EInen Doghnut machen

Опубликовал Admin
2-06-2017, 10:40
3 415
0
Im Laden gekaufte Krapfen sind toll, aber hausgemachte sind besser, besonders wenn du dieses Rezept verwendest!

Vorgehensweise

  1. Mische alle Zutaten (außer dem Öl) in einer Schüssel für etwa 2 Minuten oder bis es ein glatter Teig wird.
  2. Rolle den Teig in 10-12 lange, dicke Teigstreifen.
  3. Forme die Teigstreifen zu Krapfen, indem du die 2 Enden wirklich gut zusammenfügst.
  4. Gieße das Öl in eine mittelgroße Pfanne und stelle sie bei mittel oder mittel- hoher Hitze auf den Herd.
  5. Lege einen Donut vorsichtig in die Pfanne, wenn das Öl warm ist (bevor das Öl beginnt, Blasen zu bilden).
  6. Bräune die Krapfen für ca. 2 Minuten auf jeder Seite oder bis sie goldbraun sind.
  7. Abkühlen lassen und genießen!
  8. Optional: Gib mehr Zucker in einer Schüssel und tauche den gesamten Donut ein, um ihn süßer zu machen. Du kannst auch Zimt und Zucker mischen, wenn du einen süßen Guss bevorzugst und tauchst ihn dann hinein oder du kannst Schokostreusel daraufstreuen.

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen selbststeigendes Mehl
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 2/3 Tasse Milch
  • 1 1/3 Tasse Öl
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1/2 Teelöffel Vanille

Warnungen

  • Achte darauf, dich nicht mit dem heißen Öl zu verbrennen. Es schmerzt

Was du brauchst

  • Mittel-Pfanne
  • Rührschüssel
  • Löffel
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП
Статьи