Einen Stufenhaarschnitt machen

Опубликовал Admin
15-06-2017, 20:00
1 142
0
Stufige Haare umrahmen und erweitern die Gesichtszüge, was sie zu einer tollen Wahl für jede Gesichtform macht. Falls du einen Stufenschnitt ausprobieren möchtest aber kein Geld für einen teuren Haarschnitt ausgeben willst, gibt es einfache Techniken, die du zuhause ausprobieren kannst. Hier steht, wie man lange und kurze Haare stufig schneidet.

Lange Haare stufig schneiden

  1. Bereite deine Haare auf den Stufenschnitt vor! Beginne mit sauberen, trockenen Haaren, da es schwieriger ist, die Länge zu kontrollieren, wenn du mit nassen Haaren arbeitest! Benutze einen breitzinkigen Kamm, um alle Wirren aus deinen Haaren zu kämmen, damit die Stufen, die du machst, ordentlich werden!
  2. Nimm deine Haare am Oberkopf zusammen! Beuge dich vor, so dass dein Kopf nach unten zeigt, kämm deine Haare nach vorn und bilde mit deinen Händen einen Pferdeschwanz oben auf deinem Kopf! Befestige ihn mit einem Haargummi, dann halte den Kopf wieder richtig herum! Achte darauf, dass deine Haare am Kopf glatt sind; alle Beulen oder wirren teile könnten in einem unordentlichen Stufenschnitt resultieren.
  3. Schieb das Haargummi am Pferdeschwanz herunter! Schiebe es nach unten, bis es mehrere Zentimeter von Ende des Pferdeschwanzes weg ist! Falls du unauffällige Stufen willst, schieb das Haargummi so nach unten, dass nur zwei Zentimeter oder so Haar im Pferdeschwanz verbleiben! Für drastischere Stufen lass ein bis zwei Handbreit Haare im Pferdeschwanz!
  4. Schneide das Ende des Pferdeschwanzes ab! Halte deine Haare am Haargummi fest, damit sie sich nicht lösen! Schneide deine Haare mit einer scharfen Haarschneideschere direkt über dem Haargummi ab, dann schüttel deine Haare aus!
    • Wenn deine Haare sehr dick sind, musst du vielleicht in mehr als einem Abschnitt durch deinen Pferdeschwanz schneiden. Achte nur darauf, dass du jeden Abschnitt auf dieselbe Länge abschneidest, direkt über dem Haargummi!
    • Pass auf, dass du nicht schief schneidest oder die Schere abrutschen lässt! Schneide für gleichmäßige Stufen gerade!
  5. Untersuch deine Stufen! Diese Methode erzeugt ein paar das Gesicht umrahmende Stufen vorne mit ein paar längeren Stufen hinten. Falls du die Länge deiner Stufen angleichen möchtest, nimm die Schere, um vorsichtig einzelne Haarsträhnen zu schneiden!

Kurze Haare stufig schneiden

  1. Bereite deine Haare für den Stufenschnitt vor! Es ist besser, kurze Haare zu schneiden, wenn sie nass sind, so dass du die Haare mit größerer Präzision schneiden kannst. Wasch und spül deine Haare wie gewöhnlich, dann trockne sie als Vorbereitung auf den Haarschnitt ab!
    • Kurze Haare selbst stufig zu schneiden ist schwieriger als lange Haare stufig zu schneiden, da du jede Stufe einzeln bilden musst. Sieh dir deine Haare an und entscheide genau, wo die Stufen sein sollen und wie kurz du sie haben willst, bevor du anfängst!
    • Plane, deine Haare in einem gut beleuchteten Badezimmer mit mindestens zwei Spiegeln zu schneiden, so dass du deinen Fortschritt oft überprüfen und auch deinen Hinterkopf sehen kannst!
  2. Kämm deine Haare in zwei Abschnitte! Kurze Haare müssen vor dem Stufenschneiden in Abschnitte aufgeteilt werden. Nimm einen Kamm, um deine Haare vorsichtig auf folgende Weise zu teilen:
    • Mach einen "Top Box"-Abschnitt, indem du auf jeder Seite deines Oberkopfes einen Scheitel bildest! Die beiden Scheitel bilden einen Haarabschnitt in der Mitte des Kopfes.
    • Kämm diese "Top Box" nach vorn und die Haare auf beiden Seiten gerade nach unten, so dass die Abschnitte klar von einander getrennt sind!
    • Teile die Topbox in zwei Teile: Der erste Teil reicht von der höchsten Stelle deines Kopfes bis zu deiner Stirn, und der zweite Teil reicht von der höchsten Stelle deines Kopfes bis zu deinem Nacken.
  3. Nimm einen Kamm, um den vorderen Abschnitt der Topbox anzuheben! hebe die Haare in einem Neunzig-Grad-Winkel von deinem Kopf und halte sie gerade zwischen deinem Zeigefinger und Mittelfinger! Deine Finger sollten im rechten Winkel zu deiner Stirn sein.
  4. Kürze die Topbox! Schneide die Haarspitzen, die zwischen deinen Fingern herausragen, mit einer scharfen Schere ab! Lass die Haare fallen, dann hebe mit dem Kamm einen weiteren Haarabschnitt an einem etwas anderen Punkt an! Halte ihn in einem 90-Grad-Winkel von deinem Kopf zwischen deinem zeigefinger und Mittelfinger, dann kürze die Spitzen auf genau dieselbe Länge wie den ersten Haarabschnitt, den du gekürzt hast!
    • Fahre damit fort, Haare von der Topbox zu kürzen, bis du die gesamten vorderen und hinteren Abschnitte der Topbox gekürzt hast!
    • Benutze eine mit Wasser gefüllte Sprühflasche, um die Haare während der Arbeit nass zu halten!
    • Pass genau auf, welche Haarabschnitte geschnitten sind und welche noch geschnitten werden müssen! Wenn du mit kurzen Haaren arbeitest, kann es einen großen Unterschied machen, denselben Abschnitt zweimal zu schneiden.
    • Alle Haare sollten auf dieselbe Länge geschnitten werden. Wenn der Schnitt fertig ist, erscheint er stufig.
  5. Scheitle deine Haare in der Mitte herunter! Wenn erst die gesamte Topbox geschnitten ist, ändere den Scheitel deiner Haare, indem du sie zu den Seiten kämmst, so dass du einen geraden Scheitel in der Mitte hast!
  6. Kürze die Seiten deiner Haare! Indem du von der Vorderseite deiner Haare über die Seiten nach hinten arbeitest, hebe Haarabschnitte von deinem Oberkopf und halte sie zwischen deinen Fingern! Halte deine Haare so, dass deine Finger im rechten Winkel zu deiner Stirn sind! Kürze die Spitzen deiner Haare mit der Schere, dann geh zum nächsten Abschnitt über! Wiederhole dies, bis du die oberste Haarschicht auf der Seite deines Kopfes gekürzt hast, dann mach die andere Seite!
  7. Untersuche deine Stufen! Falls du eine Stelle siehst, die unregelmäßig ist, oder wenn du kürzere Stufen willst, schneide deine Haare mit der Schere in einem kleinen Abschnitt zur Zeit!
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи