Eine PowerPoint Präsentation erstellen

Heutzutage verwendet fast jeder PowerPoint zum Erstellen von Präsentationen. Aber wie kannst du dich hervorheben und dein Publikum begeistern? Lies diesen Artikel, um herauszufinden, wie du eine großartige PowerPoint Präsentation kreieren kannst.

Erstelle deine eigene PowerPoint Präsentation

  1. Wähle die Bilder aus. Die Bilder sollten groß, klar und relevant sein. Verwende keine Bilder als eine Art Lückenfüller. Um eine Pause zu füllen solltest du auf einem leeren Hintergrund ein wichtiges Schlagwort platzieren.
  2. Mache dir Stichpunkte unter der Option Notizen, wann immer du deine Präsentation übst. Fällt dir etwas Wichtiges ein oder willst du einen Teil der Präsentation abändern, vermerke es in deinen Notizen.
  3. Wenn du die Präsentation fertig erstellt hast, stoppe die Zeit beim Durchsprechen.
  4. Sei dir zu jedem Punkt klar, warum du in der Präsentation darüber sprichst. Frage dich warum dieser Stichpunkt wichtig ist. Kannst du nicht recht beantworten, warum er wichtig ist, solltest du ihn aus der Präsentation entfernen.
  5. Hast du am Ende der Präsentation noch etwas Zeit übrig, kannst du ein paar bewegliche Bilder, Videoclips oder Fragen hinzufügen. Du kannst auch das Resultat der Präsentation als eine Art Abschluss erscheinen lassen und dann dein Publikum nach Meinungen fragen.
  6. PowerPoint soll deine eigentliche Präsentation nur unterstützen. Dein Thema musst du vorher gründlich ausarbeiten und recherchieren. Gehe auf Fragen deiner Zuhörer ein und erkläre ihnen dein Thema ausführlich.
  7. Entscheide, ob du deinen Zuhörer erlaubst dir während der Präsentation Fragen zu stellen oder ob du sie darum bittest ihre Fragen am Ende der Präsentation vorzubringen.
  8. Wenn du deine Präsentation vorbereitest, solltest du das Publikum immer im Hinterkopf haben. Eine PowerPoint Präsentation für ein Unternehmen und mit dem Thema Finanzen sieht ganz anders aus, als eine Präsentation zu einem naturwissenschaftlichen Projekt. Du solltest außerdem gründlich über das Thema deiner Präsentation Bescheid wissen.
  9. Vermeide folgende Formulierungen: „ Hat jemand Zweifel daran?“ oder „Was denkt ihr darüber?“ Damit förderst du eventuell negative Reaktionen auf deine Präsentation. Stelle solche Fragen nur dann, wenn du das Thema deiner Präsentation sehr gut beherrschst und du genau verstehst, was du gerade präsentiert hast. Wenn das Thema auch für dich neu ist kannst du beispielsweise fragen „Was würdet ihr dem Thema hinzufügen?“ oder „Inwiefern kann uns dies weiterhelfen und verbessern?“
  10. Wenn du bereits erfahren im Präsentieren bist und du dir sicher bist, dass du bereits einen guten Job gemacht hast, solltest du keine Fragen mehr stellen oder weitere Kommentare hinzufügen, sobald die Präsentation vorbei ist. Lass dein Publikum entscheiden und warte auf die Reaktionen. Warte darauf, dass sie klatschen oder eigene Kommentare vorbringen.
  11. Am Anfang deiner PowerPoint Präsentation ist es eine gute Idee einen kurze Inhaltsübersicht oder ein Fließschema zu den grundlegenden Themen einzufügen. Das hat zwei Vorteile:
    • Erstens: Deinem Publikum wird es leichter fallen deiner Präsentation zu folgen.
    • Zweitens: Uninteressierte Personen werden die Präsentation verlassen oder dann erscheinen, wenn du über ein interessantes Thema sprichst. Auf diese Weise wirst du nur die Fragen von den Personen beantworten müssen, die wirklich interessiert sind.
  12. Wenn möglich solltest du deinem Publikum auch eine gedruckte Version deines Vortrages aushändigen. So können deine Zuhörer die Seiten noch einmal nachschlagen, die sie eventuell nicht ganz verstanden haben.

Tipps

  • Verwendest du Flickr.com für deine Bilder, solltest du darauf achten den Besitzer dieser Fotos in deiner Präsentation zu vermerken. Du kannst eine ganze Seite mit Quellenangaben am Ende deiner Präsentation hinzufügen.
  • Denke an die 10/20/30 Regel. Nie mehr als 10 Seiten. Nicht länger als 20 Minuten. Keine Schriftgröße unter 30.
  • Verwende nur dann Bilder, wenn du das Recht hast diese für solche Zwecke zu nutzen.
  • Alle PowerPoint Programme haben eine ganze Menge neue Optionen, tolle Grafiken und Animationen. Vermeide es all diese Dinge gleichzeitig zu verwenden und deine Präsentation zu überladen. Konzentriere dich auf den Inhalt und nutze die PowerPoint Präsentation nur zur Unterstützung deines Vortrages.

Warnungen

  • Übung macht den Meister. Übe deine Präsentation mehrere Male. Sprich deinen Vortrag laut vor dir her, bis du ihn drauf hast.
  • Wie viel du üben musst hängt davon ab, wie wichtig der Vortrag ist. Politiker üben für wichtige Rede viele Wochen im Voraus.
  • Eine Seite sollte nie mehr als 7 Wörter enthalten, es sei denn sie enthält ein Zitat. Auf diese Weise bleibt deine Präsentation übersichtlicher und deine Zuhörer konzentrieren sich mehr auf das was du sagst.
  • Lies niemals von deinen PowerPoint Seiten ab.
  • Der größte Fehler, den man mit einer PowerPoint Präsentation machen kann? Zu viel Text auf jeder Seite, keine Übung und keine Erfahrung mit PowerPoint. Wenn du mit PowerPoint nicht umgehen kannst, solltest du es lieber ganz weglassen.
  • Wenn du eine Seite oder eine Thema ausversehen überspringst, beginne nicht damit danach zu suchen. Sage am Ende deiner Präsentation, dass du etwas vergessen hast. Suche dann die entsprechende Seite noch einmal heraus und erkläre sie. Du solltest niemals den Eindruck erwecken, dass du nicht mit dem Programm umgehen kannst.
  • Manchmal kann es vorkommen, dass sich der Beamer aufhängt. Bewahre Ruhe und lass die zuständigen Personen das regeln. Fluche nicht. So etwas kann mal passieren und solange du danach mit einem Lächeln und Gelassenheit fortfährst wird es niemanden stören.
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.