Löwenzahnblätter kochen

Опубликовал Admin
30-07-2017, 07:14
631
0
Löwenzahnblätter enthalten viel Vitamin A und C und sind eisenhaltiger als Spinat. Aus ihnen lässt sich ein wunderbarer Salat machen oder, wenn man sie kocht, eine Gemüsebeilage. Ihre Zubereitung ist sehr einfach.

Vorgehensweise

  1. Wasche die Blätter, um Dreck und andere Partikel zu entfernen.
  2. Gib sie in eine Pfanne.
  3. Füge ein Stück Butter oder einen Teelöffel Olivenöl dazu.
  4. Erhitze nur kurz, damit die Blätter knackig und die Nährstoffe erhalten bleiben.
  5. Nimm die Pfanne vom Herd und serviere sie auf einem Teller als Gemüsebeilage.

Zutaten

  • Löwenzahnblätter
  • Stück Butter oder einen Teelöffel kalt gepresstes Olivenöl

Tipps

  • Aus Löwenzahnblättern kann mit anderen Gemüsesorten eine leckere und gesunde Chinapfanne gekocht werden. Roter Beete-Blätter, Senfblätter, Zucchini-Stücke und Sauerampfer-Blätter ergeben zum Beispiel eine fantastische Mischung.
  • Wenn du möchtest, kannst du das Olivenöl durch Walnussöl ersetzen. Das schmeckt nussiger. Achte darauf, dass du es nur bei schwacher Hitze und kurz erwärmst.
  • Wenn du junge, zarte Blätter hast, kannst du überlegen, ob du einen Löwenzahnsalat machen möchtest, anstatt die Blätter zu kochen.
  • Wenn du möchtest, kannst du die Löwenzahnblüten essen. Sie enthalten viel Vitamin C. Es ist jedoch besser, sie als Salat zuzubereiten, als sie zu kochen. Sie zerfallen beim Kochen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, die Löwenzahnblätter zu dünsten und mit Balsamico-Essig anzurichten. Das ist eine sehr leckere, fettarme Beilage, die mehr Vitamine enthält und einfach zuzubereiten ist.

Warnungen

  • Wasche Gemüse immer, um Dreck und andere Partikel zu entfernen.

Was du brauchst

  • Bratpfanne
  • Rührgeräte und Teller zum Servieren
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи