Stoff und Kleidung selber färben

Опубликовал Admin
23-09-2016, 22:15
607
0
So… Die Hose, die im Geschäft so ausgesehen hat, als würde sie "perfekt“ zu deiner schönen Bluse passen, passt also nicht dazu, als du sie zuhause angezogen hast? Oder hast du vielleicht eine schöne Hose, die ausgebleicht oder zu hell ist und etwas mehr Farbe braucht? Dann färbe sie ganz einfach selber!

Methode 1 von 2: Waschmaschinen-Methode

  1. Fülle die Waschmaschine mit heißem Wasser. Benutze genug Wasser, so dass die Kleidungsstücke sich frei im Wasser bewegen können.
  2. Gib die passende Menge Färbemittel hinzu, so wie auf der Packung angegeben.
  3. Weiche den Stoff in heißem Wasser ein.
  4. Glätte die Falten und lege sie in die Waschmaschine.
  5. Stelle die Waschmaschine auf den längsten Waschzyklus ein. Die Kleidung sollte mindestens eine halbe Stunde im Färbemittel sein, bevor es wieder ausgespült wird. Du kannst die Maschine notfalls zurücksetzen, wenn sie vorher anfängt zu spülen.
  6. Spüle die Farbe mit kaltem Wasser aus, solange bis das Wasser klar ist. Wasche dunkle Farben in warmen Wasser und spüle sie gründlich mit kaltem Wasser aus.
  7. Trockne die Kleidung im Wäschetrockner oder auf der Wäscheleine.
  8. Wasche die Farbrückstände aus deiner Waschmaschine aus. Stelle sie auf maximalen Wasserverbrauch, hohe Temperatur ein und verwende ein Bleichmittel.
  9. Reinige auch die Flusensiebe.

Methode 2 von 2: Eimer oder Waschbecken Methode

  1. Fülle ein Waschbecken oder einen Eimer mit heißem Wasser. Benutze genug Wasser, so dass die Kleidungsstücke sich frei im Wasser bewegen können.
  2. Gib das Färbemittel hinzu, entsprechend der Mengenangaben auf der Packung. Rühre um, um es zu mischen.
  3. Weiche den Stoff in heißem Wasser ein.
  4. Glätte die Falten und tue das Kleidungsstück in die Farblösung.
  5. Rühre alles kontinuierlich 10 bis 30 Minuten lang um (Wechsle dabei die Richtung, rauf und runter, hin und her, etc.).
  6. Spüle die Kleidung in warmen Wasser aus, dann in kälterem Wasser, so lange bis das Wasser klar ist.
  7. Wasche die Kleidung mit einem milden Waschmittel.
  8. Spüle sie gründlich in kaltem Wasser aus.
  9. Trocknen
  10. Putze das Waschbecken oder den Eimer, gleich nach dem Färben, gründlich mit Chlor oder Bleiche.
  11. Fertig.

Tipps

  • Du kannst das auch auf einem Herd machen, um das Wasser während des Färbeprozesses warm / heiß zu halten.

Warnungen

  • Spüle deine Waschmaschine sorgfältig aus, um zu verhindern, dass die nächste Ladung Wäsche Farbreste und Flecken abbekommt.

Was du brauchst

  • Färbemittel
  • Bleichmittel
  • Waschmaschine oder Eimer
  • Ein Kleidungsstück zum Färben
  • Gummihandschuhe (sonst werden deine Hände auch gefärbt).
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Aufnehmen was du liest
Learning Techniques and Student Skills
Fit am Computer
Motivation to Exercise
Cheetos selber machen
Party Snacks
Ein Hähnchen filetieren
Food Cutting Techniques
Semmelbrösel herstellen
Basic Cooking Skills
Ein Stand Up Comedian werden
Performing Comedy
Статьи