In 2 Wochen agiler und flexibler werden

Hast du dir jemals gewünscht, flexibler zu sein? Oder deine Freunde mit deinen coolen Fähigkeiten zu beeindrucken? Diese Tipps helfen dir, dein Ziel zu erreichen, Du kannst zwar nicht über Nacht flexibel werden, aber mit der Anwendung der nachstehenden Tips kannst du innerhalb kurzer Zeit flexibel werden.

Vorgehensweise

  1. Wenn du aufwachst, dehne deinen Körper. Schüttel deine Arme und Beine, springe ein- oder zweimal, so dass du ca. nach 10-15 Minuten später voll aufwachst.
  2. Nimm ein gutes Frühstück. Bevor du mit dem Training beginnst, solltest du ein gesundes Frühstück essen, um einen guten Start für den Tag zu haben.
  3. Liege nicht herum und tue nichts. Statt Fernsehen oder Spielen am Computer oder Telefonieren tue etwas Produktives, wie joggen, auf eine Radtour gehen, oder sogar das Laufband benutzen, wenn du eins hast, um deine Muskeln aufzulockern und den Blutkreislauf in Gang zu bringen.
  4. Beginne, dich zu strecken. Strecke deine Arme. Ziehe deine Arme über die Brust für 10 Sekunden, dann über den Kopf und runter, dann halte es für 15 Sekunden.
  5. Rücken: Lege dich hin und schlage ein Bein über das andere. Ohne deinen Rücken zur Seite zu bewegen, für etwa 30 Sekunden.
  6. Beine: Ziehe deine Beine mit der Hand hinauf an das Gesäß, und halten sie für 15 Sekunden, wenn du dich nicht gut ausgleichen kannst, halte dich an einem Sofa oder Sessel fest.
  7. Mache dies nach einem täglichen Zeitplan am Morgen, nachdem du einen Splitt oder ein Beinstrecken versuchst.

Tipps

  • Frühstück. Achte auf ausgewogene Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, aber nicht einfach zuckerhaltige Kohlenhydrate, sondern solche mit Ballaststoffen (Haferflocken, Vollkornbrot, viel Gemüse, das Ballaststoffe enthält, und einige Früchte), Protein (Eiweiß, Thunfisch, nicht fettes Fleisch, Molkepulver, Hüttenkäse) und gesunde Fette (Olivenöl, Eigelb, Nüsse, Omega 3). Es ist auch wichtig, deine Vitamine zu erhalten, also, wenn du keine Ergänzungsnahrung hast, versuche die Dinge, die "in der Saison" sind, zu essen, was bedeutet, dass sie gerade jetzt wachsen und bieten mehr Vitamine und Mineralien, als solche, die von weit her kommen.
  • Grüner Tee, ohne alles oder mit Zitrone oder Honig. Jeder Tee, den du magst, ist gut, aber grüner Tee ist bekannt für seine Gesundheit und wird auch weißer Tee bekannt. Am Abend versuche, etwas Koffeinfreies zu trinken.
  • Jedes Strecken hilft gegen Steifheit, einfach strecken, draußen auf dem Rasen, warum nicht?
  • Wasser und andere Flüssigkeiten. Vermeide zuckerhaltige Getränke, da sie einfache Kohlenhydrate enthalten. Du füllst dich ab mit Energie, aber kurz danach fühlst du dich müder und verlierst den Willen, etwas zu tun.
  • Kleide dich bequem, sonst ist es schwer, sich zu strecken.
  • Benutze die Treppe zum Aufwärmen oder zum Dehnen! Setze ein Bein auf die erste Stufe, das andere setze so weit fort von der Treppe, wie möglich und arbeite an deinem Knie, forme einen 90-Grad-Winkel zwischen dem Bein auf der Treppe und dem Knie. Der andere Schenkel ist fast gerade. Und jetzt strecken!

Warnungen

  • Übertreibe es nicht. Dein Körper wird es nicht zu schätzen wissen. Wenn du den Schmerz fühlst, häre auf. Unterbrich es für kurze Zeit, und dann fahre fort.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.