Geliebt werden

Jeder Mensch braucht Liebe. Das ist ein wichtiger Aspekt im Mensch-sein. Niemand kann für sich alleine existieren. Aber manchmal ist das schwerer als man denkt. Wenn du Probleme damit hast, Liebe in deinem Leben zu erfahren, oder wenn du einfach mehr davon willst, dann beginne mit Schritt 1 und lass dir von wikiHow den Weg weisen.

Teil 1 von 3: Lass die Liebe in dein Leben

  1. Baue Selbstachtung auf. Oft werden wir weit mehr geliebt, als wir es überhaupt realisieren. Der Grund, warum wir es nicht erkennen, ist der, dass wir denken wir sind es nicht wert geliebt zu werden und deswegen kann uns gar keiner lieben. Aber du bist es wert geliebt zu werden. Wenn du die Zweifel in deinen Gedanken bekämpfen willst, beginne damit eine neue Selbstachtung aufzubauen. Du musst nicht perfekt sein, niemand ist das. Du bist toll, genauso wie du bist.
  2. Baue Selbstvertrauen auf. Selbstvertrauen ist eine der meist geliebten Eigenschaften an einer Person, deines zu stärken ist also ein guter Weg mehr Liebe in dein Leben zu bringen. Erinnere dich an all die wunderbaren Dinge die du vollbracht hast und auch an all die Schwierigkeiten die du durchgemacht hast. Wenn du hart arbeitest, kannst du alles erreichen und die Welt zu einem besseren Ort machen.
  3. Respektiere dich selbst. Wenn du dich selbst respektierst, werden andere es dir gleichtun. Achte auf dich und behandle dich selbst mit Respekt. Achte auf deinen Körper, indem du gute Körperhygiene betreibst und saubere Klamotten trägst, die gut zu dir passen. Mache dich selbst nicht runter und lass dich nicht von anderen herumschubsen. Das zeigt ihnen, dass du dich selbst als wertvoll achtest und schon bald werden sie dir zustimmen.
  4. Gehe deinen Leidenschaften nach. Leidenschaft, nicht unbedingt die romantische Seite sondern die Leidenschaft für das Leben, wirkt sehr attraktiv auf andere. Etwas mit ganzem Herzen zu lieben, egal ob sich dabei um Sport, die Schriftstellerei, oder sonst was handelt, steigert die Hoffnungen und die Inspiration der Menschen. Sie sind gerne mit dir zusammen, denn dadurch fühlen sie sich besser wegen der Dinge für die sie eine Leidenschaft empfinden. Folge deinen Leidenschaften und lass es andere Menschen sehen. Selbst wenn du denkst, dass deine Leidenschaften idiotisch sind.
  5. Zeige den Menschen deine Talente. Gib ihnen die Chance zu erkennen, wie großartig du bist. Wenn du in etwas wirklich gut bist, auch wenn es nur etwas langweiliges wie Organisation ist, lass es andere sehen. Das bedeutet, dass du offener, geselliger und weniger „entschuldigend“ mit den Dingen umgehen sollst, die du gerne tust. Du kannst das!
  6. Zeig den anderen dein Talent. Gib den Menschen die Chance zu sehen, wie aussergewöhnlich du bist. Wenn du in etwas gut bist, auch wenn es etwas langweiliges wie organisieren ist, zeig es den anderen. Sei nicht scheu. Dein Talent zeigen ist nicht dasselbe wie sich zur Schau stellen. Auf etwas dass man gut kann stolz zu sein ist in Ordnung.

Teil 2 von 3: Finde heraus, was du brauchst

  1. Entscheide, was du willst. Was erwartest du dir von dieser Liebe, die du gerne hättest? Willst du nur einen engen Gefährten, wie z.B. einen besten Freund, oder willst du eine romantische Beziehung? Manchmal sehnen wir uns nach einer romantischen Beziehung, aber alle Probleme die wir haben, wären schon durch eine gute Freundschaft gelöst. Du musst erkennen, dass du nicht in einer Beziehung sein musst, um dich geliebt und glücklich zu fühlen, und oftmals ist eine Freundschaft einfacher und unkomplizierter als eine Romanze.
  2. Denke über das „Warum“ nach. Warum fühlst du dich im Moment nicht geliebt? Das ist eine unglaublich wichtige Frage. Wenn du geliebt wirst, du das aber nicht akzeptieren oder richtig fühlen kannst, dann musst du dieses Problem beheben und nicht nach noch mehr Liebe suchen. Wenn du dich in deinen zwischenmenschlichen Beziehung nicht geliebt fühlst, dann musst du einen ernsten Blick auf die Menschen werfen die du liebst und für dich entscheiden, ob sie den Aufwand wirklich wert sind. Manche Menschen sind einfach Idioten und ohne sie bist du besser dran. Wenn sie dich schlecht behandeln und nicht wirklich lieben, dann musst du dich nach jemand neues umsehen. Du verdienst etwas besseres.
  3. Justiere deine Definition von Liebe neu. Manche Menschen denken, wenn sie nicht mit diamantenen Ohrringen und Geburtstagskarten überschüttet werden, sie nicht wirklich geliebt werden. Aber das ist einfach nicht wahr: Die Leute müssen dir nichts geben, um dich zu lieben. Und Dinge zu verschenken ist auch nicht unbedingt ein Zeichen von Liebe. Du musst wissen wie wahre Liebe aussieht, damit du sie in deinem Leben erkennen kannst (oder ihr Nichtvorhandensein).
  4. Falls notwendig, suche dir Hilfe. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Gefühl ungeliebt zu sein auf eine Depression oder auf andere mentale Probleme (oder sogar Missbrauch) zurückzuführen ist, dann suche dir bitte Hilfe. Öffne dich einer vertrauten Person oder sogar einem Arzt und lass dir professionelle Hilfe zukommen. Wir hier bei wikiHow wollen, dass du glücklich und gesund bist.
    • Du darfst niemals das Gefühl haben, dass irgendetwas falsch daran ist nach Hilfe zu fragen, oder Hilfe zu beanspruchen, wenn es um Missbrauch oder mentale Gesundheit geht. Es wäre dir nicht peinlich, wenn du die Grippe hättest, genauso wenig muss es dir deswegen sein. Es ist nicht deine Schuld und du hast nichts falsch gemacht.

Teil 3 von 3: Fördere die Gelegenheiten

  1. Suche dir neue Freunde. Wenn du neue Möglichkeiten schaffen willst geliebt zu werden, ist ein guter Anfang, wenn du neue Freunde findest. Gehe in Clubs aus oder schreibe dich für einen Kurs ein.
  2. Finde eine Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft kann sogar noch besser sein als eine Freundesgruppe. Tritt einem örtlichen Verein oder einem Online Fanclub bei (oder sogar wikiHow!). Diese Gemeinschaften können starke Unterstützer sein und ein toller Weg, um dein Leben besser zu machen.
  3. Lege dir ein Haustier zu. Ein Haustier ist eine andere Möglichkeit, um mehr Liebe in dein Leben zu bringen. Unsere Tiere lieben uns bedingungslos und verlassen sich sehr auf uns. Du kannst einen tollen Einfluss auf das Leben eines Tieres haben, ganz besonders auf eines aus dem Tierheim.
  4. Tritt einer Kirche bei. Sich in einer Kirche oder anderen religiösen Gemeinde zu engagieren, kann ein toller Weg sein um neue Freunde, eine Gemeinschaft und ein starkes Unterstützungssystem zu finden. Finde eine Gemeinschaft die deinen Glauben teilt und versuche regelmäßig bei Veranstaltungen zu erscheinen.
  5. Gehe mit jemand neuem aus. Wenn du der Überzeugung bist, dass du unbedingt eine bessere Hälfte brauchst, dann suche dir einen Freund oder eine Freundin. Denke aber daran, dass die Beziehung oft mehr Probleme kreieren als sie lösen.
  6. Freiwillige soziale Arbeit. Freiwilligenarbeit ist der beste Weg, um sich geliebt zu fühlen und gleichzeitig einen unglaublich positiven Einfluss auf deine Gemeinde zu haben. Du kannst überall freiwillig arbeiten, von der Suppenküche bis hin zum Altersheim, und dabei auf direktem Wege neue Leute kennenlernen. Du wirst dich unglaublich ausgefüllt fühlen, wenn du merkst wie entscheidend du anderen Menschen geholfen hast. Versuche es noch heute!

Tipps

  • Du bist wunderschön! Erinnere dich immer wieder selbst daran.
  • Habe Vertrauen in dich selbst und noch wichtiger in andere. Vertrauen ist ansteckend, also lass es raus! Nichts ist heißer, als jemand der seinen Kopf hochhält und klar weiß was er will. Du kannst alles auf der Welt haben oder auch nichts, egal, solange du Vertrauen in dich selbst hast, könntest du nicht attraktiver sein.
  • Schreibe darüber. Es hilft dir dabei dir alles von der Seele zu reden und es gehen zu lassen. Aber unterscheide zwischen den guten und den schlechter Erinnerungen, halte an den guten fest.
  • Denke daran, andere Menschen können dich nicht glücklich machen, nur du alleine kannst das. Klar, andere können dabei helfen, aber am Ende des Tages musst du selbst wissen was dich glücklich macht und was dich glücklich bleiben lässt.
  • Habe stets Geduld. „Marienkäfer, Katherine, viele viele Marienkäfer“. Unter der Sonne der Toskana? Nein? Naja, Katherine erklärt Frances, dass sie geduldig sein muss und dass die Suche nach einem Mann wie die Suche nach einem Marienkäfer ist, wenn du schließlich aufgibst, krabbeln sie auf einmal überall auf die herum. Arbeite an dir und deinem eigenen Glück, und wenn du es dann am wenigsten erwartest, dann schlägt das Glück zu.

Warnungen

  • Herzen brechen manchmal, aber du musst die Stücke wieder zusammenkleben. Die Liebe kommt immer wieder!
  • Lerne aus deinen Fehlern. Ein Herz zerspringt nicht, es hat nur einen kleinen Sprung. Du wirst wachsen, du wirst leben und du wirst darüber hinwegkommen.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.