Bananas Foster zubereiten

Опубликовал Admin
28-01-2019, 09:00
456
0
Bananas Foster ist eine Süßspeise, die aus den USA stammt, genauer aus New Orleans, Louisiana. Sie ist ziemlich einfach zuzubereiten und sehr beeindruckend zu beobachten. Abgesehen davon ist sie köstlich. Die tanzenden Flammen werden das Publikum blenden, die Bananen karamellisieren und deine Gäste in Vorfreude schwelgen lassen, während sie gleichzeitig eine Augenweide sind und die Geschmacksknospen überraschen.

Vorgehensweise

  1. Schäle und schneide die Bananen der Länge nach durch und stelle sie beiseite.
  2. Nimm die Eiscreme aus dem Gefrierschrank und lasse sie etwas weich werden.
  3. Stelle den Herd auf mittlere bis hohe Stufe.
  4. Gib die Butter in den Topf und rühre kontinuierlich, damit sie nicht anbrennt.
  5. Gib unter ständigem Rühren eine Tasse braunen Zucker in die geschmolzene Butter. Der Zucker sollte drei bis fünf Minuten karamellisieren. Wenn die Mischung die Konsistenz von warmem Ahornsirup hat, schalte die Hitze herunter.
  6. Gib die Bananenscheiben hinzu. Lasse sie weich werden. Die Bananen sollten komplett mit der Zuckermischung überzogen sein.
  7. Wenn die Bananen einen kräftigeren gelben Farbton bekommen haben, gib den Vanilleextrakt hinzu. Die Vanille wird etwas überwältigend wirken, bis sie gründlich eingerührt und aufgekocht ist. Wenn sich der Duft der Vanille in seiner Stärke verringert hat, gib den gewürzten Rum in die Mischung.
  8. Etwa zehn Sekunden köcheln lassen. Zünde die Mischung anschließend mit einem Feuerzeug vorsichtig an.
  9. Warte, bis die Flammen von selbst erlöschen.
  10. Gieße das Bananas Foster (noch warm) über (oder neben) Vanille-Eiscreme.

Zutaten

  • 2 Bananen
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 60 g Butter
  • ⅛ Tasse gewürzter Rum: ein Schnapsglas
  • ½ TL Vanilleextrakt/-essenz
  • Vanilla-Eiscreme

Tipps

  • Gare die Mischung nicht zu lang, ansonsten wird sie irgendwann verbrennen und einen sehr starken Geschmack hinterlassen.
  • Halte für den Fall der Fälle einen Feuerlöscher oder einen Behälter mit Wasser in der Nähe.
  • Du solltest 50 %-igen Rum nehmen, mit weniger Alkoholgehalt brennt er nicht immer.
  • Während sie schön zu beobachten sind, bringen die Flammen tatsächlich keine Veränderung in Bezug auf Geschmack oder Konsistenz des fertigen Gerichts. Wenn du also Angst hast: Es gibt keinen Grund. Es wird ganz genauso schmecken.
  • Streue für ein Aufflackern eine Mischung aus Zimt und Zucker über die Flammen. Dies sorgt für einen funkelnden Effekt.
  • Halte einen Topfdeckel bereit, um ungewöhnlich wilde Flammen zu ersticken.
  • Wenn du Gas verwendest, kannst du das Ganze flambieren, indem du den Topf so weit neigst, bis der Rum von der Rückseite des Topfs herabtröpfelt und Feuer fängt. Tritt dafür einen Schritt zurück und lasse den Rum auf der anderen Seite des Tops heruntertröpfeln.

Warnungen

  • Lehne dich nicht über den Topf, während du die Mischung entzündest.
  • Schalte die Dunstabzugshaube aus oder nimm den Topf vom Herd, wenn du den Rum anzündest.
  • Achte darauf, dass niemand in der Nähe steht, wenn du die Mischung anzündest.

Was du brauchst

  • Einen Topf
  • Ein Messer
  • Ein Feuerzeug
  • Einen Rührlöffel
  • Einen Messbecher/-löffel
  • Eine Rührschüssel
  • Einen Feuerlöscher/Behälter mit Wasser
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
Статьи