Mondschein Maische herstellen

Опубликовал Admin
27-01-2018, 18:00
987
0
Mondschein Maische ist eine fermentierte Mischung oder Schlämme von verschiedenen Zutaten. Hauptsächlich Mais, Zucker, Wasser und Hefe. Sie wird distilliert und zur Herstellung von hochprozentigem Alkohol verwendet. Man nennt sie auch Mondschein oder weissen Whiskey. Während distillierter Alkohol aus einer Auswahl verschiedener Körner hergestellt werden kann, verbindet man Mondschein meistens mit einer Maische, die auf Mais basiert. Folge dieser Anleitung und stelle deine eigene Mondschein Maische her.

Vorgehensweise

  1. Fülle einen sauberen und sterilisierten Topf aus Kupfer oder Edelstahl (75 l Fassungsvermögen) mit 37,9 l Wasser. Stelle den Topf auf den Herd und erhitze das Wasser auf 49 Grad.
    • Du kannst einen grossen stabilen Herd draussen verwenden, wenn der Platz im Haus etwas eingeschränkt ist.
  2. Gib das gemahlene Maismehl in das erhitzte Wasser. Gib das Maismehl langsam hinzu, ungefähr 450 g auf einmal. Rühre gelegentlich um, damit sich das Maismehl gleichmässig auflöst.
  3. Löse den Zucker in der Wasser-Maismehl-Mischung auf. Rühre den Zucker langsam ein, indem du ca. 450 g auf einmal hinzugibst. Halte die Temperatur von 49 bis 63 Grad für 30 Minuten bei. .
    • Halte die empfohlenen Temperaturen ein, damit die Maische nicht verschmort.
  4. Nimm den Topf vom Herd wenn die Mondschein Maische eine dünne haferschleimähnliche Konsistenz erreicht hat. Kühle den Topf ab, indem du ihn vorisichtig in ein Waschbecken oder stabile Aussenwanne beförderst, die zum Teil mit kaltem Wasser gefüllt ist.
  5. Zerkrümel den Block Hefe, am besten Reinzuchthefe, in 2 Tassen (475 ml) warmes Wasser und rühre um bis sich die Hefe auflöst. Gib nun den Malzextrakt und die aufgelöste Hefe in die Mondschein Maische. Die Maische wird beginnen einzudicken sobald der Fermentationsprozess einsetzt und die Hefe Zucker konsumiert um Alkohol und Kohlensäure zu produzieren.
    • Du kannst an dieser Stelle eine kleine Menge warmes Wasser hinzufügen wenn du die eingedickte Maische etwas verdünnen möchtest.
  6. Gib die Maische in ein Glas oder Keramikgefäss und lagere die Maische an einem warmen Ort (ca. 18 Grad) für 3 bis 5 Tage. Lege ein dünnes Tuch über das Gefäss, um Insekten, Staub oder andere unerwünschte Dinge fernzuhalten. Aber erlaube der Hefe sich auszubreiten und lasse Luftzirkulation zu.
    • Zur Fermentation benötigt die Maische Sauerstoff und produziert Kohlensäure. Also solltest du das Gefäss nicht komplett verschliessen.
    • Alternativ kannst du ein Druckventil anbringen, dass die Kohlensäure entweichen lässt, aber Verunreinigung aus der Luft verhindert.
    • Auf der Oberfläche der Mondscheinmaische wird sich Schaum bilden. Wenn der Schaum nicht mehr weiter wächst, ist die Maische bereit zur Destillierung.

Zutaten

  • 2.27 kg gemahlenes Maismehl
  • 2.27 kg Zucker
  • 37.9 l Wasser (wenn möglich distilliert)
  • 1 Block trockene Bierhefe
  • 475 ml Malzextrakt

Tipps

  • Du kannst feststellen ob genügend Stärke, vor dem Hinzufügen der Hefe, in Zucker umgewandelt wurde, indem du einen Tropfen Jod in eine kleine Menge der Maische gibst. Wenn die Maische dunkelviolett wird, lass sie bei niedriger Hitze noch weitere 30 Minuten kochen, damit noch mehr Stärke umgewandelt wird. Wenn die Mischung hellviolett wird, kannst du sie weiterverarbeiten.
  • Malzextrakt und verschiedene Arten von Hefe kannst du in Bierbrau-Fachgeschäften oder im Internet finden. Experimentiere mit verschiedenen Arten um herauszufinden, bei welchem du die besten Ergebnisse erhälst.

Warnungen

  • Maische für alkoholische Getränke oder Mondschein herzustellen, selbst wenn es nur für privaten Konsum gedacht ist, ist in den USA illegal.und in vielen anderen Ländern braucht man eine entsprechende Lizenz und Erlaubnis. Informiere dich vorher über die Gesetzeslage bezüglich der Produktion von Alkohol in deinem Land.
  • Mondschein in einer nicht regulierten und inspektierten Operation, wie das häusliche Brauen durchzuführen, kann extrem gefährlich sein. Brennen und Trinken von Mondschein birgt ernste Risiken von Explosionsgefahr und Alkoholvergiftung.

Was du brauchst

  • Einen Topf aus Kupfer oder Edelstahl mit einem Fassungsvermögen von 75 l
  • Jod
  • Grossen Herd oder Herd für Draussen
  • Flüssigkeitsthermometer
  • Einen langen Holzlöffel mit Griff zum Umrühren der Maische
  • Glas oder Keramikgefäss mit einem Fassungsvermögen von 75 l
  • Tuch oder Deckel mit Druckventil zum Abdecken des Gefässes
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП