Heelflips

Опубликовал Admin
1-03-2019, 20:00
329
0
Der Heelflip ist ein schöner Trick, und er sieht absolut cool aus, wenn du ihn über einen netten Absatz ausführen kannst. Lass das Board mit deinem hinteren Fuß aufspringen, spring hoch und kicke es mit deinem vorderen Fuß herum! Es dauert eine Weile, diesen Trick zu meistern, also übe weiter!

Vorgehensweise

  1. Positioniere deine Füße korrekt! Stell deine hintere Fußspitze auf die Ecke des hintern Endes! Stell deinen vorderen Fuß in die Mitte des Boards, näher zur Spitze! Deine vordere Fußspitze sollte etwas über die Kante hängen.
    • Deine Füße sollten parallel zueinander stehen und eine Art diagonaler Linie über das Board bilden.
    • Du kannst diesen Trick machen, wenn du in Bewegung bist, oder ihn aus einer stehenden Position heraus üben.
  2. Drück den hinteren Teil mit deinem hinteren Fuß runter! Gib ihm einen festen Schubs, um ihn auf den Boden zu tippen, wären du dich bewegst! Halte deine Knie gebeugt, wenn du drückst, und geh in die Hocke, um dich auf den Sprung vorzubereiten! Du solltest so tief in die Hocke gehen, dass deine Finger den Boden berühren könnten. Sonst bist du nicht in der Lage, genügend Kraft zu erzeugen, um das Board umzuklappen.
  3. Spring und kicke mit deinem vorderen Fuß nach außen! Komm aus der Hocke heraus, wenn du hörst, dass das hintere Ende auf den Boden trifft! Wenn du springst, solltest du mit deinem vorderen Fuß nach vorn kicken, so dass deine Ferse das Board nach vorn dreht. Dies bewirkt, dass das Board unter dir herum klappt, während du noch in der Luft bist.
    • Gib dem Board mit deinem vorderen Fuß einen schön harten Schubs! Sonst klappt es nicht ganz herum.
    • Achte darauf, oberhalb des Boards zu bleiben; lass es sich nicht seitlich verschieben!
    • Achte darauf, dass dein Sprung genügend Höhe hat! Du willst ja nicht, dass das Board unter deinen Füßen festhängt.
  4. Halte es auf dem Boden! Komm aus deinem Sprung, indem du voll und ganz auf dem Board landest, was direkt unter dir sein sollte! Versuch auf den Achsen zu landen! Dies bietet eine sicherere, glattere Landung und hält dein Board vom Zerbrechen ab.
  5. Übe ihn mit anderen Tricks! Wenn du fortgeschritten genug bist, um einen Heelflip zu machen, hast du den Ollie vermutlich bereits gemeistert, welches der erste Trick ist, den jeder lernt. Aber hast du diese anderen tollen Tricks schon ausprobiert? Mach einen Kickflip! Mach einen Hardflip! Mach einen Druckflip!

Tipps

  • Wenn du ihn nicht hinbekommst, gib die Hoffnung nicht auf, sondern versuch es weiter!
  • Falls das Board hinter dir bleibt, wenn du zu landen versuchst, probiere es gerade zu halten, wenn du den Ollie machst, und das Board im Auge zu behalten!
  • Versuch deine Füße auf dem Board zu behalten, wenn du landest!
  • Wenn du anfangs lernst, den Heelflip zu machen, versuch ihn über Kopf zu landen (auf der Unterseite des Boards zu landen)!

Warnungen

  • Skate im Rahmen deiner Fähigkeiten, probiere es nicht in der Halfpipe, wenn du es noch nicht mal auf flachem Boden hinbekommst!
  • Pass auf! Du könntest leicht in einer Kreditkartenposition landen (das Board hochkant zwischen deinen Beinen).
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
Статьи