Türkisch lernen

Опубликовал Admin
6-09-2018, 01:00
66
0
Modernes Türkisch (Türkçe, İstanbul Türkçesi, Türkiye Türkçesi) ist eine schöne Sprache, die von etwa 76 Millionen Menschen in der Türkei, dem Norden von Zypern und auch in Gemeinschaften in Mazedonien, Bulgarien, Griechenland, Deutschland, dem Kosovo, Rumänien, Syrien und dem Irak gesprochen wird. Türkisch zu sprechen öffnet dir die Tür zur Kultur der Türken, des Balkans und der Seidenstraße von Zentralasien. Lass dich verzaubern und begeistern! Nutze die Chance und sichere dir den Vorteil, den du haben wirst, wenn du mit Türken Geschäfte machst und sie in ihrer Sprache überraschen kannst. Das moderne Türkisch ist das Erbe vom ottomanischen Türkisch, unterschieden nur im Alphabet und dem Wortschatz. Türkisch gehört zum "Oğuz"-Zweig der türkischen Sprachen. Sie ist verwandt mit Azeri (Aserbaidschan), Turkmenisch, Gagausisch und in gewissem Maße auch mit der Sprache der Krimtataren. Türkische Sprecher verstehen zum Teil auch die meisten zentralasiatischen und sibirischen Turksprachen wie Kasachisch, Kirgisisch, Usbekisch und Uigurisch.

Vorgehensweise

  1. Türkisch ist eine der flexibelsten Sprachen der Welt, in der Wörter auch Sinn machen, wenn du sie im Satz nicht richtig anordnest. Das ist ein Pluspunkt, wenn dir die logische Ordnung einer Sprache Schwierigkeiten bereitet.
  2. Das Verb steht immer am Satzende. Es ist leicht, sich das zu merken, aber nicht immer leicht in der Umsetzung.
  3. Versuche, dich mit türkischen Menschen zu vernetzen, am besten persönlich. Du kannst aber auch über MSN, Skype usw. mit Türken sprechen. Außerdem findest du sie in Chaträumen und der türkischen wikiHow-Seite.
  4. Nimm Sprachunterricht im Internet. Es gibt im Internet viele Kurse von Türken. Ein guter Weg, eine Sprache zu lernen, ist es, das Gesprochene immer wieder zu wiederholen.
  5. Installiere Türkisch als deine Computersprache. Das zwingt dich, die Wörter des Programms zu lernen. Ein guter Weg, sich eine Sprache anzueignen.
  6. Reise in die Türkei und den Norden von Zypern oder gehe in eine türkische Gemeinschaft in deiner Umgebung. Das hilft dir, schneller zu lernen, vor allem in Verbindung mit Wörtern aus dem Alltag.
  7. Sieh dir türkische Serien an. Sie helfen dir nicht nur, mehr zu lernen, sondern sind auch spaßig und interessant.
  8. Lies türkische Bücher. Beginne mit Kinderbüchern und mach dann weiter mit etwas schwierigeren Büchern.
  9. Höre dir türkische Pop- und Volksmusik an. Musik ist ein sehr guter Weg, die Aussprache zu verbessern. Durch immer wiederkehrende Verse kannst du dir Sätze einfacher merken.

Tipps

  • Zuhören ist sehr wichtig, um Türkisch zu lernen, denn die Verben sind schwierig. Versuche, die Verben auszusprechen, bevor du die Grammatik lernst.
  • Das gesprochene Türkisch außerhalb Istanbuls hat ein breites Spektrum an Dialekten und Akzenten. Keine Sorge, wenn du zu Beginn nichts verstehst. Gib dir Zeit und höre den Dialekten einfach zu. Bevor du es bemerkst, werden deine Ohren sich daran gewöhnen, sodass du es verstehst.
  • Türkisch wird gesprochen, wie man es schreibt. Jeder Ton entspricht einem Buchstaben. Daher ist die Aussprache sehr einfach.
  • Du könntest Text-zu-Sprache-Programme verwenden, um deine Aussprache zu verbessern.

Warnungen

  • Türkisch kann zum Lernen eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, wenn du dich noch nie vorher damit beschäftigt hast. Türkisch ist die Sprache der Suffixe und hat deshalb sehr lange komplexe Wörter mit verschiedenen Bedeutungen je nach Suffix.
  • Sei nicht enttäuscht, wenn junge Türken lieber Deutsch mit dir sprechen. Bitte darum, Türkisch sprechen zu dürfen und dir wird bestimmt geholfen. Zwei hilfreiche Sätze sind zum Beispiel:
    • "Hadi Türkçe konuşalım." – Lass uns Türkisch sprechen.
    • "İngilizce bilmiyorum" – Ich kann kein Englisch.

Was du brauchst

  • Türkische Muttersprachler
  • Türkische Serien
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.