Coole Tricks auf dem Taschenrechner machen

"Bringen" es lineare Gleichungen und geometrische Reihen einfach nicht für dich? Es kann an der Zeit sein, eine Pause vom Mathe-Unterricht zu nehmen und deine Freunde mit einem coolen Trick auf dem Taschenrechner zu beeindrucken. Mit nur ein paar einfachen Schritten kannst du lustige Wörter aus Zahlen auf dem Display deines Taschenrechners erstellen und sogar lustige Geschichten mit ihnen erzählen! Beginne mit Schritt 1 unten, um zu lernen, wie du in nur wenigen Minuten selbst einen coolen Trick auf deinem Taschenrechner machst.

Methode 1 von 4: Auf dem Kopf stehende Wörter schreiben

  1. Tippe 0.7734 für "hello". Gewöhnliche, nicht grafikfähige Taschenrechner ermöglichen es dir normalerweise nicht, Buchstaben zu schreiben, aber durch das Tippen bestimmter Zahlenkombinationen und das Umdrehen des Displays des Taschenrechners kannst du das Aussehen bestimmter Wörter mit den auf dem Kopf stehenden Zahlen nachahmen. Um z.B. "hello" zu schreiben, tippe 0.7734 in den Taschenrechner ein und schau dir die Zahl auf dem Kopf stehend an.
    • Der Dezimalpunkt ist wichtig - ohne ihn wird die Null nicht angezeigt.
    • Dies funktioniert am Besten, wenn die "4" deines Taschenrechners oben offen ist (statt einer spitzen Oberseite).
  2. Tippe 37047734 for "hellhole". Wenn du die Nase voll hast von deinem Matheunterricht, blende das für deine Freunde ein, um sie wissen zu lassen, was du von dem Ort hältst. Bekämpfe die Macht mit deinem Taschenrechner!
  3. Tippe 5318008 für "boobies". Dies ist eines der ältesten Wörter auf dem Taschenrechner im Buch und die Quelle endloser Erheiterung für 13-Jährige in der gesamten englischsprachigen Welt. Lass dich nicht dabei erwischen, wenn du dieses deinen Freunden zeigst, oder du kannst in Schwierigkeiten kommen!
    • Wenn dein Taschenrechner die Option hat, ein Zeichen für die Fakultät ("!") zu schreiben, kannst du dieses statt der 1 verwenden, um ein klein geschriebenes I zu machen.
  4. Tippe 53177187714 für "hillbillies". Hast du die Nase voll von den zahnlosen Einfaltspinseln, die mit offenem Mund in deinem Matheunterricht sitzen? Verwende diesen Taschenrechner-Trick, um sie wissen zu lassen, welchen Eindruck sie auf dich machen.
  5. Tippe 50538 für "besos". "Besos" ist spanisch für "Küsse". Wenn du dieser besonderen Person in deinem Matheunterricht zeigen willst, dass du romantisch und zweisprachig bist, nutze diesen Taschenrechner-Trick.
    • wikiHow ist nicht verantwortlich für jegliche Schmatzer oder Schläge, die aus der Anwendung dieses Tricks resultieren.
  6. Suche im Internet nach weiteren auf dem Kopf stehenden Wörtern. Es gibt viele, viele verschiedene Wörter, die du mit einem umgedrehten Taschenrechner machen kannst. Eine einfache Suche im Internet kann Hunderte dieser Wörter zeigen. Für weitere Ideen, die also nicht in diesem Artikel enthalten sein können, nutze eine Suchmaschine (wie Google), um mehr aufregende Möglichkeiten zu finden.
    • Wenn du die Buchstaben I, E, H, S, G, L, B, O, Z und D mit den Zahlen 1, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 0, 2 bzw. 0 machst, gibt es tatsächlich mindestens 1.453 Wörter, die du erstellen kannst, auch wenn nur ein Bruchteil von ihnen lustig oder interessant ist.
    • Hier sind ein paar weitere Ideen:
      • 7734 für "hell"
      • 316008 für "boogie"
      • 530804 für "hobos"
      • 0.70616 für "gigolo"
      • 376006 für "google"

Methode 2 von 4: Eine lustige Geschichte mit einem Taschenrechner erzählen

  1. Hol dir ein Publikum und beginne mit dem Eintippen von 69 in den Taschenrechner. Dieser Taschenrechner-Trick umfasst das Erzählen einer Geschichte, während du verschiedene Zahlen in deinen Taschenrechner tippst. Die Geschichte selbst ist ziemlich albern und wird für Jungs im Teenager-Alter empfohlen. Tippe für den Anfang die Zahl 69 ein und beginne deine Geschichte wie folgt:
    • "Es war einmal eine Frau mit 69 Brüsten..."
  2. Tippe 222 in den Taschenrechner. Ohne die 69, die du bereits eingegeben hast, zu löschen, tippe drei Zweier in deinen Taschenrechner. Fahre beim Tippen wie folgt mit deiner Geschichte fort:
    • "Sie dachte, das wäre zu, zu, zu (222) viel..."
  3. Tippe 51 in den Taschenrechner und drücke dann auf das Mal-Zeichen. Tippe wieder, ohne etwas zu löschen, die nächsten beiden Zahlen ein. Drücke dann auf das Mal-Zeichen auf dem Taschenrechner. Während du das tust, fahre mit deiner Geschichte fort:
    • "Sie ging in die 51. Straße, um einen Termin bei Dr. X zu vereinbaren..."
  4. Tippe die 8. Dein Display sollte jetzt nur die Zahl 8 anzeigen, da du auf das Mal-Zeichen gedrückt hast. Fahre mit deiner Geschichte fort:
    • "Dr. X machte 8 Operationen an ihr..."
  5. Drücke auf das Gleichheits-Zeichen und drehe den Taschenrechner um. Wenn du alles richtig gemacht hast, sollte dein Taschenrechner "55378008" (boobless) anzeigen. Beende deine Geschichte mit einem Knall:
    • "... und anschließend hatte sie keine Brüste mehr!"

Methode 3 von 4: Einen Zaubertrick auf dem Taschenrechner machen

  1. Schreibe "73" auf ein Stück Papier, falte es und gib es einem Freund oder Freiwilligen. Lasse niemanden die aufgeschriebene Zahl sehen - auch nicht deinen Freiwilligen. Am Ende des Tricks wirst du diese geheime Zahl zum Vergnügen deines Publikums enthüllen.
  2. Weise deinen Freiwilligen an, eine 4-stellige Zahl auszuwählen und zwei Mal in den Taschenrechner einzugeben. Wenn dein Freiwilliger z.B. die Zahl 7.893 auswählt, würde er "78937893" (78.937.893) in den Taschenrechner eingeben. Jede 4-stellige Zahl funktioniert für diesen Trick.
  3. Verkünde, dass die Zahl ganz durch 137 teilbar ist. Lasse deinen Freiwilligen dies bestätigen, indem er die 8-stellige Zahl in seinem Taschenrechner durch 137 teilt. Jede Zahl, die durch Wiederholung einer 4-stelligen Zahl entsteht, ist gerade durch 137 teilbar. In unserem Beispiel ist 78.937.893 geteilt durch 137 = 576.189
    • Dies funktioniert, weil das Wiederholen der Stellen in einer vierstelligen Zahl der Multiplikation der ursprünglichen Zahl mit 10.001 entspricht, welche durch 137 teilbar ist. Probiere es aus!
  4. Verkünde, dass dein Freiwilliger seine Antwort durch die ursprüngliche 4-stellige Zahl teilen soll. In unserem Beispiel, nach dem Teilen von 78.937.893 durch 137 mit dem Ergebnis 576.189, würde unser Freiwilliger 576.189 durch 7.893 teilen. Wenn du die Anleitung richtig befolgt hast, sollte dein Freiwilliger jedes Mal das Ergebnis 73 erhalten, egal mit welcher Zahl er begonnen hat.
    • Dies funktioniert, weil 10.001 137 mal 73 entspricht. Das Teilen deiner 8-stelligen Zahl durch 137 bringt dir ein Ergebnis, das deiner ursprünglichen 4-stelligen Zahl mal 73 entspricht, durch das Teilen durch deine 4-stellige Zahl bekommst du also jedes Mal 73 als Ergebnis.
  5. Befiehl deinem Freiwilligen dramatisch, deine Vorhersage zu enthüllen. Lasse deinen Freund oder Freiwilligen das gefaltete Stück Papier öffnen. Wenn deine Vorhersage von 73 enthüllt wird, sei darauf vorbereitet, dass dein Publikum ausflippt!
    • Enthülle nicht die Mathematik hinter dem Trick! Ein guter Zaubere weiß seine Geheimnisse zu wahren.

Methode 4 von 4: Zahl 7 Trick

  1. Lasse jemanden geheim eine dreistellige Zahl auswählen und zwei Mal in den Taschenrechner eingeben. (z.B. 123123) Lasse ihn sich auf das Display konzentrieren. Lasse es so aussehen, als würdest du seine Gedanken lesen!
  2. Verkünde, dass die Zahl durch 11 teilbar ist. Lasse ihn das durch das Teilen durch 11 bestätigen.
  3. Verkünde, dass das Ergebnis auch durch 13 teilbar ist. Lasse ihn das bestätigen.
  4. Lasse ihn das durch die ursprüngliche dreistellige Zahl teilen.
  5. Verkünde, dass die abschließende Antwort 7 ist.

Tipps

  • Achte darauf, dass du klug auswählst, wem du den "boobless" Trick zeigst; manche Leute könnten sich beleidigt fühlen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.