6 Möglichkeiten zum Ermitteln der CPU Geschwindigkeit

Beim Gebrauch eines Computers ist es oft hilfreich die Prozessorgeschwindigkeit zu kennen. Anhand der Geschwindigkeit lässt sich einschätzen, wie viele Anwendungen sich einzeln oder auch zeitgleich nutzen lassen und ob und wie schnell diese ausgeführt werden. Dieser Artikel erläutert wie sich die Geschwindigkeit des Prozessors, auch CPU genannt, ermitteln lässt.

Methode 1 von 6: CPU-Geschwindigkeit in Windows XP ermitteln

  1. Klicke auf„Start“. Rechtsklick auf „Arbeitsplatz“
  2. Drücke nun auf „Systemeigenschaften“ und wähle „Allgemein“. Du solltest die Angaben zur CPU-Geschwindigkeit in der ersten oder zweiten Zeile finden.
  3. Du kannst die CPU Geschwindigkeit auch über das „Hilfe und Support“ Center finden.Drücke auf „Start“.
    • Drücke auf "Hilfe und Support". Dann auf "Neuigkeiten bei Windows XP". Klicke auf „Tools“ und wähle Erweiterte Systeminformationen.
    • Klicke auf "Detaillierte Systeminformationen anzeigen." Die CPU-Geschwindigkeit wird nun unter den erscheinenden Informationen aufgelistet sein.

Methode 2 von 6: CPU-Geschwindigkeit in Vista und Windows 7 ermitteln

  1. Klicke auf "Start". Klicke auf "Systemsteuerung."
  2. Klicke auf "System und Sicherheit". Dann auf „System“.
    • Hier siehst du nun den Typ, die Anzahl und die Geschwindigkeit des Prozessors, resp. der Prozessoren.

Methode 3 von 6: CPU-Geschwindigkeit in Macs ermitteln

  1. Klicke auf das Apple Menue und dann auf „Über diesen Mac". Deine CPU Informationen werden nun angezeigt

Methode 4 von 6: Alternative Mac Methode

  1. Drücke Command+Space um die Spotlight-Suchleiste zu öffnen.
  2. Gib "Aktivitätsanzeige" ein und presse die Entertaste.
  3. Klicke unten im „Aktivitätsanzeige“ Fenster auf „CPU“. Die CPU Informationen mit der Geschwindigkeit sollten nun erscheinen.

Methode 5 von 6: Für Advanced Windows Anwender

  1. Klicke auf „Start“. In Windows XP klickst du nun auf „RUN“
  2. Gib nun "msinfo32" ein und drücke die Entertaste. Deine CPU Geschwindigkeit erscheint nun in den Prozessorangaben.
    • Wenn du Vista oder Windows 7 verwendest, klickst du auf „Start“, dann auf „Alle Programme“ und weiter auf „Zubehör“.
    • Klicke auf "RUN" im Menu. Folge den restlichen Schritten der XP Anleitung.

Methode 6 von 6: Alternative Advanced Methode

  1. Klicke „Start“. In Windows XP klickst du nun auf „RUN“.
  2. Gib über die Tastatur "dxdiag" ein und drücke die Entertaste. Wenn du gefragt wirst ob deine Treiber digital gezeichnet sind wählst du „Nein“. Die CPU-Geschwindigkeit wird nun zusammen mit anderen nützlichen Informationen angezeigt.
    • Wenn du Vista oder Windows 7 verwendest, klickst du auf „Start“, dann auf „Alle Programme“ und weiter auf „Zubehör“.
    • Klicke auf "RUN" im Menu. Folge den restlichen Schritten der XP Anleitung.

Tipps

  • Mac's "Aktivitätenanzeige" entspricht in etwa Window's "Task Manager."
  • Du findest online auch Freeware Applikationen oder kommerzielle Software die dir ausführliche Systeminformationen anzeigt. Unter anderem auch die Prozessorgeschwindigkeit.

Warnungen

  • Sei vorsichtig mit der „RUN“ Anwendung. Für Benutzer, die mit diesem Tool nicht vertraut sind, besteht das Risiko ungewollte Änderungen in deinem System vorzunehmen, die zu Problemen führen können!
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.