Die Augen Hand Koordination verbessern

Wenn du lernen möchtest, wie du deine Augen-Hand-Koordination verbessern kannst, dann bist du drauf und dran, eine feinmotorische Fähigkeit zu trainieren, die du schon kurz nach der Geburt erworben hast. Unabhängig von deinem Alter bleibt es eine wichtige Fähigkeit. Kinder lernen es schon mit etwa vier Monaten durch Spielzeuge, Spiele oder bloßes Herumprobieren. Diese Fähigkeit zu trainieren, kann nicht nur bei alltäglichen Dingen oder sportlichen Herausforderungen helfen, es kann sogar den Alterungsprozess verlangsamen.

Vorgehensweise

  1. Male. Schnappe dir einige Malbücher und Malstifte und male. Du fühlst dich sofort in deine Kindheit zurück versetzt, und nebenbei verbesserst du deine Augen-Hand-Koordination. Es ist eine kreative Art, deine Hände und Finger zu kontrollieren, damit sie genau das tun, was deine Augen ihnen sagen, dass sie innerhalb der Grenzen des Papiers tun sollen.
    • Benutze Marker oder Buntstifte. Anstatt ein Malbuch auszumalen, nimm einen Zeichenblock und zeichne deine eigenen Motive zum Ausmalen.
  2. Spiele Videospiele oder Onlinespiele. Videospiele erfordern flinke Hände, um die jeweilige Aktion auszuführen, und sie kombinieren diese motorischen Skills mit visueller Wahrnehmung. Spiele ein Spiel, dass genaues Timing und sensible Steuerung erfordert, und du wirst feststellen, wie sich deine Hand-Augen-Koordination verbessert. Videospiele helfen sogar Chirurgen, ihre Fingerfertigkeit im OP zu trainieren.
  3. Setze ein Puzzle zusammen. Dazu musst du spezifische Teile aufheben, um zu sehen, welche zusammenpassen könnten, und du benutzt und verbesserst die Hand-Augen Koordination und auch dein logisches Denken. Eine besondere Herausforderung stellen 3D-Puzzle dar.
  4. Nimm einen Baseballschläger oder Softballschläger und ziele. Es ist gar nicht so einfach, einen Ball mit dem Schläger zu treffen. Wenn du weißt, wie du die Hand-Augen-Koordination trainieren kannst, kannst du dich in nahezu jedem Sport verbessern.
  5. Betreibe einen Sport, zu dem ein Schläger gehört, ob es nun Tischtennis, Tennis oder Badminton ist. Das Konzept, einen Ball mit einem Schläger zu treffen, bleibt gleich, aber nun musst du auch noch die Bewegungen deines Gegners im Auge behalten.
  6. Boxe. Wenn du Angst davor hast, von deinem Gegner getroffen zu werden – obwohl das eine gute Motivation ist, deine Hand-Augen-Koordination zu verbessern -, benutze bewegliche Sandsäcke. Auch der Versuch, den Boxsack zu treffen, fordert die Hand-Augen-Koordination.
  7. Baue oder erschaffe etwas. Benutze Stöcke, Klötze oder Zahnstocher, um ein Modell zu bauen. Probiere Handarbeiten wie Häkeln, Sticken oder ähnliches aus – im Handel gibt es unzählige Starterkits. Auch gut: Töpfern oder FiMo.

Tipps

  • Wirf einen Ball gegen die Wand und fange ihn wieder.
  • Jede Sportart unterstützt die Hand-Augen-Koordination.
  • Ausmalen hilft nicht nur, die Hand-Augen-Koordination zu verbessern, es baut auch Stress ab.
  • Versuche, auf einen Baum oder eine Mauer zu klettern. Suche dir einen Weg und setze deine Hände und Füße an die richtigen Stellen, dann wird sich der Weg beim Klettern immer deutlicher zeigen.

Warnungen

  • Lass dich von einem Arzt checken, wenn du Probleme mit den Augen oder deinem Bewegungsapparat bemerkst.

Was du brauchst

  • Malbuch oder Zeichenblock
  • Malstifte und Stifte
  • Spiele oder Sportausrüstung
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.