Den Luftfilter eines Autos tauschen

Опубликовал Admin
13-06-2017, 16:00
484
0
Dein Auto braucht genauso viel Luft wie es Sprit braucht. Luftfilter sorgen dafür, dass dein Motor frei von Staub und Insekten bleibt. Du solltest deinen Luftfilter nach der vorgegebenen Zeit austauschen, damit die Luft weiterhin ungehindert durch dein Auto fließen kann. Luftfilter sind nicht sehr teuer und schnell ausgetauscht, deshalb kannst du das schnell zu einer routinierten Maßnahme machen, die du selbst erledigen kannst.

Vorgehensweise

  1. Den richtigen Ersatzfilter kaufen. Du solltest den gleichen Filter kaufen, wie den, der schon verbaut ist. Schau im Handbuch nach oder frage in einem Autoteileladen, wenn du dir nicht sicher bist.
  2. Das Auto sichern. Stelle das Auto auf einer ebenen Fläche ab und zieh die Handbremse an. Lege den ersten Gang ein oder P bei einem Automatikauto und schalte die Zündung aus.
  3. Nun öffnest du die Motorhaube. Nun öffnest du die Motorhaube mit dem Häkchen in deinem Auto. Außen an der Motorhaube musst du noch einmal einen Stift entsichern, damit sie endgültig aufgeht. Dann hängst du den Stab ein, damit sie offen bleibt.
  4. Nun musst du den Behälter des Luftfilters ausfindig machen. Normalerweise ist dieser über dem Motor.
    • Bei älteren Autos mit Vergasern befindet sich der Luftfilter meist unter einem klotzförmigen runden Deckel aus Plastik oder Metall.
    • Neuere Einspritzautos haben meinst einen viereckigen oder dreieckigen Luftfilter, der nicht ganz in der Mitte zwischen dem Kühlergrill und dem Motor ist.
  5. Die Abdeckung des Luftfilters abnehmen. Entferne die Schlauchklemme, die die Lüftung verschließt. Nun entfernst du alle Schrauben, die den Deckel des Luftfilters halten. Die Schrauben und andere Teile, die du entfernst, musst du aber so aufbewahren, dass du sie später leicht wiederfindest. Nun nimmst du den Deckel von der Lüftung ab. Wenn du nicht weißt, wie das geht, frage einen Mechaniker.
  6. Den Luftfilter herausnehmen. Nun siehst du den runden oder dreieckigen Luftfilter, der aus Baumwolle, Papier oder Flor besteht. Die Luftfilter haben ein Gummiband, dass das Innenleben versiegelt. Nun nimmst du den Filter einfach aus der Luftfilterbox.
  7. Die Luftfilterbox reinigen.Mit einem Kompressor kannst du die Box richtig durchblasen und allen Staub entfernen oder mit einem Staubsauger reinigen.
    • Sichere den Luftkanal mit selbstklebendem Klebeband. Das dauert nur eine Sekunde und so gelangt kein Dreck hinein.
  8. Tausche nun den Filter aus. Nun setzt du einfach den neuen Luftfilter ein und achtest darauf, dass die Enden durch das Gummiband wieder gut versiegelt sind.
  9. Deckel wieder einsetzen. Nun plazierst du den Deckel wieder auf dem Luftfilter. Achte darauf, dass alle Ecken gut verschlossen sind.
    • Nun sicherst du alles wieder so wie es war. Setze wieder alle Schrauben ein und wackle am Ende mit beiden Händen am Luftfilter, um sicherzustellen, dass er richtig eingesetzt ist. Dann schließt du die Motorhaube.
  10. Kontrolliere den Luftfilter regelmäßig, damit dein Auto frei von Schmutz ist und immer volle Leistung bringen kann.
  11. Mindestens alle 50,000 km oder ein Mal im Jahr solltest du den Luftfilter tauschen. Wenn du in einer staubigen Gegend wohnst, musst du ihn vielleicht öfter tauschen. Lies in deinem Handbuch nach, wann du den Filter tauschen solltest.

Tipps

  • Einige Allradantriebautos und Mehrzweckfahrzeuge haben auch einen ölgetränkten Filter anstatt oder zusätzlich zum trockenen Filter. Schau dir das Handbuch deines Autos an, wenn du glaubst, dass dein Auto einen solchen Filter besitzt. Ölgetränkte Filter können, wenn sie zum mehrmaligen Gebrauch konzipiert sind, gereinigt werden und mit neuem Öl befüllt werden. In einem Autoteilegeschäft bekommst du alles, was du zur Reinigung brauchst.
  • Mann kann vorrübergehend auch den Staub herausblasen.Solange der Luftfilter noch ganz ist, d.h. nicht kaputt, zerrissen oder ölverschmiert, kannst du den Luftfilter auch reinigen. Halte eine Lampe hinter den Filter und schau dir an, ob das Licht vom Öl gefressen wird. Wenn du das Licht sehen kannst, kannst du den Filter noch reinigen. Wenn due einen Kompressor hast, kannst du nun damit den Staub herausblasen, andererseits kannst du auch mit einem Staubsauger den Dreck heraussaugen. Drehe den Luftfilter herum, damit du beide Seiten reinigst. Wenn du den Filter reinigen willst, kannst du ihn so vorerst in dein Auto zurücksetzen, aber kaufe dir bald einen neuen Filter und tausche ihn bei der nächsten Kontrolle.
  • Handbücher.Du bist dir immer noch nicht ganz sicher, wo dein Luftfilter sitzt, welchen Ersatz du brauchst oder wie du den Deckel abbekommst? Schau im Handbuch deines Autos nach. Du kannst dafür online nachsehen, es kaufen oder auch in einer Bücherei schauen.

Warnungen

  • Schalte das Auto aus, wenn du daran herumschraubst. Viele Teile können sonst heiß sein.
  • Sichere das Auto ausreichend.
  • Wenn du aus irgendeinem Grund unter dem Auto arbeiten musst, achte darauf, dass alles sicher ist.

Was du brauchst

  • einen neuen Luftfilter (vom Hersteller empfohlen)
  • Schlitzschraubenzieher
  • Kreuzschraubenzieher
  • Kompressor
  • Augenschutz
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи