Ablenkungen Beim Lernen Vermeiden

Опубликовал Admin
18-09-2017, 14:00
193
0
Du möchtest wirklich gerne gute Noten haben. Deine Eltern machen dir Druck oder du hast dir selbst vorgenommen, besser in der Schule zu sein. Aber wie kannst du dich wirklich aufs Lernen konzentrieren? Lies weiter, um ein paar gute Tipps zu bekommen.

Ohne Geräusche Lernen

  1. Finde den ruhigsten Ort bei dir zu Hause oder jenen Ort, an dem du dich am wohlsten fühlst.
  2. Teile allen anderen Leuten, die bei dir zu Hause wohnen mit, dass du dich auf einen wirklich wichtigen Test vorbereitest und dass sie versuchen sollen, leise zu sein.
  3. Gehe in den Raum, in dem du lernen möchtest und bringe alle Dinge raus, die dich ablenken könnten.
  4. Zünde Kerzen an oder benutze einen Raumspray, der eine entspannende Wirkung auf dich hat. So kannst du dir das Gelernte besser merken.
  5. Sobald du dich ganz entspannt fühlst, kannst du alle Dinge, die du heute lernen musst, organisieren. Lege deine Lernsachen vor dir auf und zwar beginnend mit dem schwierigsten Stoff bis zum leichtesten Stoff. Wenn du mit der Zeit müde und unkonzentriert wirst, weißt du, dass du das Schwierigste bereits gelernt hast.
  6. Iss während des Lernens nichts, was dir schwer im Magen liegen wird.
  7. Verbanne alle Geräusche, die dich noch ablenken könnten.
  8. Versuche, deinen Kopf von allen Dingen frei zu bekommen, die nichts mit dem Lernstoff zu tun haben, ansonsten hat dein Gehirn nicht genügend Kapazität, um sich das Gelernte zu merken und du wirst das meiste schnell wieder vergessen.
  9. Gib allen deinen Freunden Bescheid, dass du heute lernen und wirklich konzentriert sein musst. Sag ihnen auch, dass es dir lieber wäre, wenn sie dich heute nicht anrufen, dir SMS schreiben oder rüberkommen würden und dich nicht ablenken, während du lernst.
  10. Stelle alle Dinge auf lautlos. Du solltest dein Handy, deinen Laptop und generell alle elektronischen Geräte auf lautlos stellen und am besten in einer Schublade oder einem Schrank verstauen. Auf diese Weise wirst du nicht bemerken, wenn du eine SMS oder E-Mail bekommst, die du dann unbedingt beantworten willst.
  11. Versuche, dir den Lernstoff laut vorzusagen. Wenn du das machst, ist es viel wahrscheinlicher, dass du dir das Gelernte auch wirklich merken wirst. Außerdem solltest du dir angewöhnen, während des Lernens Kaugummi oder Ähnliches in einer leckeren Geschmacksrichtung zu kauen, denn dann kann dein Gehirn die gelernten Informationen mit dem Geschmack verknüpfen (je mehr Neuronen am Lernprozess beteiligt sind, umso mehr Informationen kann unser Gehirn aufnehmen). Wenn du während deines Tests dann den gleichen Kaugummi kaust, ist es viel wahrscheinlicher, dass du dich an alle Details erinnern kannst.
  12. Versuche, dir den gelernten Stoff in Erinnerung zu rufen, ohne in deinem Buch oder Heft nachzusehen.

Mit Musik Lernen

  1. Schnapp dir Kopfhörer. Musikhören ohne Kopfhörer kann auch hilfreich sein, aber mit Kopfhörern kannst du störende Umgebungsgeräusche ausblenden, wodurch du dich besser konzentrieren kannst.
  2. Finde neutrale Lieder. Das können zum Beispiel Lieder ohne Text, ohne aufregenden Rhythmus oder alle anderen Lieder sein, die dich nicht zu sehr ablenken. Vermutlich sind das keine Lieder, die du dir normalerweise gerne anhörst, aber sie werden dir helfen, dich besser konzentrieren zu können. Hintergrundmusik, die keinen Einfluss auf deine Gefühle oder Stimmung hat und die dich nicht dazu bringt, mitzusingen, eignet sich am besten zum Lernen.
  3. Du kannst dir zum Beispiel Violinen-, Cello- oder Klavier-Solos anhören. Klassische Musik hilft vielen Menschen erwiesenermaßen dabei, sich während des Lernens besser konzentrieren zu können. Instrumental-Solos eignen sich besonders gut, da die Komplexität und das Drama eines ganzen Orchesters fehlt, was bedeutet, dass dich die Musik weniger ablenken wird.
  4. Stell dir eine Playlist zusammen, bevor du mit dem Lernen beginnst. Indem du verschiedene Lieder sammelst, die zu deiner Lernstimmung passen und diese in einer Dauerschleife laufen lässt, musst du nicht alle 2-3 Minuten ein neues Lied auswählen. Auf diese Weise kommt die Musik automatisch und du kannst dich ganz auf die Dinge konzentrieren, die du dir merken musst.

Tipps

  • Nimm dir eine Flasche Wasser mit, wenn du lernen gehst. Du solltest darauf achten, genügend zu trinken.
  • Versuche, gut organisiert zu sein. Wenn du es nicht bist, riskierst du, dass deine Lerntechniken vielleicht nicht funktionieren werden, weil alles so chaotisch ist.
  • Schalte dein Handy aus und logge dich von Facebook aus. Schließe alle Computerspiele. Versuche alle Dinge auszuschalten oder wegzulegen, die dich von deinen Hausaufgaben ablenken könnten.
  • Am besten wäre es, wenn du an einem Ort lernen könntest, an dem du dich richtig wohlfühlst, denn das ist genau was du brauchst: eine angenehme, beruhigende Atmosphäre.
  • Vielleicht findest du Duftkerzen mit einem angenehmen Geruch, zum Beispiel Vanille. Solche Gerüche werden dafür sorgen, dass du dich entspannt und beruhigt fühlen wirst und die Lernzeit sogar ein bisschen genießen kannst.

Warnungen

  • Du solltest vor dem Lernen kein Fast Food essen, aber dafür etwas Gesundes, um sicherzugehen, dass du während des Lernens keinen Hunger bekommst, denn das kann eine riesige Ablenkung sein. Iss am besten gesunde Sachen, die dich mit ausreichend Energie versorgen, damit du dich voll und ganz auf deinen Lernstoff konzentrieren kannst.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Статьи