Lockiges Haar stylen

Опубликовал Admin
23-09-2017, 07:00
567
0
Lockiges Haar zu pflegen, kann eine Herausforderung sein, wenn du nicht weißt, welche Produkte und Werkzeuge bei deinem Haartyp am besten funktionieren. Eine gute Spülung sowie Hausmittel können für lockiges Haar sehr wichtig sein.

Vorgehensweise

  1. Suche eine gute Spülung, die das Haar mit Feuchtigkeit versorgt. Diese findest du in Apotheken, Naturkostläden (biologische Spülungen sind oft sehr gut) oder Spezialgeschäften.
  2. Verteile die Spülung im gesamten Haar und entwirre es vorsichtig. Verwende die Hände oder einen breitzinkigen Kamm. Entwirre zuerst die unteren Abschnitte des Haars und bewege dich dann nach und nach nach oben. Lasse die Spülung etwa fünf Minuten lang einwirken, dies gibt extra Feuchtigkeit.
  3. Die letzte Spülung sollte mit kaltem oder kühlem Wasser geschehen. Dies vermindert Krisseln und vermehrt den Glanz. Lass etwas Spülung im Haar, vor allem auf trockenen Stellen wie den Spitzen, und wenn du kein Stylingprodukt aufträgst. Du kannst auch einen dicken Conditioner verwenden, den du nicht ausspülen musst.
  4. Gib eine Creme oder einen Conditioner in das feuchte Haar, der nicht ausgespült wird. Verteile auch Gel und knete das Haar.
  5. Schütze dein Haar vor der Sonne. Du kannst einen großen Hut tragen oder einen Schal. Andernfalls sieh nach einer Spülung mit Sonnenblocker und lasse etwas davon im Haar, wenn du nach draußen in die Sonne gehst. Du kannst auch normale mit Sonnenblocker vermischte Spülung im Haar lassen.
  6. Lockiges Haar stellt andere Ansprüche je nach Jahreszeit. Im Sommer verwende flüssigere Produkte, so dass das Haar nicht austrocknet. Es ist auch ratsam, weniger Spülung und Creme im Haar zu belassen, um Kräuseln vorzubeugen und die Festigkeit zu verbessern. Im Winter ist es so ziemlich das Gegenteil. Du solltest schwerere cremigere Produkte oder Creme ohne Ausspülen verwenden, um trockene Winterluft abzuwehren.

Tipps

  • Schneide die Spitzen alle zwei bis vier Monate, um Spliss und trockene Spitzen zu beseitigen. Bitte deinen Friseur, keine Rasierklinge zu verwenden, da dies die Spitzen fransig macht.
  • Wende einmal pro Woche eine Haarkur an, um noch bessere Resultate zu erzielen.
  • Dies ist besonders während der kalten Monate notwendig, wenn das Haar trocken und brüchig wird. Es ist auch während der heißen Monate wichtig, wenn schwimmen und Chlor Locken angreifen.
  • Sulfates- ammonium laureth sulfate, ammonium lauryl sulfate, sodium laureth sulfate, sodium lauryl sulfate, etc.- kommen in den meisten Shampoos vor und können lockiges Haar schädigen und austrocknen. Erwäge evtl. dein Haar gar nicht mit Shampoo zu waschen, sondern nur mit Spülung, wie es viele Afrikanische Frauen tun. Du musst jedoch Silikon vermeiden. Silikon ist nicht wirklich schädlich, nur wenn du zu viel auf dein Haar aufbringst, kaufe auch lieber sulfatfreies Shampoo und verwende es sparsam.

Warnungen

  • Wenn du essentielle Öle verwendest, vergiss nie, sie zuerst zu verdünnen, bevor du sie auf eine Körperstelle aufbringst, sei es Haut oder Haar.

Was du brauchst

  • Spülung
  • Breitzinkiger Kamm
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП Комментарии
Einen Kaktus im Haus ziehen
Growing Succulents and Cacti
Fliesen bemalen
Painting
Ein ISO Image mounten
Computers and Electronics
Dalia zubereiten
Basic Cooking Skills
Thanksgiving feiern
Thanksgiving
Farbe verdünnen
Paint Recipes and Mixes