Schreibe eine Rede in der du dich vorstellst

Опубликовал Admin
12-05-2019, 01:00
53
0
Der erste Eindruck hat nachhaltigen Einfluss darauf, wie andere Menschen dich beurteilen. Deswegen ist eine Vorstellung durch dich oder eine andere Person sehr wichtig. Du solltest ernsthaft über deine Worte nachdenken, wenn du eine Rede verfasst. Die Informationen die du gibst, können deine Glaubwürdigkeit verbessern oder schaden.

Die Einleitung einer Rede schreiben

  1. Gib deinen Namen direkt zu Beginn deiner Rede an. Namen sind für viele Leute sehr wichtig. Du willst nicht, dass sie sich während deiner ganzen Rede nach deinem Namen fragen.
    • Gib deinen Vor und Nachnamen an, zusammen mit allen Titeln.
  2. Erkläre deine momentane Situation. Lass die Menschen etwas über deine momentane Situation wissen.
    • Das beinhaltet jede Organisation zu der du gehörst, wo du wohnst, deine Erwerbstätigkeit und damit zusammenhängende Projekte. Du kannst auch deinen Ehepartner und eventuelle Kinder erwähnen.
  3. Benenne deine Erfolge. Berichte über Preise oder Anerkennungen die du bekommen hast, zusammen mit deinen Beiträgen zur Gesellschaft.
  4. Erkläre deine Wurzeln. Sprich darüber, wo du geboren und aufgewachsen bist.
    • Sprich auch über andere interessante Details und Bereiche, für die sich deine Zuhörer interessieren könnten.
    • Das kann eine schwere Lebensphase, den Militärdienst, eine besondere Art der Erziehung oder ungewöhnliche Kindheitserlebnisse mit einschließen.
  5. Sprich über Themen die dir wichtig sind. Das können weltweite Probleme oder örtliche Themen sein. Für was interessierst du dich leidenschaftlich?
  6. Benenne deine persönlichen Interessen. Was tust du um Spaß zu haben oder zur Entspannung?
  7. Beschreibe die Ziele in deinem Leben. Auf was arbeitest du hin? Was willst du erreichen?
  8. Zeige Gemeinsamkeiten mit deiner Zuhörerschaft auf. Erkläre ihnen, warum du sie verstehen kannst.
  9. Lies dir die Einleitung noch einmal so durch, als würdest du über eine Person lesen die du noch nie getroffen hast.
    • Was würdest du über diese Person denken?
    • Wie würdest du sie charakterisieren?
    • Würdest du sie gerne haben?
  10. Editiere die Einleitung entsprechend der Antworten auf diese Fragen.

Tipps

  • Sei Du selbst.
  • Wenn die Einleitung zu lange wird, verlierst du die Aufmerksamkeit des Publikums. Eine gute Einleitung dauert nicht länger als 10 Minuten.

Warnungen

  • Habe keine Angst davor dich gut aussehen zu lassen. Es geht schließlich darum dich vorzustellen und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Das ist die beste Zeit, um über die guten Dinge zu berichten, die du in deinem Leben erreicht hast. Wenn du wie eine uninteressante Person klingst, verlierst du schnell die Aufmerksamkeit deines Publikums.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
Статьи