Korrosion und Ablagerungen auf Batterien reinigen

Опубликовал Admin
4-06-2019, 01:00
667
0
Korrosion und Ablagerungen auf Batterieanschlüssen können dein Fahrzeug davon abhalten zu starten oder bei deiner Digitalkamera eine fehlerhafte Leistung verursachen, wenn du eine Aufnahme in einem besonderen Moment machen möchtest. Ganz egal, welche Art von Batterie du besitzt, können deine Verbindungen korrosiv werden und den Strom schlecht weiterleiten. Lies weiter und erfahre in diesen Tipps wie du sie reinigen kannst.

Reinigung von Korrosion und Ablagerungen auf Fahrzeugbatterien

  1. Entferne die Batteriekabel von den Batterieverbindungen. Löse die Mutter an jeder Kabelklemme. Entferne die Kabelklemme von dem negativen Anschluss, der mit einem "-" markiert ist und anschließend die Klemme von dem positiven Anschluss, der mit einem "+" markiert ist.. Kehre diese Prozedur beim erneuten Anschließen um.
    • Die Kabel können schwierig zu entfernen sein. Du wirst vielleicht an ihnen wackeln und sie nach oben ziehen müssen, bis die Klemme von dem Anschlussstutzen rutscht. Wenn sich dort exzessive Korrosion angesammelt hat, wirst du wahrscheinlich auch noch eine Kombizange benötigen.
  2. Untersuche die Kabel und Klemmen auf exzessive Abnutzung oder Korrosion. Wenn du feststellst, dass dies der Fall ist, solltest du sie ersetzten.
  3. Überprüfe das Batteriegehäuse auf Risse und die Verbindungen auf Schäden. Wenn du eines von beiden findest, ersetzt du die Batterie.
  4. Sichere die losen Kabel, damit sie nicht versehentlich mit den Verbindungen in Kontakt kommen.
  5. Gib Backsoda direkt auf die Anschlussstutzen.
  6. Mit Hilfe einer nassen oder feuchten Zahnbürste arbeitest du das Backsoda in die Anschlussstutzen und die Kabelklemmen ein.
  7. Wenn dies nicht ausreichend ist, benutzt du eine spezielle Bürste für die Reinigung von Anschlussstutzen einer Batterie. Du kannst auch einen einfachen Pad aus Wolle verwenden, um die Innenseiten ebenfalls zu polieren.
  8. Trockne alles mit einem sauberen Lappen nach.
  9. Trage Fett oder Petroleumgel auf die Anschlussstutzen auf. Dies wird die Entstehung von korrosiven Ablagerungen verlangsamen.
  10. Baue zuerst die positive Anschlussklemme und dann die negative Anschlussklemme wieder an. Verwende einen korrekt sitzenden Schraubenschlüssel um sie fest anzuziehen.
  11. Bringe die Gummikappe oder den Plastikdeckel, der die Plastikverbindung abdeckt, wieder an. Wenn du keine hast, wirst du sie in einem Geschäft für Fahrzeugzubehörteile vor Ort finden.

Alkali-Mangan-Batterie

  1. Untersuche die Korrosion und folge den entsprechenden Hinweisen.
    • Milde Korrosion" Auf den üblicherweise schimmernden Teilen, zeigt sich diese in Form von dunklen stumpfen Flecken.
    • Ablagerungen: In extremen Fällen kannst du eine krustenartige Ablagerung erkennen. Wenn die Ablagerung sehr ausgeprägt ist, kann die Lösung des Problems ein wenig schwieriger sein.

Tipps

  • Wenn die Batterie für lange Zeit nicht benutzt wurde, untersuche die Oberfläche sorgfältig auf undichte Stellen.
  • Obwohl es wie eine großartige Idee aussehen könnte, die Säure mit einer Backsodamischung zu entfernen (die Ablagerungen aus dem Leck der Batterie), sind Reaktionen auf Säurebasis exotherm und können eine beachtliche Menge an Wärme erzeugen. Dies sind milde Säuren und Basen, aber es ist trotzdem besser, auf eine sichere Art und Weise vorzugehen, indem du den Vorgang langsam durchführst. Trage diese Materialien deshalb exakt und sparsam auf, um dem Aufbau von Wärme zu vorzubeugen.

Warnungen

  • Batteriesäure ist ätzend. Jegliche Verfärbung oder pulverisierte Ablagerung sollte wie kristallisierte Säure behandelt und mit besonderer Vorsicht gereinigt werden. Dies beinhaltet auch den Schutz von Händen und Augen, obwohl das Tragen von Handschuhen bei einer nicht zu starken Reinigung in den meisten Fällen genügt.
  • Wenn du etwas von der Säure auf die Schleimhäute deiner Augen oder deiner Nase bekommst, wäschst du den betroffenen Körperteil sofort unter einem Wasserhahn während mindestens 15 Minuten ab.
  • Die Verwendung von Backsoda lässt Wasser und Salz entstehen. Eines dieser beiden Nebenprodukte kann einen Kurzschluss auslösen, wenn die Batterie in einem Batteriegehäuse oder einem elektronischen Gerät gelassen wird. Achte darauf, dass du alle betroffenen Teile nach der Reinigung gründlich trocken reibst. Tauche das Gerät nicht in die Lösung ein, außer du kannst die Batteriehalterung komplett von dem Gerät trennen um diesen Schritt auszuführen. Dies beinhaltet wahrscheinlich das Markieren, das Entlöten und Löten von Anschlüssen und das Entfernen von einigen Schrauben.
  • Wenn etwas von der Backsoda/Essigmischung in den elektronischen Teil des Geräts gelangt, wirst du das Gehäuse am besten öffnen und die Spuren und Reste beseitigen oder das Gerät wieder zusammenbauen und es zu einem Experten bringen.
  • Wie bei jedem Umgang mit einem empfindlichen Kreislauf und dem Einsatz von Wasser, Säuren und Basen, kann dies einen Schaden an deinem Gerät verursachen. Jedoch ist das Risiko bei einer sorgfältigen Reinigung und angemessener Vorsicht relativ gering.

Was du brauchst

  • Bei milder Korrosion:
    • Eine kleine Menge Essig (Weißweinessig ist am günstigsten)
    • Einen Applikator (Du musst nichts spezielles verwenden. Ein fusselfreies Tuch ist für die Anschlüsse gut geeignet und leicht zu besorgen. Ein Q-Tip eignet sich gut für Stellen, die nicht so leicht zu erreichen sind.)
    • Feines Schleifpapier und/oder Backsoda (für die extremeren Fälle)
  • Bei Ablagerungen:
    • Destilliertes Wasser
    • Gummihandschuhe
    • Fusselfreies Tuch
    • Backsoda
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП
In der Wildnis überleben
Outdoor Survival
Ein Armband mit deinem Namen machen
Bracelets and Bangles
Büro Organisation
Office Management
Meditieren
Alternative Health
Granola herstellen
Granola and Muesli
Niedrigen Blutdruck erhöhen
Low Blood Pressure (Hypotension)
Статьи