Sich für einen Job im Ausland bewerben

Wenn es dein Traum ist, viel zu reisen, andere Kulturen kennenzulernen oder in einem anderen Land noch einmal ganz von vorn anzufangen, ist ein Job im Ausland für dich vermutlich die richtige Wahl. Auch wenn es viele Dinge gibt, die es zu beachten gilt, wenn du dich für einen solchen Job bewirbst, ist es für uns doch wesentlich einfacher, als es für frühere Generationen gewesen ist. Mit den heutigen Technologien ist es uns möglich, problemlos auch im Ausland Jobs zu finden und uns für diese zu bewerben.

Vorgehensweise

  1. Erkundige dich über dein Wunschland. Du musst herausfinden, was für ein Visum und welche Arbeitsgenehmigung du benötigst, um dort leben und arbeiten zu dürfen. Du solltest dich zudem mit der Kultur und den Lebensumständen in diesem Land auseinandersetzen, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt. Finde heraus, wie teuer der Lebensunterhalt für dich werden wird, um sicherzugehen, dass der Job dich auch über die Runden kommen lässt. Mache dich mit Sicherheitshinweisen vertraut, sowie mit medizinischen Versorgungen und Reisewarnungen.
  2. Kontaktiere die Botschaft des Landes, in welchem du arbeiten möchtest. Finde heraus, was du brauchst, um in das Land einzureisen und dort zu leben.
  3. Beantrage Pass und Visum. Viele potentielle Arbeitgeber werden deine Bewerbung gar nicht erst in Betracht ziehen, wenn du noch kein Visum und keine Arbeitsgenehmigung vorweisen kannst. Die Botschaft des Landes, in welchem du arbeiten möchtest, kann dir beim Beantragen des Visums behilflich sein. Reisepässe können im örtlichen Bürgerbüro beantragt werden.
  4. Bereite dich darauf vor, Sicherheits- und Gesundheitstests unterzogen zu werden. Bestimmte Berufsfelder setzen einen umfangreichen Hintergrundcheck voraus, zudem wirst du dich persönlichen Gesprächen unterziehen und viele Formulare ausfüllen müssen. Auch Gesundheitstests können anberaumt werden, um sicherzustellen, dass du keinerlei medizinische Hilfe benötigst.
  5. Lerne die Sprache des Landes, in welches du ziehen möchtest. Vielleicht musst du die Sprache des Landes nicht fließend sprechen, um den Job gut ausüben zu können, doch macht es dein Leben im Ausland einfacher, wenn du dich zumindest ein wenig in der Sprache des Landes unterhalten kannst.
  6. Suche online nach Jobs im von dir ausgewählten Land. Viele Jobnetzwerk im Internet, wie etwa Monster, sind international und bieten Jobs in vielerlei Ländern an.
  7. Überlege dir, für ein Auslandsbüro einer lokalen Firma zu arbeiten. Viele größere Firmen in Deutschland verfügen über Auslandsbüros in anderen Ländern. Zudem gibt es eventuell kleinere Organisationen, die als Büros für internationale Firmen fungieren. Beides gibt dir die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten.
  8. Nutze deine Fähigkeiten und bilde dich stets weiter. Sich für einen Auslandsjob zu bewerben unterscheidet sich nicht grundlegend davon, sich für einen lokalen Job zu bewerben. Potentielle Arbeitgeber werden sich mit deinen Fähigkeiten auseinandersetzen, um herauszufinden, ob du für den Job geeignet bist. Das geht über deine Bereitschaft, ins Ausland zu ziehen, hinaus. Wenn du kein bestimmtes Land hast, in welches du ziehen möchtest, du aber in einem Berufsfeld spezialisiert bist, recherchiere etwas, um herauszufinden, in welchem Land deine Fähigkeiten benötigt werden.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.