Zeige einem Jungen, dass du auf ihn stehst

Einem Jungen zu zeigen, dass du ihn magst, kann sehr schwer sein. Es ist nicht so einfach die richtige Balance zwischen „zu direkt sein“ und „zu subtil sein“ zu finden. Wenn du zu direkt bist, erschreckst du ihn vielleicht. Bist du zu subtil, bekommt er vielleicht gar nicht mit das du mehr für ihn empfindest. Wenn du einem Jungen zeigen willst, dass du auf ihn stehst, musst du ihn erst besser kennen lernen, sein Interesse gewinnen und dann erste Hinweise darauf fallen lassen, dass du dir auch etwas mehr vorstellen könntest. Wie du das anstellst, ohne verzweifelt zu wirken oder widersprüchliche Signale zu senden, erfährst du hier.

Methode 1 von 3: Das Kennenlernen

  1. Die Freundschaftsmasche. Wenn du willst, dass ein Freund dich datet, hast du vorher auf jeden Fall schon eine solide Grundlage für eine Beziehung geschaffen. Aber wenn du bisher nicht wirklich mit dem Jungen befreundet bist, kann anfreunden dabei helfen ihm zu zeigen, dass du ihn magst. Wenn du den Typen kaum kennst und er gar nicht wirklich weiß, dass du existierst, wird es schwer ihm deine wahren Gefühle zu offenbaren. Wenn ihr euch als Freunde näher kennen lernt, zeigt dir das auch ob ihr wirklich zusammen passt und ihm wie großartig du wirklich bist.
    • Fange damit an, ihm gegenüber besonders freundlich zu sein. Du solltest ihn nicht direkt danach fragen ob ihr zusammen abhängen wollt, oder ihm deine intimsten Gedanken erzählen. Gehe es locker an und baue eine angenehme und freundschaftliche Beziehung zu ihm auf.
    • Gechillt in die Freundschaft. Überwältige den Jungen nicht mit deiner ständigen Anwesenheit. Fang langsam Schritt für Schritt an mehr Zeit mit ihm zu verbringen.
    • Tappe nicht in die Friendzone Falle. Versuche dich mit ihm anzufreunden, aber entwickelt keine so tiefe Freundschaft, dass es komisch wird, wenn einer von euch beiden mehr für den anderen empfindet.
  2. Nutze gemeinsame Interessen als Einstieg. Wenn du einen Jungen besser kennen lernen willst, kannst du damit anfangen mit ihm über all die Dinge zu reden die ihr gemeinsam habt, von euren Familien bis hin zu einem gemeinsamen Lieblingsteam. Wenn ihr nicht so viel gemeinsam habt, könnt ihr vielleicht neue Dinge voneinander lernen und neue Interessen entwickeln. Es ist auch in Ordnung, wenn du ein wenig dabei übertreibst, wie sehr du dich für sein Lieblingsfußballteam interessierst.
    • Die meisten Jungs reden sehr gerne über Sport. Wenn ihr beide euch für dasselbe Team oder dieselbe Sportart interessiert, könnt ihr darüber reden; wenn nicht, kannst du dich ein wenig über sein Lieblingsteam informieren und gelegentlich ein paar Fakten einstreuen.
    • Musik verbindet. Finde heraus ob ihr gemeinsame Lieblingsbands habt – wenn nicht, frage ihn nach Empfehlungen. Wenn ihr euch etwas besser kennt, kannst du ihm eine CD deiner Lieblingsmusik zusammenstellen.
    • Sprecht über eure Familien. Mach ein wenig Smalltalk und sprich über deine Geschwister oder dein Haustier.
    • Finde heraus, ob ihr auf dieselbe Art von Essen steht. Wenn er herausfindet, dass du auch total auf Sushi abfährst, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er dich in das neue Sushi Restaurant einlädt.
  3. Lacht über dieselben Dinge. Finde Dinge über die ihr beide gemeinsam Lachen könnt. Sei es ein gemeinsamer Freund, der immer Unsinn macht, oder das unheimliche Poster in eurer Matheklasse. Über was auch immer ihr lachen könnt, ihr werden eine tiefere Bindung aufbauen und du wirst ihm zeigen wie viel Spaß es mit dir machen kann.
    • Wenn du etwas findest über das ihr Beiden zusammen lachen könnt, kann das einen Insider Joke hervorbringen und das wird euch noch enger zusammenschweißen.
    • Vielleicht findet ihr auch ein gemeinsames Lieblingsärgernis, über das ihr gemeinsam lachen könnt. Vielleicht könnt ihr beide denselben Lehrer nicht leiden, oder hasst den gleichen Popsänger.
  4. Lerne seine Freunde kennen. Der Weg zum Herzen eines Mannes, führt über die Anerkennung seiner Freunde. Wenn du seine Freunde dazu bringst dich zu mögen, dann ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass er sich in dich verliebt. Mit seinen Freunden rumzuhängen und sich gut zu verstehen, zeigt ihm, dass du ein Mädchen bist mit der man gut auskommen kann und das du dich mehr für ihn interessierst. Wenn er dir egal wäre, würdest du dich nicht mit seinen Freunden abgeben.
    • Lerne seine Freunde kennen, aber sei nicht immer dabei. Besonders nicht an den Jungsabenden.
  5. Biete ihm kleine Freundschaftsdienste an. Wenn ihr euch besser kennen gelernt habt, kannst du ihm anbieten ihn mitzunehmen oder ihn mal zu einem Kaffee einladen. Auch wenn das nur kleine Freundschaftsgesten sind, zeigt ihm das, dass du dich wirklich für ihn interessierst. Aber achte darauf, das er auch dir hin und wieder kleine Gefallen anbietet, nicht das eure Beziehung zu einseitig wird.
    • Wenn er eine Stunde verpasst, biete ihm deine Notizen zum abschreiben an.
    • Wenn du auf dem Weg zu ihm Kaffee holst, frage ihn ob er auch etwas haben will.
    • Denke nur daran es nicht zu übertreiben. Du bist nicht seine feste Freundin, also biete ihm nicht an seine Wäsche zu machen oder für ihn einzukaufen.
  6. Frage ihn nach seiner Nummer. Wenn ihr schon länger Freunde seid und euch regelmäßig trefft, ist es nur natürlich wenn du ihn nach seiner Nummer fragst. Bleib ganz cool und tu nicht so als würdest du ihn nach einem Date fragen. Sag ihm stattdessen, dass du seine Nummer brauchst, damit du ihm wegen der Party heute Abend schreiben kannst. Wenn er ein netter Kerl ist wird er nicht nein sagen, oder es komisch finden.
    • Dadurch das ihr Nummern austauscht, erhöht sich automatisch euer Kontakt. Jetzt könnt ihr euch gegenseitig texten und eure Beziehung auf das nächste Level bringen.
    • Wenn du seine Nummer hast, achte darauf, dass nicht nur du es bist die immer anruft oder textet.

Methode 2 von 3: Gib ihm Hinweise

  1. Achte mehr auf dein Aussehen. Zeige ihm, dass du ihn magst, indem du dir mehr Mühe gibst gut Auszusehen, wenn er in der Nähe ist. Du musst dich nicht komplett verändern, aber kümmere dich besonders um deine Haare, dein Make-up und deine Outfits, damit du ihm auffällst. Du musst kein enges Kleid und High Heels tragen, wenn du dich zum Sport schauen mit ihm verabredest, aber zeige ihm, dass es dich interessiert ob du ihm auffällst.
    • Habe keine Angst davor etwas sexy zu sein. Wenn du dich in deinem Körper wohl fühlst, zeige ruhig ein wenig davon.
    • Wenn du dich nicht mit viel Make-up wohl fühlst, übertreibe es nicht und versuche nicht wie jemand auszusehen der du nicht bist, nur um ihn zu beeindrucken.
    • Trage etwas Lipgloss und trage ihn in seiner Anwesenheit auf. Dadurch schenkt er deinen Lippen mehr Aufmerksamkeit.
  2. Flirte mit deiner Körpersprache. Deine Körpersprache kann dem Jungen zeigen, dass du mehr als nur Freundschaft willst. Wenn du dich mit ihm unterhältst, richte deinen ganzen Körper auf ihn aus und halte Augenkontakt um ihm zu zeigen, dass er dir viel bedeutet. Wirke nicht abgelenkt, indem du deinen Körper wegdrehst, herumschaust oder dein Handy checkst.
    • Spiele mit deinem Haar wenn du dich mit ihm unterhältst. Das zeigt ihm, dass du in seiner Gegenwart nervös bist.
    • Brich den Augenkontakt von Zeit zu Zeit und schaue auf den Boden. Dadurch zeigst du ihm, dass du dich durch ihn schüchtern fühlst.
    • Vergiss nie zu Lächeln. Lächeln zeigt ihm wie sehr du ihn magst – selbst wenn du ohne ersichtlichen Grund lächelst.
    • Drehe deinen Körper immer auf ihn zu. Wenn du sitzt, schließe deine Beine in seine Richtung, nicht von ihm weg. Wenn du stehst, drehe deine Schultern auf ihn zu.
  3. Flirte mit ihm. Je mehr du mit dem Jungen flirtest, desto mehr wird er wissen, dass du auf ihn stehst. Du kannst sehr subtil anfangen und dich langsam zu etwas mehr offensichtlichem durcharbeiten. Es gibt viele Wege mit einem Jungen zu flirten:
    • Sprich leise mit ihm, so dass er sich näher zu dir hinlehnen muss.
    • Klopf ihm spielerisch auf den Arm, ärger ihn ein wenig und baue eine spaßige, entspannte Atmosphäre auf, die zeigt, dass du ihm Beachtung schenkst.
    • Lache. Auch wenn es nicht ganz so witzig ist wie du es scheinen lässt, lache etwas, um ihm zu zeigen wie viel Spaß du hast wenn du mit ihm flirtest.
  4. Senke die Hemmschwelle für Berührungen. Wenn ihr euch etwas näher kommt, fürchte dich nicht davor ihm sanft auf Arm oder Schulter zu schlagen wenn er etwas Witziges sagt. Du kannst körperlichen Kontakt herstellen wenn ihr euch neckt, oder gib ihm eine dicke Umarmung wenn ihr euch trefft. Die Hemmschwelle zu senken zeigt ihm, dass du ihm näher kommen willst.
    • Stelle nur sicher, dass er dich auch berühren will und das er sich dabei wohl fühlt.
    • Wenn du ihm schon näher bist und ihr gerade vom Joggen oder sonst einer körperlichen Aktivität zurückkommt, biete ihm eine Massage an. Wenn er dich mag wird er zusagen und er wird merken wie gut du ihm tun kannst.
  5. Mache ihm Komplimente. Es ist manchmal schwierig einem Jungen ein Kompliment zu machen, ohne es zu offensichtlich werden zu lassen. Du musst nicht etwas sagen wie, „Wow, du bist so heiß!“ um einem Jungen mit Komplimenten zu zeigen, dass du auf ihn stehst. Mach es etwas subtiler. Wenn er einen neuen Haarschnitt oder ein neues T-shirt hat, sag ihm, dass er gut aussieht. Wenn er irgendetwas besonders gut kann, sei es Mathe oder nur ein leckeres Sandwich zuzubereiten, lass es ihn wissen.
    • Du kannst auch etwas persönlicher werden und eine seiner Eigenschaften komplimentieren. Du kannst sagen, „du bist sauwitzig, das weißt du, oder?“, oder „du weißt immer wie du jemandem helfen kannst“.
  6. Frage ihn, ob er jemanden besonders mag. Das ist nicht gerade der subtilste Weg um ihm zu zeigen, dass du auf ihn stehst, aber manchmal geht es nur so. Frage ihn einfach ob er jemanden besonders mag, oder sprich sogar mit ihm darüber auf was er bei der Auswahl einer Freundin besonders achtet. Lass ihn sich öffnen und schau ob er dir etwas über jemand Bestimmten oder wonach er sucht erzählt. Aber sei dabei vorsichtig – lass durchblicken, dass du aus eigenen Motiven danach fragst, nicht weil du ein echter Kumpel bist und mit ihm über Chicks reden willst.
  7. Erzähle ihm, dass du für eine Beziehung bereit bist. Erwähne nebenbei, dass du gerne mit jemandem ausgehen würdest und nach einem festen Freund suchst. Lass es nicht so klingen als wärst du verzweifelt auf der Suche und würdest alles und jeden daten – zeige ihm nur, dass du dir darüber Gedanken machst. Du kannst das ganze auch offensichtlicher machen, ihm erzählen was du an einem festen Freund suchst und dann einige seiner besonderen Qualitäten aufzählen.
  8. Bringe ihn dazu dich einzuladen. Rede nur gewöhnlich über deinen Pläne für die nächsten Tage und hoffe darauf, dass er dich zu etwas einlädt, wenn er weiß das du an dem Tag nichts vor hast. Du kannst etwas sagen wie, „ich weiß noch nicht genau was ich morgen mache, aber ich will auf jeden Fall irgendetwas machen!“ und warte auf seine Antwort.
    • Du kannst eure gemeinsamen Interessen zu deinem Vorteil nutzen. Erwähne ein kommendes Sportereignis oder das eure Lieblingsband bald in der Näher spielt und warte darauf, dass er hingehen will.

Methode 3 von 3: Sage ihm, dass du ihn magst

  1. Finde heraus, ob er auf dich steht. Auch wenn es keinen sicheren Weg gibt herauszufinden ob ein Junge deine Gefühle erwidert, gibt es doch einige Zeichen dafür wie er für dich fühlt. Es ist immer besser zunächst herauszufinden ob die Chance besteht, dass er auf dich steht, bevor du weitergehst und ihm deine Gefühle offenbarst. Hier sind einige Wege wie du herausfinden kannst, dass er in dir mehr sieht als nur einen Freund:
    • Achte darauf was er sagt. Macht er dir ständig Komplimente, fragt dich ob du jemanden besonders magst und erzählt dir, dass er gerne eine Freundin hätte?
    • Achte darauf was er macht. Wenn er dich mag, sucht er nach Möglichkeiten mit dir zusammen zu sein, sucht nach Körperkontakt und tut dir vielleicht sogar kleine süße Gefallen.
    • Achte auf sein Äußeres. Wenn er sich immer besonders viel Mühe um sein Aussehen macht, wenn ihr euch trefft, scheint es als würde er auf dich stehen.
    • Achte darauf, ob er dich immer wieder zum zusammen herumhängen einlädt. Wenn er dich immer wieder danach fragt zusammen Zeit zu verbringen, auch wenn es keine Date-artigen Treffen sind, steht er vielleicht auf dich.
  2. Sage ihm, dass du auf ihn stehst. Wenn es einfach nicht reicht es ihm nur anzudeuten, dann ist wohl die Zeit gekommen ihm die Wahrheit zu sagen. Du solltest Zeit und Ort so wählen, dass ihr beiden alleine seid und keinen Stress habt. Dann versuche ruhig zu bleiben und sag ihm, dass du Gefühle für ihn hast. Versuche weder auf dich noch auf ihn Druck auszuüben und warte auf seine Antwort.
    • Versuche zu relaxen. Wenn er deine Gefühle nicht erwidert, weißt du wenigstens Bescheid und musst dir nicht ständig Gedanken machen.
    • Halte es simpel. Überfordere ihn nicht damit, dass du zu schnell redest und ihm die 150 Dinge nennst die dir an ihm gefallen.
  3. Reagiere angemessen. Wenn der Junge dich mag, kannst du ihn umarmen oder ihm sonst wie zeigen wie glücklich du bist und dann mit ihm über ein Date reden oder wie ihr eurer Beziehung von hier aus weiterverfolgen wollt. Wenn er deine Gefühle nicht erwidert ist das auch in Ordnung – zeig ihm wie erwachsen du bist indem du nicht verärgert reagiert, oder sogar wütend wirst, nur weil er nicht das gleich fühlt wie du.
    • Wenn es sich herausstellt, dass er dich mag, kannst du sogar mit ihm darüber lachen, was du alles versucht hast um ihm zu zeigen, dass du auf ihn stehst.
    • Wenn er dich nicht mag, verzweifle nicht. Sei stolz darauf, dass du den Mut aufgebracht hast ihm deine Gefühle zu offenbaren und gehe weiter.

Tipps

  • Sei du selbst. Ein guter Junge sollte dich für das lieben, was du bist. Wenn du dich verstellt und er sich in dich verknallt, wirst du irgendwann wieder in dein altes Ich zurück müssen und er wird bemerken, dass du dich verändert hast. Bleib so wie du bist und verhalte dich einfach so wie du es bei Freunden machen würdest.
  • Lächle ihn an, aber sei nicht unheimlich. Rede mit seinen Freunden und du wirst ihm näher kommen.
  • Bleibe ruhig. Wenn du ihn wirklich magst wirst du entweder schnattern oder zu ruhig sein. Versuche zu reden, aber nicht zu viel. Unterbrich ihn nie!
  • Mach dir keine Sorgen darum, ob du etwas Komisches gesagt oder getan hast. Wenn er dich wirklich mag, wird es ihm nichts ausmachen.
  • Versuche dein Selbstvertrauen zu erhöhen bevor du mit ihm sprichst. Das wird helfen!
  • Lass dich nicht davon runterziehen, wenn du zu schüchtern bist die meisten Tipps anzuwenden. Versuch vor allem viel zu lächeln und zu winken.
  • Denke daran, dass manche Jungs nur nach einer guten Freundschaft suchen.
  • Flirte mit ihm. Wenn ihr euch unterhaltet, abhängt und du gehen willst, sag einfach etwas wie „ich mag dich“ oder „du bist süß“ und gehe. Das lässt dich etwas geheimnisvoll wirken. Wenn er nicht auf dich steht wird er das Thema wahrscheinlich nicht noch mal aufbringen, aber wenn er interessiert ist wird er dich noch mal darauf ansprechen.
  • Wenn du dich nicht traust es deinem Schwarm selbst zu sagen, dass du auf ihn stehst, bitte einen Freund es für dich zu tun. Aber überlege dir genau wen du fragst! Wenn du bei deiner Auswahl nicht vorsichtig bist, können die Dinge furchtbar schief gehen.
  • Fang kein Gespräch über etwas an, von dem er keine Ahnung hat oder sich nicht darüber unterhalten will. Wie z.B. Make-up, Mädchendrama oder wie dick du bist.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.