Gefärbtes Haar pflegen

Опубликовал Admin
25-08-2018, 20:00
259
0
Wilde, unangepasste Frisuren beinhalten häufig unnatürliche oder „modische“ Farben. Eine wilde Haarfarbe kann manchmal eine Visitenkarte für deine Individualität sein. Wenn du eine dieser ausgeflippten Frisuren tragen willst, dir aber Sorgen über das Verblassen der Farbe machst, musst du dein gefärbtes Haar sehr gut pflegen. Glücklicherweise gibt es einige perfekte Wege, um genau dies zu tun.

Deine Haare färben

  1. Plane im Voraus. Haarfarbe kann als Point-of-no-Return angesehen werden. Auch wenn du deine Haare wieder zurück in deine natürliche Farbe färbst, werden sie sich nicht genauso anfühlen. Wenn du versuchst dein Haar ein ganzes Stück aufzuhellen, dann bedenke die Tatsache, dass dein Haar viel trockener und krauser werden wird, als du es gewöhnt bist. Du solltest bereit sein deine Haarpflegeroutine zu verändern, um deinem Haar die beste Pflege zukommen zu lassen.
    • Musst du all deine Haare färben? Der Ombre Look ermöglicht es dir damit herumzuspielen, nur ein Stück deiner Haare zu färben und im Ergebnis einen einzigartigen Look zu erzielen.
  2. Hole dir bei einem Prodi Hilfe beim Färben deiner Haare. Um die besten Resultate zu erzielen, solltest du dir die Haare von deinem Lieblingsfriseur oder einem professionellen Färber färben lassen. Viele Friseure lieben es, wenn sie eine ausgeflippte, anspruchsvolle Frisur machen können und sie werden sie liebend gern mit deinen Haaren kreieren!
  3. Mach es selbst mit qualitativ hochwertigen Produkten. Du kannst dir das viele Geld sparen, das ein professionelles Färben der Haare kostet, indem du ein Haarfarbeset für den Heimgebrauch kaufst. Lies dir die Anweisungen immer gut durch und befolge sie genau.
    • Vielleicht möchtest du pflanzliche Farben in Betracht ziehen. Sie werden dein Haar nicht so sehr austrocknen wie andere Farbarten, auch nicht nach dem Bleichen.

Deine Haarfarbe versiegeln

  1. Verwende ein Glätteisen, um deine Haarfarbe zu versiegeln. Wenn das Haar frisch gefärbt ist, solltest du darauf achten, dass der Friseur es nach dem Trocknen mit einem Glätteisen bearbeitet. Das hilft die Farbe im Haarschaft einzuschließen.
  2. Warte, bevor du dir das Haar wäschst. Wasch dir das Haar mindestens 48 Stunden nicht. Das ist ein erforderlicher Schritt für jeden, der möchte, dass seine Haarfarbe länger als eine Woche hält. Idealerweise solltest du solange du kannst warten. Wenn du nur kleine Haarpartien färbst (den Pony, Strähnen am Oberkopf, Spitzen usw.), dann versuche diese Beim Waschen so gut es geht mit dem Shampoo auszusparen.

Dauerhafte Pflege für gefärbtes Haar

  1. Verwende mildes Farbschutzshampoo oder Spülung. Es wird auf den meisten Shampooflaschen aufgedruckt sein, wenn sie für gefärbtes Haar gedacht sind.
  2. Verwende eine feuchtigkeitsspendende Spülung. Gefärbtes Haar neigt dazu trocken und strohig zu sein. Hasse dein Haar dafür nicht; nähre es.
    • Verwende zunächst Spülung für die Haarlängen und dann Shampoo nur für die Kopfhaut.
  3. Wasch dein Haar mit dem kältesten Wasser, das du aushältst. Nicht nur beim ersten Mal, sondern immer. Heißes Wasser trocknet Haut und Haar aus und macht sie stumpf. Kaltes Wasser wird nicht nur helfen deine Farbe zu bewahren, sondern auch die Gesundheit und den Glanz deines Haares.
  4. Vermeide es aggressive Seifen, Chemikalien (vor allem Chlor) und jegliche Shampoos zu verwenden, die sich auf „sauberes“ Haar spezialisiert haben. Diese Haarprodukte sind farbsaugende Vampire.
    • Wenn dein Haar besonders knallig und unnatürlich ist (knallige Rottöne, Lilas, Blautöne, Grüntöne, Pink usw.), dann versuche ausgedehnte Perioden im Sonnenlicht oder Wasser zu vermeiden. Sonnenlicht ist dafür bekannt, dass es ein wenig wie eine Art natürliche Bleiche funktioniert, sein daher vorsichtig, wenn du lange Ausflüge an den Strand oder If your hair is particularly vibrant and unnatural (bright reds, purples, blues, greens, pinks, etc.), try to keep away from spending extended periods of exposure to sunlight and water. Sunlight has been known to work somewhat as a natural bleach, so be careful if you have any long beach trips or life guarding stints planned.
  5. Färbe häufig nach, aber nicht zu häufig. Dein Haarschaft ist empfindlich und sollte nur etwa einmal monatlich gefärbt werden. Früher zu färben würde ihn brüchig und splissig machen und dein Haar würde eine strohige Textur bekommen und verknoten.

Tipps

  • Achte darauf, dass jegliche Frisur, die du aussuchst, zu deinem Lebensstil passt – verrückte, modische Haare (auch wenn es in natürlichen Tönen gefärbt ist) passt nicht immer zu bestimmten Jobs und Schulrichtlinien. Vergewissere dich, dass du durch dein ausgeflipptes Haar in keine Konflikte gerätst.
  • Knallige oder „modische“ Haarfarben erfordern vielleicht, dass du deine Haare bleichst. Dieser Prozess lässt Farbe schneller verblassen und deine Haare werden oft trockener, als natürliche oder ungebleichte Haare sein. Achte darauf, dass du beim Waschen extra vorsichtig bist, damit du dir zwischen den Färbungen einen Monat Zeit lassen kannst.
  • Gefärbtes Haar ist empfindlicher als ungefärbtes Haar. Achte darauf, dass du es nicht zu grob bürstest oder kämmst, auch wenn es sich unter der Dusche wie eine Dreadlock anfühlt.
  • Stelle im Vorfeld sicher, dass deine Farbe gut an dir aussieht! Zu entscheiden, dass violett-rotes Haar nicht zu deiner olivfarbenen Haut passt, ist keine Entscheidung, die du fällen solltest, nachdem die Arbeit vorüber ist.
  • Wenn du – wie die meisten Menschen – die Idee einer eiskalten Dusche nicht besonders ansprechend findest, dann überlege dir zu lernen, wie du deine Haare im Waschbecken wäschst. Wenn dich das anwidert, dann verwende eine große Schüssel mit Wasser. Du solltest einen Wasserhahn in der Nähe haben, damit du nicht dein ganzes Wasser schmutzig machst.
  • Wenn du Zweifel hast, dann sprich mit deinem Friseur! Sie sind die beste Quelle für Haarpflegetipps und wenn du regelmäßig zum Friseur gehst, wird er oder sie dein Haar beinahe so gut kennen wie du.

Warnungen

  • Vermeide übermäßiges Färben/Bleichen/Strähnchen machen usw. Wenn du unentschlossen bist und dich nicht für eine Frisur oder Farbe entscheiden kannst und sie einfach die ganze Zeit verändern musst, dann solltest du die Tatsache akzeptieren, dass es deinem Haar an Glanz, Geschmeidigkeit, Volumen und Gesundheit mangeln wird. Deine Spitzen werden fransig und gespalten werden und der Haarschaft wird Avoid excessive dying/bleaching/streaking/highlighting etc. If you get antsy and can't decide on a style or color and simply *must* change it all the time, be willing to accept the fact that your hair will lack shine, luster, body, and health. Your ends will fry and split and the hair shaft will shrivel and become kinky. If you know that you have commitment issues (to a certain degree) don't dye your hair.
  • Deckende Haarfarben sind viel aggressiver als transparente (semi-transparente) Farben und Tönungen. Du solltest wissen, welche Option die richtige für dich ist.
  • Achte darauf, dass du kein Glätteisen auf nassem Haar anwendest, oder auf Haar, in dem die Farbe noch einwirkt. Das ist kein Make sure you don't flat-iron wet hair, or hair with dye still processing. This is not a processing step. Your hair will smoke and die if you do this.
Теги:
Information
Users of Guests are not allowed to comment this publication.