Saftige Schokoladenchipkekse backen

Опубликовал Admin
8-05-2019, 16:00
39
0
Schokoladenchipkekse sind eine der besten Kekssorten überhaupt. Wenn du eher ein Anhänger saftigen Keksen als von knusprigen bist, wirst du die Kekse in diesem Rezept lieben. Das Geheimnis ihrer Saftigkeit ist der braune Zucker, welcher den Feuchtigkeitsgehalt der Kekse erhöht. Dieses Rezept ergibt annähernd 2 Dutzend mittelgroße Kekse.

Vorgehensweise

  1. Heiz den Ofen auf 180°C vor!
  2. Füge die Vanille, den Zucker, den braunen Zucker, die Eier und die Butter zusammen!
    • Verwende gröberen Zucker für dickere, saftigere Kekse! Wenn der Zucker sich auflöst, agiert er als ein Zartmacher, der mit der Teigkonsistenz interagiert. Dies erhöht das Zerlaufen, da feinerer Zucker sich leichter auflöst als gröberer Zucker. Wenn du also deine Kekse dick und saftig erhalten willst, verwende groben Zucker (oder verwende feinen Zucker für den entgegengesetzten Effekt)! Wenn du dich für Puderzucker für Extra-Knusprigkeit entscheidest, achte darauf, dass keine Maisstärke darin ist, sonst bekommst du unerwartete Ergebnisse!
    • Mische die Zutaten, bis sie cremig sind!
  3. Füge das Mehl, Salz und Backpulver hinzu!
  4. Mische, bis alles vollständig vermengt ist; füge die Milch hinzu, um einen glatt vermischten Teig zu bekommen! Füge die Schokoladenchips hinzu, nachdem du die Mischung gerührt hast!
  5. Fette das Blech ein, damit die Kekse nicht daran festkleben! Alternativ kannst du es mit Backpapier auslegen.
  6. Rolle eine kleine Kugel für jeden Keks!
  7. Leg die Kekskugeln auf das Backblech!
  8. Drück jeden Keks mit einer Gabel flach! Dies hinterlässt bezeichnende Rillen und macht die Kekse schön flach.
  9. Schieb die Kekse für 8-10 Minuten in den Ofen! Lass sie nicht zu lange backen, da sie noch weiter backen, nachdem du sie aus dem Ofen genommen hast!
  10. Nimm die Kekse aus dem Ofen und lass sie etwa 15 Minuten lang auf einem Abkühlgitter liegen! Pass auf, dass du dich nicht an den geschmolzenen Chips verbrennst, wenn du die Kekse auf das Gitter legst – benutze einen Pfannenwender! Die Kekse sind zum Essen bereit, wenn die Schokoladenchips wieder fest werden.
  11. Heb sie in einem luftdichten Behälter auf, oder iss die Kekse, sobald sie abgekühlt sind!

Zutaten

  • 200 g weißer Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 225 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 300 g Mehl (ggf. anpassen)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille
  • 2 EL Milch
  • Bis zu 500 ml Schokoladenchips (wenn sie klein sind, weniger, wenn sie groß sind)

Tipps

  • Du kannst, falls gewünscht, zusätzliche Schokoladenchips hinzufügen und sogar verschiedene Sorten Schokoladenchips mischen, um deine Kekse besser zu machen.
  • Du kannst Vollmilch- oder dunkle Schokoladenchips verwenden, wie du es lieber hast.
  • Wenn du keine Schokoladenchips magst, nimm Rosinen, getrocknete Kirschen, Mandeln oder Heidelbeeren! Sei kreativ!
  • Wenn du die Zutaten vermischst (siehe Schritt 2), mixe sie, bis die Butter leicht und fluffig ist!

Warnungen

  • Pass auf, wenn du den Ofen benutzt, besonders, wenn kleine Kinder dabei sind! Beaufsichtige Kinder, die beim Backen helfen, immer!

Was du brauchst

  • Rührschüssel
  • Rührlöffel
  • Fett für das Blech oder Pergamentpapier (Backpapier)
  • Backblech
  • Gabel
  • Abkühlgitter
  • Pfannenwender
  • Luftdichten Behälter zum Aufbewahren
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
Статьи