Eistee machen

Опубликовал Admin
26-09-2016, 14:20
709
0
Ursprünglich wurde Eistee in St. Louis, Missouri, als Erfrischung für Teilnahmer an der Weltausstellung 1904 erfunden. Er ist seitdem sehr beliebt. Als erfrischendes Getränk in der Sommerhitze wird Eistee im voraus zubereitet und am besten im Kühlschrank aufbewahrt.

Vorgehensweise

  1. Bringen Sie 2 Tassen (500 ml) Wasser mit einer Prise Natron in einem kleinen Topf zum Kochen. Das Natron reduziert jede Bitterkeit vom zu langen Einziehen.
  2. Schalten Sie die Hitze ab und geben 3-5 Beutel Ihres Lieblings-Tees hinzu.
  3. Lassen Sie die Teebeutel nur für 5 Minuten in dem heißen Wasser. Länger wird denTee zu bitter machen.
  4. Gießen Sie den konzentrierten abgekühlten Tee in einen Behälter Ihrer Wahl, der 2 Liter Flüssigkeit aufnehmen kann. Füllen Sie mit kaltem Wasser auf. Fügen Sie Zucker nach Geschmack hinzu.
  5. Stellen Sie den Tee für ein paar Stunden zum Kühlen in den Kühlschrank (2-3 Stunden sollten ausreichen). Einmal abgekühlt, ist es trinkfertig. Kurz vor dem Servieren, Eiswürfel in ein hohes Glas geben und den Eistee daüber gießen. Geben Sie einen Zweig Minze oder eine halbe Zitronenscheibe an den Rand des Glases und servieren Sie Ihren Eistee.

Eistee-Varianten

  1. Machen Sie Zitronen-Eistee. Dies ist eine sehr erfrischende Version von Eistee mit Zitronengeschmack, der gut zusammen passt.
    • Machen Sie schwarzen Tee wie gewohnt mit etwa 2-3 Teebeuteln. Stellen Sie ihn in den Kühlschrank zum Kühlen, bevor sie den Rest des Getränks herstellen.
    • Pressen Sie den Saft einer 1/2 Zitrone in ein hohes Glas.
    • Mit Zucker abschmecken. Rühren Sie, bis er aufgelöst ist.
    • Füllen Sie das Glas mit gestoßenem Eis. Gießen Sie den gekühlten schwarzen Tee über das Eis.
    • Gut umrühren. Geben Sie Zitronenscheiben zum Garnieren hinzu.
  2. Machen Sie Erdbeer-Eistee. Diese Version eignet sich besonders für Erdbeer-Liebhaber.
    • Geben Sie 2 Liter heißen schwarzen Tee in eine Keramik oder Glasschüssel. Fügen Sie die 1/3 (oder mehr) Tasse superfeinen Zucker und 1/4 bis 1/2 Tasse frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Rühren Sie den Zucker bis er aufgelöst ist. Testen Sie, ob der Tee zusätzliche Süßung oder Zitronensaft erfordert und passen Sie die Mengen entsprechend an. Dann zum Abkühlen beiseite stellen.
    • Pürieren Sie 900g Erdbeeren. Sieben Sie das Püree durch ein feines Sieb, um die Samenkörner zu entfernen. (Drücken Sie das Püree mit dem Rücken eines hölzernen Löffels durch das Sieb.)
    • Nachdem der Tee abgekühlt ist, fügen Sie das Püree hinzu und mischen gründlich durch. Stellen Sie ihn für mindestens eine halbe Stunde zum Kühlen in den Kühlschrank.
    • Servieren. Geben Sie zerstoßenes Eis in ein Eisteeglases. Gießen Sie eine Portion Erdbeer-Eistee ins Glas. Geben Sie mehrere Erdbeeren (ganze oder in Scheiben geschnitten) an die Seite des Glases als Garnierung.
  3. Machen Sie grünen Tee mit Vanille Eis. Dies ist ein grüner Tee im Cafe–Stil, der ein wenig teurer als üblich ist, aber es lohnt sich wegen des guten Geschmacks.
    • 4 abgerundete Teelöffel Sencha-Tee in 1 Liter heißem Wasser kochen. Für 1-2 Minuten ziehen lassen.
    • Geben Sie den Tee durch ein Sieb in eine Kanne oder einen Krug. Fügen Sie 1 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft und 1 Esslöffel Honig oder süßen Sirup Ihrer Wahl hinzu. Gut umrühren und kalt stellen.
    • Verwenden Sie ein konisch geformtes Glas zum Servieren. Fügen Sie eine Kugel Vanilleeis pro Glas hinzu und gießen den gekühlten grünen Tee darüber.
  4. Machen Sie Everest-Eistee. Dies ist eine fruchtige Version von Eistee.
    • Machen Sie einen starken schwarzen Tee und stellen Sie ihn in den Kühlschrank zum Kühlen.
    • Füllen Sie ein Glas mit Eiswürfeln. Gießen Sie Zuckersirup zum Abschmecken darüber.
    • Fügen einige Stücke frischen Obstes (Pfirsich, Ananas, Erdbeeren, Himbeeren, Apfel usw.)hinzu.
    • Gießen Sie den gekühlten schwarzen Tee in das Glas bis es voll ist. Garnieren Sie mit einem Zweig Basilikum und servieren Sie diese Getränk.
  5. Machen Sie süßen Tee wie in den Südstaaten der USA. Dies ist der richtige Tee für echte Zuckerschnuten und wird gern bei Grillparties in den Südstaaten serviert. Merke: Zucker löst sich in kalten Getränken nie vollständig auf.
    • Nehmen Sie die Zutaten des Originalrezeptes (siehe oben).
    • Allgemeine Regel für dieses Rezept: Auf 4 Liter Wasser kommt 1/2 Pfund Zucker.
    • Fügen Sie den Zucker dem kochenden Wasser hinzu. Reduzieren Sie die Kochtemperatur, aber halten Sie das Wasser heiß und stellen Sie sicher, dass sich der Zucker total auflöst.
    • Fügen Sie die Teebeutel hinzu und lassen Sie den Tee ziehen bis er dunkel ist.
    • Lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen.
    • Gießen Sie den Tee in einen Behälter, den Sie zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen können.
    • Dieser Tee ist fast so süß wie Sirup.
    • Verwenden Sie weniger Wasser, um ein Konzentrat dieses Getränks für die Vorratshaltung herzustellen. Bewahren Sie das Konzentrat im Kühlschrank auf. Um daraus dann das gebrauchsfertige Getränk herzustellen, fügen Sie Wasser hinzu und kochen Sie den Tee kurz auf. Danach wieder abkühlen wie oben beschrieben.

Zutaten

Zutaten
  • 500 ml Wasser
  • Prise Natron
  • 3-4 Teebeutel Ihres Lieblingstees (die besten Tees für Eistee sind Ceylon und Keemun - sie werden nicht trüb beim Stehenlassen)
  • Zucker nach Geschmack
  • Eiswürfel

Tipps

  • Die Faustregel für die Herstellung von Eistee ist, 50 Prozent mehr Tee zu nehmen als für einen heißen Tee. Dies bringt genügend Geschmack, der nicht von dem schmelzenden Eis verdünnt wird.
  • Vielleicht möchten Sie ein paar halb zerdrückte Minzblätter hinzufügen, um Ihrem Tee, wenn er abkühlt, einen leichten Minz Geschmack zu geben.
  • Sie können auch einen Spritzer Zitrone dazugeben, damit es Zitronen-Eistee wird.
  • Als Alternative zur Zitrone versuchen Sie, ein paar Zitronenmyrtenblätter zu nehmen.
  • Sie können auch Tee mit Ingwer für mehr Geschmack machen.
  • Für kälteren, schnelleren Eistee können Sie den Tee für ein oder zwei Stunden in die Tiefkühltruhe stellen.
  • Brauen Sie niemals Tee in einer Kaffeemaschine wie es die meisten Restaurants tun. Der Geschmack ist unverkennbar. Hausgemachter Tee ist immer besser!
  • Um Tee zu süßen, nachdem er kalt ist, können Sie Agavensirup benutzen. Dieserlöst sich in kalter Flüssigkeit, im Gegensatz zu Zucker oder Honig.
  • Wussten Sie schon? Tee kann auch von Pilzen befallen werden. Wenn Ihr Tee muffig oder modrig riecht oder schmeckt, ist er verdorben - werfen Sie ihn weg.

Warnungen

  • Lassen Sie die Teebeutel nicht über 5 Minuten im heißen Wasser.
  • Aufgrund von Teefeststoffen, kann Eistee auf diese Weise manchmal trübe werden. Dieshat aber keinen Einfluss auf den Geschmack. Allerdings, wenn Sie das Aussehen nicht mögen, gießen Sie eine kleine Menge an kochendem Wasser in den Tee, um ihn wieder klar zu bekommen.

Was du brauchst

  • Topf
  • Geeignete Behälter (Krug), die 2 Liter Flüssigkeit halten können
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Aufnehmen was du liest
Learning Techniques and Student Skills
Fit am Computer
Motivation to Exercise
Cheetos selber machen
Party Snacks
Ein Hähnchen filetieren
Food Cutting Techniques
Semmelbrösel herstellen
Basic Cooking Skills
Ein Stand Up Comedian werden
Performing Comedy