Die Motorhaube eines Fahrzeugs öffnen

Опубликовал Admin
14-06-2017, 22:20
451
0
Wenn dein Auto einen Ölwechsel braucht, du aber nicht die Motorhaube öffnen kannst, wird ein kleines mechanisches Problem zu einem großen Frustfaktor. Einige Tricks und etwas Geduld sollten für gewöhnlich eine verklemmte Motorhaube öffnen, aber kümmere dich immer um das zugrundeliegende Problem, bevor du sie wieder schließt.

Eine defekte Verriegelung oder ein kaputtes Seil umgehen

  1. Drücke die Motorhaube nach unten, während du die innen liegende Entriegelung betätigst. Wenn der Seilzug zwischen der Entriegelung und der Motorhaube verklebt oder gezerrt ist, kann er die Verriegelung unter Umständen nicht vollständig lösen. Die meisten Autos sind gebaut, um den Seilzug bei Druck auf die Motorhaube zu lösen. Übe Druck aus, während ein Gehilfe die innen liegende Entriegelung betätigt. Wenn diese Methode funktioniert, wird die Motorhaube sich bewegen und leicht anheben. Sie kann nun mit dem äußeren Riegel geöffnet werden.
  2. Zieh aus dem Fahrzeuginneren an dem Seil. Lokalisiere das Seil unter dem Armaturenbrett in der Nähe der Entriegelung. Zupfe sanft an diesem Seil und überprüfe, was passiert:
    • Wenn die Motorhaube sich öffnet, könnte das Seil verrutscht oder ausgeleiert sein. Versuche, es am vorderen Ende anzupassen oder tausche es aus, wenn du einen Schaden feststellen kannst (in selteneren Fällen könnte auch die Entriegelung kaputt gegangen sein).
    • Wenn du überhaupt keine Spannung fühlst, ist das Seil nicht mehr mit dem vorne liegenden Riegel verbunden. Fahre mit dem nächsten Schritt fort. Nachdem du die Motorhaube geöffnet hast, solltest du überprüfen, ob du es wieder einhängen kannst oder ob es gerissen ist und ersetzt werden muss.
  3. Lokalisiere den Riegel durch den Kühlergrill. An diesem Punkt musst du einen Weg finden, um den Riegel oder das Seil aus einem anderen Winkel zu erreichen. Wenn du Glück hast, kannst du den Riegel durch den Kühlergrill sehen. Suche mit einer Taschenlampe und einem kleinen Spiegel nach einem hakenförmigen Objekt.
    • Alternativ könnte der Riegel von unter dem Schutzblech der Fahrerseite zugänglich sein. Bei vielen Autos, zum Beispiel bei Hondas, verläuft der Seilzug der Verriegelung unter dem Schutzblech der Fahrerseite entlang. Entferne die inneren Schutzblechspangen und greif hinein. Zieh am Seil, um die Motorhaube zu öffnen. Dies funktioniert nur, wenn das Seil noch an der Verriegelung befestigt ist.
  4. Betätige den Riegel mit einem dünnen Werkzeug. Wenn du den Riegel gefunden hast, kannst du ihn mit einem langen dünnen Schraubendreher lösen. Wenn der Grill zu dicht ist, kannst du stattdessen einen Kleiderbügel aus Draht verwenden. Hake ihn über dem Riegel ein und zieh daran.
    • Du kannst den Kühlergrill entfernen, um besseren Zugang zu erhalten. Abhängig vom Fahrzeugmodell, kann das Austauschen eines nicht entfernbaren Grills billiger sein, als das Auto zum Mechaniker zu bringen.
  5. Nähere dich der Haube von unten. Wenn du den Riegel nicht von vorne betätigen kannst, besteht deine letzte Chance darin, von unten unter die Haube zu greifen und zu versuchen, mit einer Kneifzange den Seilzug oder den Riegel zu betätigen. Dies ist viel einfacher, wenn du das Auto mit einem Wagenheber anhebst und dich an das Benutzerhandbuch hältst.
    • Achtung! Wenn der Motor kürzlich gelaufen ist, solltest du das Auto abkühlen lassen, bevor du unter die Haube greifst.
    • Wenn das nicht funktioniert, solltest du das Auto zu einem Mechaniker bringen. Die vordere Stoßstange selbst zu entfernen könnte teurer werden als die Reparatur.

Eine verklemmte Motorhaube öffnen

  1. Stell das Fahrzeug ab. Parke das Auto auf einer ebenen Fläche und zieh die Feststellbremse an. Parke wenn möglich zuhause oder in einer Parkgarage. Wenn es sich herausstellt, dass du das Problem nicht an Ort und Stelle lösen kannst, solltest du nicht dazu gezwungen sein, die Motorhaube wieder zu schließen und zu einem Mechaniker zu fahren.
  2. Finde die Entriegelung für die Motorhaube. Suche unter dem Lenkrad, weit unten in der Nähe der Fahrertür, oder in der Ecke des Handschuhfachs nach der Entriegelung, wenn du mit dem Auto nicht vertraut bist. Die Entriegelung ist oft mit einem Bild eines Autos mit einer geöffneten Motorhaube markiert.
    • Einige ältere Autos haben nur eine äußere Entriegelung. Suche nach einem Riegel unter der Vorderkante der Motorhaube.
    • Lies bei Methoden weiter, für die kein Zugang zum Inneren benötigt wird, wenn du aus dem Auto ausgesperrt bist
  3. Überprüfe die innere Entriegelung. Wenn sie richtig funktioniert, hebt sich die Motorhaube bei einer Betätigung ein kleines Stück an. Wenn du ein Geräusch hörst, die Motorhaube sich jedoch nicht bewegt, klemmt sie vermutlich. Fahre mit dem nächsten Schritt fort, um dies zu beheben. Wenn du nichts hörst, gibt es vermutlich ein Problem mit dem Seilzug oder dem Entriegelungsmechanismus. Lies in diesem Fall beim nächsten Abschnitt weiter.
    • Wenn die Motorhaube sich teilweise öffnen lässt, musst du lediglich die äußere Entriegelung an der Vorderseite der Motorhaube betätigen. Dieser Riegel befindet sich in der Regel in der Mitte oder nur an einer Seite und lässt sich nach oben oder zur Seite zurückziehen.
  4. Klopfe auf die Motorhaube, um sie zu lockern. Stell dich auf die Fahrerseite und halte die innere Entriegelung in voll gezogener Position. Klopfe mit deiner anderen Hand flach auf die Motorhaube. Wenn du Glück hast, braucht sie nur einen kleinen Ruck.
    • Achte darauf, deine Motorhaube nicht zu beschädigen. Du eventuell etwas Kraft ausüben, halte deine Hand jedoch flach.
  5. Versuche, die Motorhaube mit einem Gehilfen zu öffnen. Lass einen Freund die innen liegende Entriegelung betätigen, während du die Motorhaube langsam und stetig nach oben ziehst. Wenn das einzige Problem Schmutz und Rost ist, kann es in den meisten Fällen vom Fahrzeugbesitzer selbst behoben werden. Wenn die Motorhaube nicht aufgeht, solltest du das Öffnen nicht erzwingen.
  6. Lass den Motor bei kaltem Wetter laufen. Kühles Wetter oder Frost kann die Motorhaube verklemmen. Lass den Motor etwas laufen, um die eingefrorenen Teile aufzutauen. Versuche anschließend erneut, die Motorhaube zu öffnen.
    • Wenn die Motorhaube sich immer noch nicht öffnen lässt, könnte das Problem am Seilzug liegen. Fahre mit dem nächsten Absatz fort, um den Fehler zu finden.
  7. Untersuche den Riegel nach dem Öffnen. Ist die Motorhaube einmal offen, solltest du nachsehen, ob der Riegel beschädigt oder ein Seil abgenutzt ist und ausgetauscht werden muss. Schmiere einfach die Motorhaube mit Kriechöl ein, wenn du keine offensichtlichen Probleme feststellen kannst,.
    • Es kann auch helfen, das Seil mit einem Schmiermittelspray zu schmieren. Setze die Düse am Ende des Seils zwischen innerer und äußerer Scheide an. Decke die Öffnung der Flasche seitlich mit einem Tuch ab und sprühe.
    • Verwende kein Silikonspray unter der Motorhaube. Es kann den Sauerstoffsensor verunreinigen und die Motorleistung reduzieren.

Tipps

  • Binde eine Schnur um den Riegel, bevor du die Motorhaube schließt, wenn du ein fehlerhaftes Seil nicht vor Ort reparieren kannst.
  • Die meisten Motorhauben bleiben nicht von selbst offen; hebe die Stützvorrichtung an, sobald die Motorhaube geöffnet wurde und sichere sie.
  • Manche älteren Autos haben Motorhauben Scharnieren, die sich an der Vorderseite befinden und einfach angehoben werden können.
  • Ein Unfall kann den Riegel verschieben und ihn daran hindern, richtig zu funktionieren. Du kannst den Riegel vielleicht manuell verstellen, um dieses Problem zu beheben. Versuche dies aber nur, wenn du sicher bist, dass er in der falschen Position ist.

Warnungen

  • Behalte deine Schlüssel immer bei dir, wenn du an deinem Auto arbeitest. So kann niemand mit deinem Auto davonfahren oder es starten, während du daran arbeitest, noch kannst du dich so mit den Schlüsseln im Inneren aussperren.
  • Gehe vor dem Fahren immer sicher, dass die Motorhaube sicher geschlossen ist. Wenn die Motorhaube nicht anständig verriegelt ist, kann sie sich auf der Straße durch die aerodynamischen Kräfte öffnen. Dies kann die Sicht des Fahrers behindern oder bei hohen Geschwindigkeiten die Motorhaube sogar abreißen.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи