Grünen Tee kochen

Опубликовал Admin
25-10-2016, 13:35
554
0
Grüner Tee ist ein wunderbares Getränk mit besonderen gesundheitlichen Vorteilen. Wenn du jedoch nicht mit den wichtigen Teetechniken vertraut bist, kann der Tee am Ende bitter und viel zu stark schmecken. Hier ist eine Anleitung, wie du den perfekten grünen Tee zubereitest.

Vorgehensweise

  1. Lege fest, wie viele Tassen Tee du aufbrühen möchtest. Die Grundregel für eine Tasse grünen Tee ist ein Teelöffel (5g) grüner Teeblätter auf 230 ml Wasser.
  2. Miss die gewünschte Menge grüner Teeblätter ab und fülle sie in ein Teesieb.
  3. Fülle einen rückwirkungsfreien Topf (Glas oder rostfreier Stahl) mit Wasser und erhitze es auf 80° C. Du kannst ein Thermometer benutzen, um die Temperatur zu kontrollieren. Wenn du keines besitz, behalte das Wasser im Auge und achte darauf, dass es nicht zu kochen beginnt.
  4. Platziere das gefüllte Teesieb in einer Tasse.
  5. Übergieße die Teeblätter mit dem heißen Wasser.
  6. Lass die Teeblätter für 2 – 3 Minuten ziehen. Wenn du die Teeblätter länger ziehen lässt, werden sie leicht bitter.
  7. Entferne das Teesieb aus der Tasse.
  8. Lass den Tee für ein paar Minuten abkühlen und genießen deine perfekte Tasse grünen Tee.

Tipps

  • Es wird besonders empfohlen gefiltertes Wasser für den Tee zu verwenden. Besonders dann, wenn dein Leitungswasser einen starken Eigengeschmack hat.
  • Manche Leute erhitzen das Wasser in der Mikrowelle, weil es so schneller geht. Jedoch raten echte Teekenner davon generell ab.
  • Eine gläserne Kaffeepresse für mehr als eine Tasse Tee, oder ein Teeglas lassen den Tee schneller abkühlen und minimieren den bitteren Beigeschmack des Tees.
  • Um die Teeblätter noch einmal zu verwenden, hänge das Teesieb nach dem Aufbrühen in eine Tasse mit Eiswasser. Abhängig von der Sorte Tee, die du verwendest, solltest du die Teeblätter noch mindestens ein weiteres Mal verwenden können.
  • Ist der Tee zu bitter, füge einen halben Teelöffel Zucker hinzu.
  • Wenn der Tee zu schwach ist, lass die Teeblätter solange ziehen, bis der Tee die perfekte Stärke hat.

Warnungen

  • Den größten Fehler den du beim Aufbrühen von grünem Tee machen kannst, ist es zu heißes Wasser zu verwenden. Grüner, weißer oder silberner Tee unterscheiden sich von Schwarztee und benötigen Wasser mit einer Temperatur zwischen 80° C und 85° C.
  • Der zweite größte Fehler, der dir unterlaufen kann, ist es die Teeblätter zu lange ziehen zu lassen. Grüner Tee sollte nicht länger als 2 ½ Minuten ziehen. Weißer und silberner Tee haben sogar eine noch kürzere Ziehperiode – 1 ½ reichen hier völlig aus.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Aufnehmen was du liest
Learning Techniques and Student Skills
Fit am Computer
Motivation to Exercise
Ein Hähnchen filetieren
Food Cutting Techniques
Semmelbrösel herstellen
Basic Cooking Skills
Ein Stand Up Comedian werden
Performing Comedy
Braunen Zucker selbst herstellen
Basic Cooking Skills