Gerötete Augen pflegen

Gerötete, juckende, tränende oder brennende Augen entstehen durch die Irritation und Entzündung der äußeren Membran, die das Auge umschließt. Die Rötung kann durch Viren, aber auch durch Allergene verursacht werden, wobei die Behandlung in beiden Fällen die Gleiche ist. Allerdings kann die virale Entzündung des Auges hochgradig ansteckend sein und sollte mit Vorsicht und viel Hygiene einhergehen. Es können außerdem die Augenlider geschwollen sein oder es kann eine klare oder getrübte Beeinträchtigung des Sehens mit den oben genannten Symptomen einhergehen.

Vorgehensweise

  1. Lasse deinen Arzt diagnostizieren, ob es sich um gerötete Augen handelt oder du einen Fremdkörper oder eine anderweitige schwerwiegende Entzündung im Auge hast.
    • Er wird dich nach der Dauer der Beschwerden und deiner Allergiegeschichte fragen. Außerdem untersucht er deine Augen und nimmt gegebenenfalls eine Probe der Tränenflüssigkeit für weitere Tests.
    • Auch wenn gerötete Augen von alleine verschwinden, kann er dir Antihistamine oder Augentropfen zur Linderung der Symptome verschreiben.
  2. Spüle das Auge mehrmals täglich mit lauwarmem Wasser. Tupfe dann vorsichtig die Augenpartie mit einem frischen Handtuch trocken. Reibe deine Augen niemals!
  3. Tränke ein paar Papiertaschentücher oder ein kleines Handtuch mit warmem Wasser und lege es als wohltuende Kompresse auf das betroffene Auge.
  4. Befeuchte das Auge mit einer frei erhältlichen Tränenflüssigkeit.
  5. Verbreite die Infektion nicht weiter, wenn es sich um eine virale Augenrötung handelt. Du kannst sowohl deine Mitmenschen als auch dein noch gesundes Auge mit der Entzündung anstecken. Auch eine Wiederansteckung eines gerade gesundeten Auges ist möglich.
    • Wasche deine Hände häufig und ausgiebig mit Seife.
    • Berühre deine Augen nicht mit den Händen. Musst du etwaige Medikamente auf das entzündete Auge auftragen, dann wasche dir danach gründlich die Hände.
    • Kontaktlinsen sind während einer Entzündung des Auges verboten. Reinige deine Linsen gründlich, bevor du sie nach einer überstandenen Infektion wiedereinsetzt.
    • Benutze kein Augenmakeup, solange du deine Entzündung mit dir rumträgst. Entsorge Mascara oder sonstiges Make-up für die Augen, welche du vorher benutzt hast und kaufe dir neues Make-up, nachdem alle Symptome abgeklungen sind.

Tipps

  • Halte dich bei einer allergischen Reaktion deiner Augen von dem auslösenden Allergen fern.
  • Virale Infektionen werden meistens von den gleichen Viren übertragen, die auch Erkältungen weitergeben. Diese übertragen sich durch Husten oder Niesen und Körperkontakt.

Warnungen

  • Suche deinen Arzt auf, wenn die Lichtempfindlichkeit deines Auges oder die Schmerzen so groß sind, dass du das Auge kaum öffnen kannst. Auch wenn die Symptome nach sieben Tagen nicht abgeklungen sind, solltest du einen Augenarzt aufsuchen.
  • Vermeide Augentropfen, die eine abschwellende Wirkung haben.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.