Französische Grundkenntnisse erlernen

Опубликовал Admin
6-11-2018, 20:00
70
0
Französisch ist eine romanische Sprache und wird weltweit von ca. 175 Millionen Menschen gesprochen. Ursprünglich aus Frankreich, Belgien, Luxemburg und Teilen der Schweiz wird die Sprache heute in vielen Ländern der Erde (Algerien, Kamerun, Kanada, Zentralafrikanische Republik, Haiti, Libanon, Madagaskar, Martinique, Monaco, Marocco, Niger, Senegal, Tunesien, Vietnam) gesprochen und ist in 29 Ländern Amtssprache. Französisch wird als eine der schönsten und romantischsten Sprachen der Welt betrachtet und wird nach Englisch als zweithäufigste Fremdsprache gelehrt. In diesem Artikel lernst du ein paar einfache, hilfreiche Wörter und Sätze.

Vorgehensweise

  1. Präge dir jeden Tag einen oder zwei neue Sätze ein und verwende diese Sätze täglich so oft wie möglich. Unter www.leo.org findest du ein kostenloses Deutsch-Französisch Online-Wörterbuch mit einer Aussprachefunktion. Höre dir die korrekte Aussprache an und notiere sie dir neben dem Satz in deiner “eigenen Lautschrift“ (Beispiele siehe unten). Es kommen sehr viele Nasalvokale vor und - anders als im Standarddeutschen - werden nicht alle Buchstaben eines Wortes ausgesprochen. Fange mit einigen grundlegenden Sätzen an, etwa:
    • Bonjour bohschuhr Guten Tag, Hallo
    • Bonsoir bohswah Guten Abend
    • Bonne nuit bonnuih Gute Nacht
    • Au revoir ohrövoah Auf Wiedersehen
    • Salut salü Hallo, Tschüs (informell)
    • S'il vous plaît silwuhplä Bitte (formell)
    • S'il te plaît siltöplä Bitte (informell)
    • Merci (beaucoup) mehrsi (boku) Danke (Vielen Dank)
    • De rien dörijä Gern geschehen (inf.)
  2. Bemühe dich, einfache Unterhaltungen auf Französisch zu führen. Hier findest du einige hilfreiche Fragen und Antworten. Wie im Deutschen wird auch im Französischen zwischen der formellen Sprache (Autoritätspersonen, Erwachsenen gegenüber) und der informellen Sprache (unter Freunden, Familie, etc.) unterschieden.
    • Comment allez-vous? Kommoh tahle vu? Wie geht es Ihnen?
    • Ça va?  Sah wah? Wie geht´s? (inf.)
    • (Très) bien treh bjä (Sehr) gut
    • (Pas) mal pah mal (Nicht) schlecht
    • Quel age as-tu? Kell ahsch ah tü? Wie alt bist du?
    • J´ai….ans schä….oh Ich bin ….Jahre alt.
    • Tu t'appelles comment? tü tapell commoh? Wie heißt du?
    • Je m'appelle… schö mappell Ich heiße…
    • Où habites-tu? U abitü Wo wohnst du?
    • J'habite à… Schabit a… Ich wohne in…
    • Tu es d'où ? Tü e du? Woher kommst du?
    • Je viens d'Allemagne. Schö swi dallemanje Ich komme aus Deutschland.
    • Tu parles anglais? tü parl anglä? Sprichst du englisch?
  3. Übe jeden Tag, lerne Vokabel und lies einfache Bücher für Anfänger mit einem reduzierten Wortschatz. Höre dir die Nachrichten in französischer Sprache an, sieh dir französische Filme mit deutschen Untertiteln an, und plane einen (Sprach-)Aufenthalt in einem französischsprachigen Land, dann wirst du in kurzer Zeit sehr große Fortschritte machen.

Tipps

  • Kaufe dir CDs oder suche im Internet nach Möglichkeiten, eine Fremdsprache zu lernen. Es gibt dafür spezielle Sprach-Plattformen mit tutorierten Chaträumen und Online-Kurse.
  • Am Anfang ist es sehr hilfreich, einen Sprachkurs zu besuchen. In der Gruppe lernt es sich leichter, du bist eher motiviert, und kannst aus den Fehlern der anderen lernen.

Warnungen

  • Wenn du in ein französischsprachiges Land reist, solltest du mehr als ein paar Grundbegriffe beherrschen.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП
Ein Vlogger werden
Computers and Electronics
Alfredo Hähnchen zubereiten
Pasta and Noodles
Beeindrucke deinen Chef
Interacting with Bosses
Eine literarische Analyse schreiben
College University and Postgraduate
Pasta selbst machen
Pasta and Noodles