macht.
  3. Beobachte, ob die Person „Ich liebe dich“ sagt und es auch so meint. Denke daran, dass es einen großen Unterschied zwischen „Hab dich lieb“ und „Ich liebe dich“ gibt. Wenn die andere Person dich wirklich liebt und dir das sagt, während sie dir in die Augen sieht, ernst klingt und in dem Moment nichts von dir möchte, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie es so meint.
    • Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie dir das ohne Grund sagen und nicht nur, weil sie dafür einen Gefallen erwartet oder denkt, es sei richtig das zu sagen.
  4. Beobachte, ob die Person sich dir gegenüber wirklich öffnet. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie sich dir wirklich öffnen und dir sagen, was sie denkt, fühlt, fürchtet und wünscht. Wenn sie sich dir in Bezug auf ihre Kindheit, ihren größten Kummer, ihre schmerzhaftesten Momente oder romantischsten Träume für die Zukunft öffnet, dann ist es wahrscheinlich, dass sie dich mag, weil sie sich dabei wohlfühlt, dir das alles zu erzählen.
    • Wenn die Person dir sagt „Das habe ich zuvor noch niemandem erzählt…“ dann besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie dich wirklich liebt und dir vertraut.
  5. Beobachte, ob die Person dir sagt, wie sehr sie dich vermisst, wenn du nicht da bist. Wenn du und deine geliebte Person getrennt seid, sie dir aber trotzdem Nachrichten schickt, dich anruft oder dir Mails schreibt um dich wissen zu lassen, wie sehr sie dich vermisst, dann bedeutet das, dass sie sich ein Leben ohne dich nicht vorstellen kann. Wenn du drei Wochen in den Urlaub fährst und nichts von ihr hörst, dann ist es wahrscheinlich keine Liebe.
    • Sie muss dich nicht permanent anrufen, um dich wissen zu lassen, dass sie dich vermisst.
  6. Beobachte, ob die Person ein Problem damit hat, dich auf Fehler hinzuweisen. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann hat sie kein idealisiertes Bild von dir im Kopf. Wenn es wahr Liebe ist, dann wird die Person sich dabei wohlfühlen, wenn sie dir sagt, dass du einen Fehler gemacht hast, etwas Unlogisches gesagt hast oder dich schlecht verhalten hast. Auch wenn die Person dich nicht die ganze Zeit kritisieren sollte, ist eine gesunde Portion Kritik nur ein Zeichen dafür, dass die Person dich wirklich in- und auswendig kennt und deine Fehler ebenso akzeptiert wie deine besten Eigenschaften.
    • Wenn die Person niemals mit dir streitet und dich niemals kritisiert, dann solltest du aufpassen. Stelle sicher, dass die Person dich wirklich liebt, und nicht eine idealisierte Version dessen, wer du bist.
  7. Beobachte, ob die Person deine Meinung wirklich zu schätzen weiß. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird es ihr wichtig sein, was du denkst – ob es um ihre neuen Schuhe, oder die politische Situation im Land geht. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie dich um Rat und deine Meinung fragen, ob es sich um eine Kleinigkeit oder etwas Großes handelt. Sie wird vielleicht verlegen sein, dich nach deiner Meinung zu fragen, sie wird es aber tun, weil sie dich liebt.
    • Sie muss dich nicht bei allem um deine Meinung fragen – nur bei den Dingen, die wirklich wichtig sind.

Methode 2 von 3: Beobachte, was die Person tut

  1. Beobachte, ob die Person auf das hört, was du sagst. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie sich dir nicht nur öffnen, sondern sie wird auch darauf hören, was du zu sagen hast – auch wenn sie es zuvor schon gehört hat. Auch wenn sie nicht dein Schoßhündchen ist, wird sie da sein, um sich deine Gedanken anzuhören und sie wir mit Bedacht antworten und dich nicht unterbrechen, anstatt das Thema auf etwas zu lenken, worüber sie reden will.
    • Zu lieben bedeutet auch, zuhören zu können. Es geht nicht nur darum, sprechen zu können.
  2. Beobachte, ob die Person immer für dich da ist – auch, wenn es unangenehm ist. Sicher, wenn du einen Drink nehmen oder lecker essen gehen willst, dann ist sie immer dabei, aber was, wenn sie dich zum Flughafen bringen soll oder jemand mit deinem Hund spazieren gehen muss, wenn du krank bist? Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie während der guten, wie auch während der weniger guten Zeiten für dich da sein.
    • Wenn die Person nur bei dir ist, wenn du glücklich, fröhlich und gut gelaunt bist, aber flüchtet, sobald du traurig oder krank bist, dann ist das keine Liebe.
    • In der Liebe geht es darum, für eine Person da zu sein – egal was. Eine Person wirklich zu lieben bedeutet, all die positiven und negativen Eigenschaften der Person zu akzeptieren und während guter und schlechter Zeiten da zu sein.
  3. Beobachte, ob die Person nette Dinge für dich tut. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie sich Gendanken um Dinge machen, wie etwa das Auto aufzutanken, wenn du viel zu tun hast, für dich in den Supermarkt zu gehen oder dir Hühnersuppe bringen, wenn du krank zuhause liegst. Diese Gefallen muss sie dir nicht permanent oder übermäßig oft tun, aber wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie Dinge für dich tun wollen, um dir das Leben etwas einfacher zu gestalten.
    • Bei wahrer Liebe geht es nicht nur darum, was du von der anderen Person bekommst, sondern auch darum, was du gibst.
    • Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie nette Dinge für dich tun, ohne dass du sie darum bitten musst. Es sollte selbstverständlich sein, dass du ab und an einen Gefallen oder Hilfe benötigst. Wenn du um nette Dinge immer bitten musst, dann ist das wahrscheinlich keine Liebe.
  4. Beobachte, ob die Person dich immer in ihrer Nähe möchte. Zu lieben bedeutet auch, immer bei der geliebten Person sein zu wollen, auch wenn das unpraktisch ist. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wir sie bei dir sein wollen – oft. Das bedeutet nicht, dass die Person an dir kleben wird, es bedeutet aber, dass die Person so viele Möglichkeiten nutzen wird, wie es nur geht um dich zu sehen.
    • Das bedeutet nicht, dass die Person 24/7 bei dir sein wollen wird. Aber wenn die Person nur ein- oder zweimal im Monat die Zeit findet dich zu sehen, dann ist es wahrscheinlich keine Liebe.
  5. Beobachte, ob die Person weiß, wann sie dir Freiraum lassen muss. Wenn die Person dich wirklich liebt, dann wird sie nicht nur oft bei dir sein wollen, sondern sie wird auch wissen, wann sie dir Raum lassen sollte, um dein eigenes Ding durchzuziehen. Wenn die Person immer bei dir sein will, dann ist das keine Liebe – das ist Vernarrtheit. Wenn Liebe reift, werden zwei Leute realisieren, dass sie dennoch Dinge allein machen müssen, um ihre eigene Identität zu bewahren.
    • Wenn die Person jede Sekunde bei dir sein will, dann ist das eher ein Zeichen der Unsicherheit, als von wahrer Liebe.
  6. Beobachte, ob die Person dich wirklich versteht. Wahre Liebe ist wahres Verständnis. Das klingt zwar abgedroschen, aber die Person sollte dich wirklich verstehen, um dich zu lieben. Wenn die Person deine Launen versteht, weiß, was du willst und was du nicht willst und eine Idee davon hat, was dich glücklich machen wird noch bevor du selbst es weißt, dann ist es wahrscheinlich wahre Liebe.
    • Es ist in Ordnung, wenn ein Teil von dir für die Person geheimnisvoll bleibt – du musst nicht zu 100% verstanden werden, aber du solltest das Gefühl haben, dass die Person dich meistens einschätzen kann.
  7. Beobachte, ob die Person das Beste für dich will – auch wenn es nicht das Beste für sie ist. Wenn eine Person dich wirklich liebt, dann wird sie verstehen, dass es manche Dinge gibt, die du tun musst, die nicht das Beste für sie sind oder die bedeuten, dass du einige Zeit weg sein wirst. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie verstehen, dass du einen Sommer auf einer abgelegenen Insel verbringen musst, um deine Karriere in Meeresbiologie voranzutreiben oder dass du früh nachhause musst anstatt die Nacht mit ihr zu verbringen, damit du am nächsten Tag ausgeschlafen bist.
    • Wenn die Person immer nur das Beste für euch beide will, dann sieht sie dich nicht als einzigartiges Individuum mit eigenen Bedürfnissen und Wünschen.
  8. Beobachte, ob sie dich wirklich unterstützt. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie nicht nur in guten Zeiten da sein, sondern dir auch helfen, deine Ziele zu erreichen und im Leben weiterzukommen. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie während deines Fußballspiels auf der Tribüne sitzen und sie wird dich zu einem Vorstellungsgespräch fahren. Und sie wird da sein, wenn du über etwas reden willst, das dir viel bedeutet.
    • Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie dich beim Erreichen deiner Ziele und Verfolgen deiner Interessen unterstützen, auch wenn sie nichts mit ihr zu tun haben.

Methode 3 von 3: Beobachte, wie die Person sich verhält

  1. Beobachte, ob dir Person in deiner Gegenwart wirklich sie selbst sein kann. Zu lieben bedeutet, der anderen Person gegenüber total offen zu sein. Wenn du eine ganz andere Seite an der Person siehst, die sie in der Öffentlichkeit nicht zeigt, dann könnte das Liebe sein. Wenn der Mann, mit dem du zusammen bist, in der Öffentlichkeit sehr ernst und höflich ist, wenn ihr allein seid aber seine alberen und kindische Seite zeigt, dann öffnet er sich dir gegenüber wirklich und liebt dich.
    • Wenn die Person ihre tiefsten Emotionen mit dir teilt und sich dabei wohlfühlt, dann ist das Liebe.
    • Wenn die Person sich wohlfühlt, wenn sie nicht perfekt aussieht, stolpert oder Essen zwischen den Zähnen hat, dann bedeutet das, dass es in Ordnung für sie ist, wenn du jede Seite von ihr siehst.
  2. Beobachte, ob die Person in deiner Gegenwart glücklich ist – auch an einem schlechten Tag. Wenn die geliebte Person einen sehr schlechten Tag hatte, sich ihr Gesicht in deinem Beisein aber erhellt, dann ist das ein Zeichen für Liebe. Wenn sie dich liebt, dann wird sie sich bei deinem Anblick oder durch den Klang deiner Stimme garantiert besser fühlen – zumindest ein wenig.
    • Wenn sie das nächste Mal mürrisch ist oder einen schlechten Tag hatte, dann beobachte, wie sie in deiner Anwesenheit reagiert.
  3. Beobachte, ob die Person dich verliebt ansieht. Auch wenn das albern sein mag, kannst das nächste Mal wenn du sie siehst ihr Gesicht beobachten. Sieht sie dich auf eine verträumte, verwässerte, alberne und liebenswerte Weise an, die nur als verliebter Blick beschrieben werden kann? Du wirst ihn erkennen, wenn du ihn siehst. Sie wird dich nicht immer so ansehen – du kannst ihn aber am Morgen oder zufällig beim Abendessen entdecken.
    • Vielleicht ertappst du die Person auch, wie sie dich mit demselben Ausdruck anstarrt.
  4. Beobachte, ob die Person in deinem Beisein taumelig ist. Liebe lässt die Menschen taumeln, schwerelos sein und sie lachen ohne Grund. Wenn du siehst, dass die Person sich in deinem Beisein so verhält, dann könnte das Liebe sein. Erscheint deine geliebte Person aufgedreht, aufgeregt und bereit ohne Grund zu lachen, wenn sie bei dir ist. Wenn ja, dann kann das Liebe sein.
    • Wenn du etwas mäßig Witziges gesagt hast und die Person sich schlapplacht, dann könnte sie liebeskrank sein.
    • Wenn die Person nervös erscheint und viel herum zappelt, dann ist sie in deiner Anwesenheit vielleicht einfach aufgeregt.
  5. Beobachte, ob die Person traurig ist, wenn du traurig bist. Wenn du unter einem unglaublichen emotionalen Schmerz leidest oder es dir einfach schlecht geht, weil du die Grippe hast, dann sollte das die Person, die dich liebt, aufreiben. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie einige deiner negativen Emotionen absorbieren und sie wird sehr traurig sein, weil sie möchte, dass du dich so schnell wie möglich besser fühlst.
    • Auch wenn sie nicht so traurig sein muss wie du es bist, sollte die Person ganz klar von deiner Laune beeinflusst werden, weil sie unbedingt will, dass du glücklich bist.

Tipps

  • Wenn du dich von jemandem hingezogen fühlst, dann wirst du bemerken, das ser dich anders ansieht und viel lächelt, wenn du in der Nähe bist.
  • Gehe die Dinge nicht zu schnell an, da du sie sonst ruinieren könntest.
  • Sie die Gefühle einer Person nicht als gegeben an.
  • Wenn manche Menschen nicht mit dir sprechen, dann bedeutet das nicht, dass sie dich nicht lieben, es könnte sein, dass sie einfach schüchtern sind.
  • Nimm Rücksicht auf ihre Gefühle; wenn jemand dich mag, dann bedeuten ihm deine Handlungen viel. Sei sanft.
  • Sei vorsichtig, Freundlichkeit nicht mit einem Flirt zu verwechseln, sonst könntest du verletzt werden.
  • Wenn du dich in jemanden verliebst, dann hab keine Angst ihm zu sagen, dass du ihn magst, lerne ihn aber zuerst kennen, sonst könntest du verletzt werden.
  • Liebe ist ein starkes Gefühl. Du solltest es nicht mit Mögen verwechseln, da du sonst verletzt werden könntest.
  • Wenn du den Verdacht hast, dass die Person dich mag, dann solltest du sie auf keinen Fall fragen „Magst du mich?“ Das könnte die Person noch schüchterner machen und sie wird dich dann vielleicht niemals fragen, ob du mit ihr ausgehen möchtest.
  • Wenn du sie um ein Date bitten möchtest und weißt, dass sie dich mag, dann fass dir ein Herz und tu es. Erwähne nur nicht, dass du weißt, dass sie dich liebt, hab aber keine Angst loszugehen und es ihr zu sagen.

Warnungen

  • Vielleicht liebt die Person dich trotzdem nicht. Das liegt wahrscheinlich nicht daran, dass du etwas falsch gemacht hast, vielleicht will sie einfach keine lebensverändernde Entscheidung treffen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.