Deine Kunst in eine Galerie bekommen

Опубликовал Admin
1-03-2018, 18:00
322
0
Die beste Art, um deine Arbeit in eine Kunstgalerie zu bekommen: es geht darum, anders zu sein.

Vorgehensweise

  1. Besuche Galerien in deiner Nähe und finde heraus, welche von ihnen Arbeiten zeigen, die zu deinem Stil passen. Viele Galerien werden von einem Kurator mit einem eigenen Geschmack geführt und du kannst das zu deinem Vorteil verwenden. Recherchiere die Chefkuratoren und die Arbeiten, die sie zeigen, frage dich: “Würde diesem Menschen meine Kunst gefallen?” Denke über dein Medium, deine Themen, deine Herangehensweise etc. nach.
  2. Zeige, wie deine Kunst sich von den Arbeiten anderer Künstler unterscheidet. Das ist schwierig, da deine Arbeit vielleicht anderen Arbeiten ähnelt, aber sie darf nicht zu nah verwandt sein. Kuratoren sind Geschäftsleute, weshalb sie nicht alles auf ein Pferd setzen werden.
  3. Gehe zu Eröffnungen (normalerweise Dienstag abends) und netzwerke. Verkaufe deine Begeisterung und dein Talent. Bringe die Leute in der Galerie dazu, dich zu wollen und lasse die Leute wissen, dass du großes Interesse daran hast, deine Arbeit dort zu sehen.
  4. Bewirb dich für Förderungen. Wenn du dich für Förderungen bewirbst, zeigst du dich anderen Künstlern und Kuratoren, die in der Jury sitzen. Selbst wenn du nicht gewinnst, sieht die Kunstgemeinde, dass du es ernst meinst.
  5. Vermeide Selbstkostengelegenheiten. Bewirb dich für keine Ausstellungen (oder Preise), die eine Einreichungsgebühr verlangen. Solche “Wettbewerbe” sind normalerweise Geldbeschaffer für die Organisation oder Galerie und bieten kaum Karrierechancen oder Prestige (und es kann sogar dazu führen, dass Leute dich weniger ernst nehmen, wenn du so eine Ausstellung auf deinem Lebenslauf inkludierst). Es gibt gelegentliche Ausnahmen zu dieser Regel (besonders, wenn es um “Artist in Residence”-Programme geht), aber in den meisten Fällen ist es ratsam, Leute nicht dafür zu bezahlen, dass sie deine Arbeiten ansehen. Meide besonders Galerien, die Geld verlangen, damit du an einer Ausstellung teilnehmen kannst (oder eine Solo-Ausstellung hast). Keine seriöse Galerie betreibt solche Praktiken.
  6. Schreibe eine Anfrage-Email an die Galerien, in denen du gerne ausstellen würdest. Inkludiere so viele Beispiele deiner Arbeit und Informationen darüber, wie möglich. Schicke auch einen Link zu deiner Künstlerwebseite mit. Schließe ein kurzes Künstlerstatement mit ein, in dem du deine allgemeine Einstellung zur künstlerischen Arbeit beschreibst. Viele Kuratoren sammeln gerne dokumentierte Informationen über einen Künstler, bevor sie dessen Arbeiten zeigen.
  7. Beginne eine Online-Galerie. Du kannst andere Künstler aus deiner Gegend dazu einladen oder auch andere Künstler, die einen ähnlichen Stil wie du haben .
  8. Schreibe dich für eine kollektive Künstlergalerie ein. Solche Galerien schneiden normalerweise nicht beim Verkauf deiner Arbeiten mit, aber verlangen eine monatliche Mitgliedsgebühr. Trotzdem kann es sehr schwer sein, in so einer Galerie Mitglied zu werden und du wirst deine Arbeit und ein Künstlerstatement präsentieren müssen, um aufgenommen zu werden. Solche kollektiven Galerien haben üblicherweise keine vertragliche Regelung, dass du exklusiv in dieser Galerie ausstellen musst.
  9. Mache einen Vertrag mit einer Galerie. Wenn du von einer Galerie angenommen wirst, bestehe immer auf einen Vertrag. Galerien verkaufen deine Arbeit für dich und nehmen dafür einen Anteil -- deshalb sind sie ein Agent und kein Käufer. Stelle sicher, dass der Anteil klar im Vertrag angegeben wird. Er ist meistens ziemlich hoch -- 20-50%. Jedoch haben die Galerien auch Interesse daran, deine Arbeiten teuer zu verkaufen, denn je mehr du verdienst, desto mehr verdienen sie. Lies dir jeden Vertrag, den du unterschreibst, gründlich durch, da er möglicherweise festsetzt, dass du deine Arbeit exklusiv über diese Galerie ausstellen und vertreiben musst.

Tipps

  • Beschränke dich nicht auf Galerien in deiner Nähe, sondern suche an vielen verschiedenen Orten nach der Galerie, die am besten passt.
  • Wenn du dich bei einer Galerie vorstellen willst, versuche einen Termin mit dem Besitzer oder Leiter zu bekommen.
  • Hartnäckigkeit zahlt sich aus -- es kann gut sein, bei derselben Galerie über mehrere Jahre hinweg immer wieder einmal anzufragen.

Warnungen

  • Sei auf Ablehnungen vorbereitet. Jeder wird manchmal abgewiesen. Versuche es weiter.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.
ТОП
Konsequent sein
Personality Traits and Attributes
Eier kochen
Basic Cooking Skills
Eislimonade zubereiten
Lemonade Drinks
Umweltfreundlich sein
Environmental Awareness