Aufnehmen was du liest

Опубликовал Admin
24-08-2017, 18:00
629
0
Während sich die Welt von Tinte und Papier weg- und in Richtung Internet und mobile Geräte hinbewegt, verliert die Fähigkeit richtig zu lesen und Informationen zu behalten nicht an Wert, sondern steigt in ihrer Bedeutung. Während das Internet immer größer wird, wächst auch die Menge an Lesematerial. Daher ist es zwingend, dass du lernst, wie du das Gelesene effizient und schnell aufnimmst, wenn du vorhast, viel zu lesen.

Vorgehensweise

  1. Lies, wenn du wach und aufmerksam bist. Dein Verstand kann sich zu bestimmten Tageszeiten besser konzentrieren und die Konzentrationsfähigkeit ist ein wichtiger Aspekt im Behalten von Informationen. Lies, wenn du dich konzentrieren kannst.
  2. Entspanne dich und mache es dir bequem. Wenn du es eilig hast mit dem fertig Lesen, kannst du ihm nicht deine volle Aufmerksamkeit widmen. Die Details kommen in deinen Verstand, gelangen aber nicht ins Gedächtnis. Wenn du behalten willst, was du liest, achte darauf, dass du genügend Zeit zur Verfügung hast.
  3. Trenne die wichtigen Details von den unwichtigen. Wenn du nicht gerade einen sehr dichten Artikel liest, wirst du wahrscheinlich eine Menge oberflächliche Wörter und Sätze entdecken, die nicht sonderlich wichtig sind. Überfliege das zu Lesende und konzentriere dich auf die Teile, die interessant oder wichtig sind.
  4. Mache ab und zu eine Pause, um das Gelesene aufzunehmen. Statt den Artikel von Anfang bis Ende durchzulesen, mache gelegentlich eine Pause, um darüber nachzudenken, was du gerade gelesen hast. Insbesondere solltest du eine Pause machen und reflektieren, wenn du gerade eine wichtige Passage gelesen hast, von der du weißt, dass du sie behalten willst. Indem du reflektierst, nimmst du die Information im Wesentlichen zwei Mal auf und dies hilft, dass sie ins Gedächtnis gelangt.
  5. Mache dir beim Lesen Notizen. Wenn du einen Artikel liest, könnte es seltsam erscheinen, dir Notizen zu machen. Das Niederschreiben von Informationen nutzt jedoch eine andere Region deines Gehirns als Lesen, was bedeutet, dass du die Konzepte ein zweites Mal verstärkst. Dies hilft enorm beim Behalten und Merken.
  6. Fasse das Material, das du liest, zusammen. Wenn du es durchliest, fasse mit kurzen Sätzen die Gedankenfolge des Autors zusammen. Dies ist ähnlich wie das Notizen Machen, da es einen anderen Teil deines Gehirns einbezieht und dich zu einem aktiven Leser macht. Eine Zusammenfassung hilft dir besser zu verstehen, was dazu führt, dass du es dir besser merken kannst.
  7. Noch einmal lesen und durchgehen, wenn du den ersten Durchgang geschafft hast. Wenn du das Material ein zweites Mal liest, weißt du genau, was du zu erwarten hast und worauf du dich konzentrieren musst. Verbringe mehr Zeit an den Stellen, die du nicht verstanden hast, und überspringe die Teile, die dir klar sind. Wenn du es ein zweites Mal liest, kannst du die Informationen aufnehmen und die Chance, dass du diese Informationen behältst, ist größer.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи