In der Nachtschicht arbeiten

Опубликовал Admin
20-06-2017, 10:40
902
0
Wenn man in der dritten Schicht arbeitet, kann es schwer sein, sich anzupassen, aber du kannst dir ein paar der Probleme ersparen, wenn du die folgenden Schritte beachtest.

Vorgehensweise

  1. Erschaffe Dunkelheit. Es ist am wichtigsten, dass du dein Schlafzimmer so einrichtest, dass es während des Tages dunkel ist. Nicht nur überwiegend dunkel, sondern sehr dunkel. Ein bisschen Sonnenlicht kann der Grund dafür sein, warum du aufwachst, wenn du schläfst. Je dunkler der Raum ist, desto einfacher ist es, tief zu schlafen. Du kannst mit Jalousien/Vorhängen beginnen, die das Sonnenlicht abhalten, aber wahrscheinlich kommt die Sonne an den Seiten hindurch. Eine häufige Lösung ist es, eine schwere Decke über das Fenster zu hängen. Eine andere ist, das Fenster mit Alufolie (indem du Abdeckband verwendest) abzudecken. Ganz egal, welche Lösung du nimmst, es wird dir dabei helfen, es dunkler zu haben und besser zu schlafen.
  2. Versuche, den Lärm so gut einzugrenzen, wie du kannst. Das kann schwer sein, da der Rest der Welt wach ist und arbeitet, aber tue, was du kannst, um die Lärmbelästigung zu senken. Ein Ventilator oder etwas leichte Musik können dabei helfen, ein weißes Rauschen zu erschaffen und somit den Lärm von außen auszublenden. Setze dein Handy auf lautlos etc.
  3. Versuche so viel zu schlafen, wie du es normalerweise in der Nacht tust. Wenn du aufstehst und die Sonne siehst, dann weckt dich das auf und du brauchst weniger als normal zu schlafen, aber der fehlende Schlaf wird dich einholen. Wenn du deine Stunden noch nicht bekommen hast, dann gehe zurück ins Bett und versuche, wieder einzuschlafen!
  4. Mache dir einen Zeitplan zum Schlafen und versuche, dich daran zu halten. Versuche, jeden Tag zur selben Zeit ins Bett zu gehen, so dass dein Körper in einen gesunden Rhythmus kommt.
  5. Finde heraus, wann du essen wirst. Wann du essen wirst, hängt davon ab, wann du schläfst. Versuche, deine Mahlzeiten entsprechend zu verlagern.

Tipps

  • Iss gesund. Nimm Vitamine zu dir, wenn du das Gefühl hast, nicht alles zu bekommen, was du brauchst.
  • Bleib aktiv! In der dritten Schicht zu arbeiten, wird mit Gewichtszunahme verbunden. Iss gesund und habe ein gesundes Maß an Aktivität. Das hilft auch bei deiner psychischen Gesundheit.
  • Stelle sicher, dass Leute wissen, wann du schläfst. Auf diese Weise können sie es vermeiden, dich zu stören. Du rufst sie auch nicht mitten in der Nacht an, und sobald sie es wissen, rufen sie dich auch nicht mitten in deiner Nacht an.
  • Gehe etwas in die Sonne, wenn du kannst. Nicht im Überfluss, aber ein wenig Sonne ist gut für dich. Dein Körper benutzt sie, um Vitamin D zu bilden.
  • Halte dich auch am Wochenende an deinen Zeitplan. Je weniger du änderst, desto besser.
  • Die gelegentliche Verwendung von Schlafmitteln kann dir beim Einschlafen helfen, wenn du bei bestimmten Situationen damit Probleme hast. Nimm die leichteste Dosierung, die es gibt und verwende sie nicht täglich. Lies die Packungsbeilage für entsprechende Warnungen. Die tägliche Nutzung von Schlafmitteln kann Abhängigkeit und Schläfrigkeit während deiner Schicht verursachen.

Warnungen

  • Achte auf deinen geistigen Zustand. Wenn du nicht vorsichtig bist, können sich Depressionen oder andere Probleme entwickeln. Der größte Schlüssel ist der, viel Schlaf zu bekommen.
  • Schlafmittel sollten die Ausnahme sein, nicht die Regel, um zu schlafen. Wenn du sie regelmäßig nutzt, dann schaue nach anderen Ursachen für deine Schlafstörungen. Für Warnungen und Informationen solltest du die Packungsbeilage sorgfältig lesen.
  • Versuche, nicht plötzlich mit Übernachtungen zu beginnen, wenn du es vermeiden kannst. Wenn du mit einem Wochenende arbeiten kannst, dann versuche, dich so nah wie möglich an deinen neuen Zeitplan anzupassen.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи