Eine erfolgreiche Region in Sim City 4 erstellen

Опубликовал Admin
25-09-2016, 11:25
963
0
Du willst ein guter Bürgermeister sein und eine blühende Region im vierten Teil der Sim City Serie erschaffen? Lese weiter, um herauszufinden, wie das am besten funktioniert.

Methode 1 von 4: Erstelle deine erste Stadt

  1. Erschaffe eine neue Region. Wähle aus, ob du sie eben oder mit Wasser haben willst. Gib deiner Region einen Namen. Als nächstes klicke auf einen Bereich der Region und wähle "Spielen" aus.
  2. Richte deine Region ein. Gehe in den "Gott Modus" und fange an, deine Landschaft zu gestalten. Steile Berge und Wasser können nicht in Zonen aufgeteilt werden. Vergiss nicht, dass Bäume an diesem Punkt kostenlos sind und den Wert und die Gesundheit deines Landes erhöhen. Jetzt Bäume hinzuzufügen wäre sehr vorteilhaft.
  3. Gehe in den "Bürgermeister Modus" und gib deiner Stadt einen Namen. Dann teile eine dichtbesiedelte Zone ein.
  4. Baue ein Erdgas-Kraftwerk, um deine Einwohner mit Strom zu versorgen. Erdgas ist zwar ein wenig teurer, aber ist es wert, da die Umweltverschmutzung geringer ist. Setze es nicht zu weit weg von deinen Wohngegenden und fahre sein Budget soweit herunter, dass es deine Bedürfnisse erfüllt, plus 30 % mehr (das wird dir Geld sparen). Du solltest jetzt langsam ein bisschen Entwicklung sehen. Das Kraftwerk stellt nur ein paar wenige Arbeitsplätze zur Verfügung, der Wachstum in dieser Stufe kann also klein sein. Das ist aber normal.
  5. Richte neben dem Kraftwerk eine kleine mitteldicht besiedelte Zone für die Industrie ein. Dadurch werden mehr Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt. Sobald die Entwicklung langsamer wird, speichere deine Stadt ab und kehre zu deiner Region zurück.

Methode 2 von 4: Erstelle eine zweite Stadt

  1. Erstelle eine andere Stadt direkt neben deiner ersten und stelle eine Verbindung her. Das Land sollte flach sein, spiele also nicht verrückt beim Erschaffen der Landschaft. Das Land muss flach sein, da Industriezonen nicht so gut auf erhobenem Land florieren.
  2. Erstelle viele mittelgroße Industriezonen. Füge keine Wohngegenden hinzu. Anstatt ein neues Kraftwerk hinzuzufügen, kannst du Stromleitungen an den Rand deiner Stadt bauen und eine Verbindung zur Nachbarstadt herstellen. Akzeptiere das Stromgeschäft, das dir angeboten wird. Mit diesem Weg kaufst du zu einem kleinen Preis Strom ein, anstatt deinen eigenen herzustellen.
    • Du solltest jetzt Fabriken und andere Gebäude sehen, die sich schnell entwickeln. Das kommt daher, dass die Nachfrage für Jobs aus deiner anderen Stadt hoch ist, da es dort nur eine Handvoll Jobs gibt. Die Nachfrage wird immer zwischen den Städten "fließen". Sie werden in dieser Industriestadt arbeiten. Sobald die Entwicklung abnimmt, speichere und kehre zu deiner Region zurück.
  3. Gehe zurück zu deiner ersten Stadt. Entferne die kleine Anzahl an Industrie, die du zuvor dort erstellt hast. Die meisten deiner Sims arbeiten jetzt in der Industriestadt. Ein kleiner Teil arbeitet immer noch im Kraftwerk. Erstelle weitere wenig besiedelte Wohngegenden, bis die Entwicklung abnimmt. Sobald deine Wohnstadt eine Einwohnerzahl von 1.100 Sims oder mehr hat, kannst du anfangen Wohngegenden mit mittlerer Dichte anzulegen. Stelle sicher, dass du diese Zonen mit Wasser versorgst.
  4. Füge der Stadt ein komplettes Schulsystem hinzu und stelle sicher es gut zu finanzieren. Eine Gemeinschaft von gut ausgebildeten Sims zieht wohlhabende Unternehmen für deine Wirtschaftsstadt an und High Tech Industrie für deine Industriestadt. Füge Gesundheitseinrichtungen hinzu, um sicher zu stellen, dass deine Sims bis ins hohe Alter leben.
  5. Fahre fort, indem du zwischen deinen beiden Städten hin und her wechselst. So wie deine Einwohnerzahl wächst, wächst auch die Nachfrage für industrielle Arbeit. Und im Gegenzug wird die Entwicklung der Industrie neue Sims für deine Wohnstadt anziehen. Sobald sich ein starkes Muster zwischen die beiden Städten entwickelt, ist es Zeit eine neue zu gründen.
    • Wenn deine Straße oder Straßen, die in die Industriestadt führen, überfüllt sind, wird es Zeit sie auf eine Avenue aufzuwerten, um den extra Verkehr in den Griff zu bekommen.

Methode 3 von 4: Erstelle deine dritte und vierte Stadt

  1. Benenne deine dritte Stadt und richte eine wenig besiedelte Wirtschaftszone ein. Füge ein Erdgas-Kraftwerk hinzu. Stelle sicher, dass dieses nur eine kurze Distanz von der Wirtschaftszone entfernt liegt. Jetzt sollte die Nachfrage der wirtschaftlichen Entwicklung sehr hoch sein. Deine Zone wird sich schnell entwickeln.
  2. Fahre fort, indem du zwischen deinen drei Städten spielst. Du solltest vielleicht mittlere und hohe Wirtschaftsgebiete in deiner Wirtschaftsstadt anlegen. Dies wird Büros und wohlhabendere Sims anziehen. Die Sims werden sich in deiner Wohnstadt niederlassen und für die Arbeit in deine anderen beiden Städte pendeln. Stelle sicher, dass du eine gute Verbindung zwischen deinen Städten hast.
  3. Erstelle und benenne eine vierte Stadt. Entwickle in dieser Stadt nur Landwirtschaft. Jetzt sollte deine Region eine sehr gesunde Wirtschaft haben.
  4. Fahre fort zwischen deinen vier Städten zu spielen. Jetzt solltest du Tausende von Sims haben, die in deiner Wohnstadt leben. In deiner Industriestadt kannst du High-Tech Industrie entwickeln. Und sobald du über 45.000 arbeitende Sims in deiner Wirtschaftsstadt hast, bist du in der Lage Hochhäuser zu bauen.
    • Zuerst wird deine Industrie die meisten Arbeiter haben. Deine Wirtschaftsstadt liegt aber nicht weit zurück. Auf der anderen Seite hast du nicht zu viele Arbeiter in der landwirtschaftlichen Stadt. Nach ein wenig Zeit wird deine Wirtschaftsstadt bei der Zahl der Arbeitsplätze deine Industriestadt übernehmen. Deine Wohnstadt muss auf 20.000 vor Ort lebenden Sims oder mehr anwachsen. Sie könnte auch über 100.000 haben! An diesem Punkt wird deine Region florieren.
  5. Füge deiner Region weiterhin neue Städte hinzu, wenn du möchtest. Du kannst verschiedene Stufen von Entwicklungen mischen und verbinden, um den Spaßfaktor zu erhöhen. Deine Region sollte um deine vier Kernstädte herum wachsen.

Methode 4 von 4: Erfolgreiche Städte entwickeln

  1. Finde mittlere Karten in irgendeiner Region. Du kannst auch eine neue mit flachem Land finden.
  2. Platziere die Schlüsseleinrichtungen im Zentrum der 1/4 Karte. Das beinhaltet die Grund- und erweiterte Schule, das Krankenhaus, die Feuerwehr und die Polizeistationen.
  3. Platziere einen Wasserturm oder eine Wasserpumpe an einem der vorgesehenen Plätze für diese Einrichtungen. Stelle sicher, dass die Rohre miteinander verbunden sind.
  4. Platziere ein Ölkraftwerk an jeder Ecke deiner Karte. Setze es zuerst auf eine Kapazität von 1.000 und überwache die Betriebsanzeige. Stelle es regelmäßig ein, bis die Versorgung deiner Stadt stabil ist.
  5. Setze realistische Steuern für deine Stadt. Zum Beispiel solltest du zwischen 7 und 8 Prozent für deine Wohn- und Wirtschaftsstadt einstellen.
  6. Erstelle ein paar Parks in deiner Stadt. Das ist eine Garantie für die Erhöhung deiner Einwohnerzahl.
  7. Platziere Wasseraufbereitungsanlagen, um die Wasserschmutzung zu reduzieren. Allerdings solltest du dies nur tun, wenn der Unterschied zwischen deinen Einnahmen und Ausgaben bei $1.000-2.000 liegt.
  8. Setze dir Ziele für deine Einwohnerzahl. Das höchste, was du in einer Regionskarte erreichen kannst, ist in etwa 100.000-120.000. Für Anfänger wird diese Zahl ungefähr bei 40.000-50.000 liegen. Profis sind in der Lage Millionen in eine einzelne Region zu bekommen. Wenn du die Nachfrage gut ausbalancierst, solltest du in der Lage sein, eine halbe Million Einwohner in eine Großstadt zu bekommen.

Tipps

  • In deiner Industriestadt wird sich ein ekliger Smog entwickeln. Das ist ok, da hier niemand lebt und Umweltverschmutzung nicht zwischen verschiedenen Städten reisen kann.
  • Ein gutes Bildungssystem wird wohlhabendere Sims und Unternehmen anziehen. Außerdem stellt es mehr Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Mache viele Polizeimissionen, um die Deluxe Polizeistation zu bekommen. Das führt dazu, dass du das TV Studio und die Radiostation und weitere Gegenstände erhälst.
  • Stelle sicher, dass du klare öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stellst, damit deine Sims zur Arbeit und zurück kommen. Aktualisiere auch dein Straßennetzwerk, sobald die Straßen überfüllt sind. Du kannst auch den Nahverkehr installieren, um bei den Verkehrsproblemen zu helfen.
  • Sehenswürdigkeiten und Parks ziehen die Entwicklung an, speziell die der Wohn- und Wirtschaftsgegenden. Wie auch immer, versuche keine Sehenswürdigkeiten hinzuzufügen, bis du einen ziemlich hohen Geldbetrag hast. Sehenswürdigkeiten sind teuer und auch teuer in Stand zu halten.
  • Behalte deine Gelder im Auge und stelle sicher, dass deine Einnahmen höher als deine Ausgaben sind. Wenn dies nicht so ist, dann konsultiere deinen Finanzberater und er wird dir dabei helfen, deine Gelder in Ordnung zu bringen.
  • Eine starke Polizeieinheit und Feuerwehr veranlasst, dass die Sims sich sicherer fühlen.
  • Wenn du Sim City 4 Rush Hour oder Sim City 4 Deluxe Edition können U Drive It Missionen lohnende Vorteile bringen.
  • Die Sim City Webseite hat eine Menge Tipps und beantwortet viele Fragen.
  • Du musst keine Städte mit nur einem Typ der Entwicklung haben. Du kannst es auch aus Spaß ein bisschen mischen.
  • NAM hilft bei der Pendelzeit. Vermeide es, deine Einwohner an den Ecken zu platzieren, da dies zu endlosem Pendeln führt. Letztlich ist es gut, einen wirtschaftlichen Puffer um die Avenues für deine Anwohner einzurichten. Das ist ein dreifacher Gewinn: 1. weniger Pendler, 2. die wirtschaftliche Stadt hat das Beste aus beidem - Verkehr und Käufer, 3. wenig Verkehrslärm für die Wohngegenden der Einwohner. Nur mit NAM, CAM und Arbeitsplätzen bei Sehenswürdigkeiten ausprobiert und getestet.
  • Anstatt mit einer mittleren Industrie in der zweiten Stadt zu beginnen, kannst du auch mit Landwirtschaft beginnen. Landwirtschaft braucht kein Wasser und nur wenig Strom. Wenn der komplette Bereich mit Farmen besiedelt ist, starte eine mittlere Industriezone und hebe die Steuern auf 20% für die Landwirtschaft an. Du machst eine Menge Geld, dass du dann verwenden kannst, um Wasserrohre zu legen.
  • Wenn deine Region langsam wächst, sei geduldig. Deine Region wird früher oder später einen Wachstumsschub haben.

Warnungen

  • Niedrige Finanzierung von Polizeistationen, Feuerwehr, Schulen und Krankenhäusern können zu Streiks führen.
  • Ohne eine Feuerwehr oder Polizeistation kann das Chaos ausbrechen. Deine Stadt könnte sehr leicht in Flammen aufgehen oder von Kriminellen überrannt werden.
  • Sim City 4 hat einen Bug, der das Spiel unter bestimmten Umständen abstürzen lässt. Speichere regelmäßig für den Fall der Fälle. Siehe hier, um herauszufinden wie du Abstürze behebst: http://www.wikihow.com/Stop-SimCity-4-Crashing

Was du brauchst

  • Einen Computer
  • Sim City 4, Sim City Rush Hour oder Sim City Deluxe
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Aufnehmen was du liest
Learning Techniques and Student Skills
Fit am Computer
Motivation to Exercise
Cheetos selber machen
Party Snacks
Ein Hähnchen filetieren
Food Cutting Techniques
Semmelbrösel herstellen
Basic Cooking Skills
Ein Stand Up Comedian werden
Performing Comedy