Fastenbrechen

Опубликовал Admin
21-10-2016, 15:55
656
0
Fasten bedeutet, auf feste Nahrung zu verzichten. Menschen fasten aus gesundheitlichen und religiösen Gründen. Wenn du ein Fasten beendet hast, ist es wichtig, deinen Körper langsam zum Verdauungsprozess von normalen Essen zu führen. Da dein Verdauungssystem höchstwahrscheinlich die Produktion von Enzymen reduziert hat und die Magenschleimhaut angegriffen hat, kannst du Gesundheitsprobleme wie Übelkeit, Bauchschmerzen oder Durchfall bekommen wenn du dich überisst oder gewisse Lebensmittel zu schnell isst. Wenn du das normale Essen langsam und strategisch wieder einführst, brichst du das Fasten auf gesunde Art und Weise, ohne dein Verdauungssystem durcheinander zu bringen. Breche das Fasten indem du Flüssigkeit zu dir nimmst und Früchte isst bevor du wieder zu deinen normalen Essgewohnheiten übergehst.

Vorgehensweise

  1. Setze einen Zeitrahmen für die Unterbrechung des Fastens fest. Die Zeit, die dein Körper braucht, um sich wieder an die Aufnahme von festen Nahrungsmitteln anzupassen hängt davon ab, wie lange du gefastet hast und ob du ein striktes Fasten mit Wasser gemacht hast oder auch andere Flüssigkeiten wie Fruchtsaft mit eingeschlossen hast. Wenn du nur einen Tag lang gefastet hast, kannst das Fasten wahrscheinlich innerhalb eines Tages, an dem du langsam und vorsichtig isst, brechen. Wenn du eine Woche lang gefastet hast, solltest du 4 Tage einplanen, um deinem Körper zu helfen, sich an die normalen Essgewohnheiten anzupassen.
  2. Beginne mit der Einführung von Flüssigkeiten. Am ersten Tag des Fastenbrechens trinke Säfte von frisch ausgepressten Früchten und Gemüse und Brühe. Wenn du nur mit Wasser gefastet hast, fang mit Saft an. Wenn dein Fasten Früchte oder Fruchtsäfte mit einschloss, beginne das Fasten zu brechen, indem du Gemüsebrühe zu dir nimmst.
  3. Sobald sich dein Körper wieder auf die Flüssigkeiten eingestellt hat, mach weiter mit rohen Früchten und Joghurt. Achte darauf, dass es sich um ungesüssten Naturjoghurt handelt.
  4. Führe Blattgemüse wie Salat und Spinat ein. Iss dieses Gemüse roh und gib Joghurt als Dressing dazu. Nimm weiterhin Früchte und Säfte zu dir während dein Körper allmählich sein Verdauungssystem reguliert. Nachdem du Salat und Spinat gegessen hast, geh über zu anderen Gemüsesorten. Iss sie roh und gekocht.
  5. Koche Körner und Bohnen und iss sie ergänzend zu deinem Gemüse. Dein Appetit wird langsam zunehmen während du damit weitermachst, weitere Lebensmittel wieder in deinen Speiseplan einzuführen. Versuche es mit Nüssen und Eiern und gehe dann zu Milchprodukten und Fleisch über.
  6. Achte auf die Signale deines Körpers. Nimm während du das Fasten brichst, kleine Portionen zu dir und höre auf zu essen sobald du dich gesättigt fühlst. Nimm regelmässig alle 2 bis 3 Stunden kleine Mahlzeiten zu dir.
  7. Kaue das Essen gut. Iss langsam und lass deinem Körper Zeit, sich auf den Verdauungsprozess einzustellen.

Tipps

  • Achte auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Trinke weiterhin eine Menge Wasser und frische Säfte während du das Fasten brichst.
  • Behalte gesunde Essgewohnheiten bei. Vergiss nicht, dass das Fasten ein Reinigungprozess für deinen Körper war. Füll ihn nicht gleich wieder mit Junk Food und Fertiggerichten. Mache dein Fasten zu einem Beginn für eine gesunde Lebensführung.

Warnungen

  • Mach keine Sauftour wenn du das Fasten unterbrichst. Es mag verführerisch sein, all die Lebensmittel nachzufüllen, nach denen du während des Fastens Verlangen hattest. Allerdings kann dich dies krank machen und sehr schädigend für dein Verdauungs- und Darmsystem sein.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Fit am Computer
Motivation to Exercise
Ein Hähnchen filetieren
Food Cutting Techniques
Semmelbrösel herstellen
Basic Cooking Skills
Braunen Zucker selbst herstellen
Basic Cooking Skills
Ein Stand Up Comedian werden
Performing Comedy
Liegestütze lernen
Motivation to Exercise